Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Pressefreiheit

    Solidarität mit Assange

    Linke-Politikerinnen und spanische Grünen-Abgeordnete verurteilen vor Gefängnis in London »Rachefeldzug« gegen Wikileaks-Gründer
    Von Michael Merz
  • Es wird Regen geben

    Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Gewinn von Goldman Sachs um ein Fünftel eingebrochen, hieß es am Montag.
    Von Simon Zeise
  • Myanmar

    Militär im Hintergrund

    Neuer Verfassungsvorstoß in Myanmar. Politische Vorrechte der Armee sollen zurückgefahren werden
    Von Thomas Berger
  • 100 Jahre Bauhaus

    Bauen und leben

    100 Jahre Bauhaus (Teil IV). Die Weiterentwicklung der sozialen Frage unter Hannes Meyer 1928–1930
    Von Andreas Hartle
  • 1. Mai in Dülmen

    »Verantwortliche müssen ihre Wunden lecken«

    Stadt Dülmen wollte DGB dortigen 1. Mai-Empfang verbieten. Verwaltungsgericht kippte Entscheidung. Ein Gespräch mit Ortwin Bickhove-Swiderski.
    Interview: Markus Bernhardt
  • Notfallmedikament nicht verfügbar

    Regulieren und entkriminalisieren

    Mehr als 1.200 Drogentote im Jahr 2018: Verbände fordern Ende der Verbotspolitik
    Von Markus Bernhardt
  • »Freiwild«-Auftritte in BRD

    Rechtsrock am »Führergeburtstag«

    Südtiroler Band »Freiwild« plant Konzert am 20. April in Schleswig-Holstein. Proteste angekündigt.
    Von Kristian Stemmler
  • Hartz IV

    Die Schummelagentur

    Nach Rüge vom Rechnungshof sollen Jobcenter Erwerbslose neu zählen. Auch die tatsächliche Sanktionsquote wurde erstmals ausgewiesen
    Von Susan Bonath
  • Einhaltung von Arbeitsstandards

    Leiharbeit kaum kontrolliert

    Nur etwa jeder zehnte Leiharbeitsbetrieb wurde im Jahr 2018 von der Arbeitsagentur überprüft.
  • Brasilien

    Stoppt das Morden

    In Brasilien sind auch am Sonntag (Ortszeit) zahlreiche Menschen gegen die sich seit der Machtübernahme des faschistischen Staatschefs Jair Bolsonaro verschärfende Gewalt der Polizei auf die Straße gegangen
  • Parlamentswahlen Finnland

    Hauchdünner Sieg

    Wahlen in Finnland: Sozialdemokraten vorne. Zugewinne für Ultrarechte
  • Invasion der Schweinebucht

    Revolutionäre Entschlossenheit

    Kuba feiert Zurückschlagung von Invasion in Schweinebucht vor 58 Jahren. Washington erneuert Drohungen
    Von Volker Hermsdorf, Havanna
  • Enteignete Farmer in Simbabwe

    Entschädigen, um an Geld zu kommen

    Simbabwe bietet enteigneten weißen Farmern Kompensationen an, auch um Investoren anzulocken.
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Algerien

    Kandidaten positionieren sich

    Proteste in Algerien dauern an, immer mehr Festnahmen. Nachfolge Bouteflikas umkämpft
    Von Sofian Philip Naceur

Hitlers politische Karriere begann im Linksextremismus.

Überschrift eines am Montag online veröffentlichten Beitrages von Welt-Geschichtsredakteur Sven Felix Kellerhoff über die politischen Anfänge Adolf Hitlers
  • Europäische Union

    Unmut in Brüssel

    Gipfel in Kroatien: Chinas Ministerpräsident bei süd- und osteuropäischen Staatschefs. Wirtschaftliche Kooperation soll ausgebaut werden.
    Von Jörg Kronauer
  • US-Multi

    Streikfreudig zu Ostern

    Amazon-Beschäftigte legen an mehreren Standorten Arbeit nieder. Ausweitung »jederzeit« möglich.
  • Theater

    Abschiebung mit Stoßzahn

    Die letzte macht das Licht aus: Hans Henny Jahnns »Medea« am Schauspiel Köln.
    Von Hans-Christoph Zimmermann
  • Jugoslawienkrieg

    Gregor Gysi unter Beschuss

    Gregor Gysi war in »friedensstiftender Mission« in Belgrad und besprach mit dem jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic einen Friedensplan der PDS. Zurück in Berlin schlägt ihm blanker Hass entgegen.
    Von Rüdiger Göbel
  • Pop

    Dann wird es wieder ernst

    Zombie vor Kirschtorte: Jakuzis abgründiges Electropopalbum »Hata Payi«.
    Von Jörg Gruneberg
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • 1919

    Globale Sozialpartnerschaft

    Von Kapital- wie Arbeitervertretern sehr gelobt: Vor 100 Jahren nahm die Internationale Arbeitsorganisation ihre Arbeit auf
    Von Leo Schwarz
  • Nahrung, Genuss, Gaststätten

    Auf die Kraft der Streikenden gesetzt

    Tarifeinigung bei Coca-Cola: Lohnerhöhung als Festbetrag durchgesetzt. Keine Flexibilisierung der Arbeitszeit
    Von Hans Janda
  • Fußball

    Die Sache mit den Laternen

    Vom Kampf der Fußballfünftligisten BSG Chemie Leipzig und FSV Luckenwalde um den Wiederaufstieg.
    Von Ronald Kohl
  • Einfache Mathematik

    Der VfL Osnabrück steht unmittelbar vor der Rückkehr in die Zweitklassigkeit. Mit 3:1 gewann der VfL am Sonntag auch beim KFC Uerdingen und baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der 3. Liga auf zwölf Punkte aus.
    Von Marek Lantz