Gegründet 1947 Montag, 23. September 2019, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Protest gegen Kohleabbau in NRW

    Feiern im Forst

    Großdemonstration mit 50.000 Menschen am Sonnabend im Hambacher Wald. NRW-Innenminister kündigt Polizeirückzug an
    Von Manuela Bechert
  • In Bewegung

    50.000 kamen am Sonnabend, um gegen die Ausweitung des Tagebaus und für einen schnellen Ausstieg aus der Kohlenutzung zu demonstrieren. Das war die bisher größte Demonstration gegen einen Tagebau in der BRD.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Konfrontation mit Iran

    Im Schlepptau Washingtons

    Trotz Beteuerungen, das Wiener Abkommen mit Iran retten zu wollen, verschärfen EU-Staaten Kurs gegen Teheran.
    Von Knut Mellenthin
  • Netanjahu streut Gerüchte

    Geheimnisvoller Keller in Teheran

    Israelis Premier Netanjahu behauptet, Iran habe »atomares Lagerhaus« in seiner Hauptstadt.
    Von Knut Mellenthin
  • Geschichte Ungarns

    Umsturz an der Donau

    »Asternrevolution« im Oktober 1918. In Budapest werden bürgerlich-demokratische Verhältnisse errungen. Die Revolution in Ungarn, erster Teil. Ein Vorabdruck.
    Von Karl-Heinz Gräfe
  • Landesregierung in Sachsen

    »Bei Kretschmer passt nichts zusammen«

    Vor Landtagswahl 2019: Debatte über Koalition von sächsischer CDU mit AfD. Die Linke warnt vor »Super-GAU«. Gespräch mit Rico Gebhardt
    Interview: Markus Bernhardt
  • Wohen ist Menschenrecht

    Besetzen ohne Ende

    Stadtplanung der besonderen Art: Am Sonnabend »übernahmen« in Berlin Aktivisten vorübergehend leerstehende Räume.
    Von Peter Schaber
  • Tod durch Feuer in Gefängniszelle

    Unschuldsvermutung adé

    Feuertod in Kleve: Zu Unrecht inhaftierter Syrer hatte auf Verwechslung hingewiesen. Brandursache weiter unklar
    Von Susan Bonath
  • Protest gegen Abschiebungen

    Hungerstreik im Abschiebeknast

    Protest in bayerischem Gefängnis: Kurdischen Aktivisten droht Überstellung von Bulgarien in die Türkei
    Von Gitta Düperthal
  • Arbeitskampf

    Jobs »mutwillig« gefährdet

    Rettung durch Wechsel des Eigentümers? IG Metall drängt auf Verkauf der Neue Halberg Guss GmbH und wirft Geschäftsleitung des Autozulieferers unverantwortliches Handeln vor
    Von Bernd Müller
  • Sicherheit von Firmenservern

    Manipulierte Server-Hardware?

    Nach US-Medienberichten über chinesische Spionagehardware ertönen auch in Deutschland Alarmrufe. FDP-Politiker verlangt Aufklärung. Angeblich betroffene Konzerne wie Apple dementieren.
  • Kavanaugh wird Oberster Richter

    Kavanaugh berufen

    Konservativer Richterkandidat für Obersten Gerichtshof von US-Senat bestätigt. Protest bei Abstimmung
  • Wahlen in Lettland

    Sieger ausgegrenzt

    Lettische Parlamentswahl bestätigt führende Position der auf Ausgleich mit Russland setzenden Partei »Harmonie«. Bisherige Koalition abgestraft
    Von Reinhard Lauterbach
  • Schottische Unabhängigkeitsbewegung

    Unter einer Fahne

    Hunderttausende bei Demonstration in Glasgow. Unabhängigkeitsbewegung will Bevölkerung erneut zu Eigenständigkeit von Großbritannien befragen
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Spanien

    Eine Kathedrale für Franco

    Angehörige des spanischen Exdiktators wollen Leichnam in Madrider Kirche beisetzen
    Von Carmela Negrete

Wir brauchen keinerlei Belehrung von der SPD. Sie ist in Sachen SED, PDS und Linke häufiger umgefallen als Neymar bei der gesamten Weltmeisterschaft.

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer vergleicht auf dem »Deutschlandtag« der Jungen Union die Sozialdemokratie mit dem brasilianischen Fußballspieler Neymar
  • »New Space Revolution«

    Airbus will hoch hinaus

    Rohstoffgewinnung, Erforschung, Mondstationen: US-Privatfirmen sind auf dem Sprung in den Weltraum. Airbus-Chef Enders fürchtet, beim anstehenden kosmischen Beutezug zu kurz zu kommen.
    Von Jörg Kronauer
  • Stickstoffdioxid

    In Sachen Diesel nichts geklärt

    FDP-Chef hat Zweifel an Messwerten an den installierten Stationen. Zwischen Politik und Autobranche knirscht es weiter. Und auch in Berlin drohen Fahrverbote
  • Gesundheit und Geschäft

    Diagnose Kapitalismus

    Suitbert Cechura zeigt, dass im Gesundheitswesen nicht einfach etwas »schiefläuft«: Geschäftszwecke haben Vorrang
    Von Renate Dillmann
  • Verkehrte Theorien

    Im Hamsterrad

    Das neue Heft des Magazins Makroskop bietet kluge Beiträge zur Kritik neoliberaler Ideologie

Kurz notiert

  • Wenn der Bagger stillsteht

    Weitere Demonstrationen im Hambacher Forst sind angekündigt. Außerdem: Erlebnisse von Hausbesetzern in Berlin-Kreuzberg
  • Volleyball

    Geschlossen im Rausch

    Frauen-Volleyball-WM: Deutschland dreht verloren geglaubtes Spiel gegen Brasilien
    Von Jens Walter
  • Die Wahrheit über den 7. Spieltag

    Und weil dann auch noch die Bayern zu Hause in einem extrem uninspirierten Spiel gegen Gladbach mit 0:3 verloren, war dieser Tag perfekter als perfekt, nämlich wundervoll.
    Von Klaus Bittermann
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Aufgrund der Tatsache, dass sich die katholische Kirche nicht in der Lage sieht, personelle Konsequenzen zu ziehen, wird es Zeit, dass man ihr jeglichen Boden entzieht. «