Gegründet 1947 Freitag, 22. November 2019, Nr. 272
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Türkei

    Willkür in Istanbul

    Prozess nach Streik auf Flughafen eröffnet. PEN-Zentrum: Demirtas-Urteil »politisch motiviert«. Weitere Massenverhaftungen im ganzen Land
    Von Matthias István Köhler
  • OPEC und die Ölpreise

    Senken oder nicht senken

    Vor der heute beginnenden OPEC-Konferenz ist unsicher, ob eine Reduzierung der Ölfördermenge beschlossen wird
    Von Knut Mellenthin
  • Austritt

    Ohrfeige für die Saudis

    Mit Katar verlässt eines der langjährigsten Mitglieder die OPEC
    Von Knut Mellenthin
  • Literatur

    Ein deutscher Held

    Vor hundert Jahren erschien Heinrich Manns satirisch-kritischer Roman »Der Untertan«. Die darin gezeichnete Klassengesellschaft gibt ein präzises Bild des deutschen Kaiserreichs.
    Von Jürgen Pelzer
  • Bundesparteitag der CDU in Hamburg

    CDU sucht Parteispitze

    Delegierte entscheiden in Hamburg über Merkel-Nachfolger
  • Beklemmende Exponate

    Der Abrissbirne knapp entronnen

    Bürgerinitiative sorgte dafür, dass Stuttgarts einstige Gestapo-Zentrale heute Gedenkort ist
    Von Tilman Baur
  • Armut

    Auf engstem Raum

    Steigende Mieten, niedrige Obergrenzen: Wohnsituation für Hartz-IV-Betroffene verschlechtert sich zunehmend
    Von Susan Bonath
  • Konzernmacht

    Volles Risiko mit JEFTA

    Schutzmechanismen fehlen im Handelsabkommen von EU und Japan
    Von Bernd Müller
  • Proteste in Frankreich

    Macron verprellt die Bauern

    Frankreich: Steuergeschenke für Reiche sollen kippen. Keine Mindestpreise für Landwirte
  • Proteste im Irak

    »Gelbe Westen« international

    Irakische Protestierende in Basra haben sich die »Gelbe Westen«-Bewegung in Frankreich zum Vorbild genommen.
  • Morales darf wieder antreten

    Weg frei für Morales

    Boliviens Präsident tritt zur Präsidentschaftswahl 2019 erneut an
    Von Volker Hermsdorf
  • Irak

    Kurdistan als Erbmonarchie

    Barsani-Clan festigt seine Macht in Autonomer Region in Irak. Beziehungen zwischen Bagdad und Erbil normalisieren sich
    Von Nick Brauns
  • Streit um UN-Migrationspakt

    Belgien uneins über UN-Pakt

    In Belgien streiten Parteien der Regierungskoalition über UN-Migrationspakt. Rassisten wollen vor Verfassungsgericht klagen
    Von Gerrit Hoekman
  • Wahl in Togo

    Dynastie beenden

    Boykott und Demonstration: Bevölkerung im westafrikanischen Togo fordert endlich verfassungsgemäße Wahlen
    Von Ina Sembdner

Solange ich in Polen Präsident bin, lasse ich nicht zu, dass irgend jemand den polnischen Bergbau ermordet. Kohle ist unser größter Schatz.

Andrzej Duda, polnischer Präsident, laut Spiegel online vor Kumpeln in Brzeszcze anlässlich eines traditionellen polnischen Bergarbeiterfests am gleichen Tag
  • Autokonzerne

    Showtime im Weißen Haus

    Spitzenmanager von BMW, VW und Daimler zur Privataudienz in Washington. Sie haben am Ende längst getroffene Investionsentscheidungen medienwirksam als neue Geschäfte verkauft.
    Von Jörg Kronauer
  • EU

    Abkehr vom Dollar

    Brüssel will höheren Einfluss auf Währungsmarkt. Gas und Ölgeschäft künftig in Euro abwickeln
  • Kun-Oper

    Eine Lektion über Schönheit

    Regelwerk und Tradition: Die Shanghai Kunqu Opera Company gastierte bei den Berliner Festspielen
    Von Kai Köhler
  • Erziehung zur Mündigkeit

    Der Medienwissenschaftler Roberto Simanowski ist besorgt: Keinesfalls dürfe die digitale Bildungsrevolution auf eine »berufstaugliche Zurichtung des Menschen als Rädchen im Getriebe der Gesellschaft« hinauslaufen
    Von Thomas Wagner
  • Lyrik

    Von Rot auf nichts

    Nora Bossong findet in ihrem neuen Gedichtband »Kreuzzug mit Hund« starke Bilder für Zeiten des Übergangs
    Von Carsten Otte
  • Droste

    Wahre Tierrechte (53): Reich und Heim

    Zu dritt mampften und tranken sie ausgelassen und ließen sich die Freude ansehen und anhören. »Ja, schmatzt ruhig! Das erhöht den sinnlichen Genuss, es schmeckt dann noch besser!«
    Von Wiglaf Droste
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Frankreich

    Streit über »Fake News«

    Das französische Parlament will in künftigen Wahlkämpfen Lügner per Gesetz bestrafen
    Von Hansgeorg Hermann
  • Ungarn

    Ohne Umschweife

    Ungarn: Neue »Stiftung« soll die von der Regierung organisierten Medien zusammenfassen
    Von Matthias István Köhler
  • Elternnachzug ermöglichen

    Verbände fordern die Umsetzung eines Urteils des Gerichtshofs der Europäischen Union zur Zusammenführung von Flüchtlingskindern mit ihren Eltern
  • Fußball

    Ein dumpfer Knall

    Kreuzbandriss, der zweite: Eine Fußballerin kämpft sich zurück ins Team von Turbine Potsdam
    Von Oliver Rast
  • American Football

    Alles kein Problem

    Fall Kareem Hunt: Die American-Football-Liga NFL schaut bei Gewalt gegen Frauen lieber weg
    Von Rouven Ahl
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wie kann es sein, dass die Linke in Deutschland so viel langsamer reagiert als die extreme Rechte, wenn es um potentiell über das kapitalistische System hinausweisende Themen geht? «