Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.04.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Daimler: Neuer Verdacht der Manipulation

Berlin. In der Dieselaffäre gibt es bei Daimler einen neuen Verdacht der Manipulation von Software für die Abgasreinigung. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) habe ein formelles Anhörungsverfahren gegen den Autohersteller wegen Verdachts auf eine weitere »unzulässige Abschaltvorrichtung« eingeleitet, berichtete Bild am Sonntag. Ein Daimler-Sprecher bestätigte am Sonntag, dass es eine solche Anhörung gebe. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit