Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Lula in Beijing

    Gelassen in Beijing

    Fünf Tage Staatsbesuch: Lula lässt sich von USA nicht beirren. Ausbau wirtschaftlicher Zusammenarbeit mit China
    Von Volker Hermsdorf
  • Aktion

    Bring zwei

    Die Inhalte sprechen für die junge Welt. Sprechen Sie mit Interessenten.
    Von Kommunikation und Aktion
  • Noch kein Schlussstrich

    Für die Anti-AKW-Bewegung ist die Abschaltung ein Grund zum Feiern, für den Rest der Gesellschaft auch. Zumindest ist jetzt die Gefahr gebannt, dass es hierzulande doch noch zu einem größeren Atomunfall kommt.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Stilikone des Tages: Boris Pistorius

    Heißer Wüstenwind im Gesicht – die Gelfrisur sitzt. Ein Film aus Staub legt sich auf die verschwitzte Haut – das Puder hält. Verteidigungsminister Boris Pistorius reist stilsicher durch Niger und Mali.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Nahostkonflikt

    Massaker zur Staatsgründung

    Palästina: Vor 75 Jahren ermordeten jüdische Milizen die Einwohner des Dorfes Deir Jassin.
    Von Karin Leukefeld
  • Nahostkonflikt

    Mörderischer »Plan D«

    Bis heute führt Israel die Vertreibung der Palästinenser fort.
    Von Karin Leukefeld
  • Spanischer Krieg

    Der blinde Fleck

    Die Verbrechen der Legion Condor in Spanien. Über Lücken in der der deutschen Erinnerungspolitik.
    Von Carmela Negrete
  • Atomkraft? Nein danke

    Dinosaurier gehen vom Netz

    Sie geben nicht auf: Bevor an diesem Sonnabend geltendes Recht umgesetzt wird und die verbleibenden drei Atomkraftwerke auf Bundesgebiet vom Netz gehen, laufen vor allem die Unionsparteien zu Hochtouren auf.
  • Kriegspartei BRD

    Verlässlich durchgewinkt

    Bundesregierung bewilligt Polens Exportantrag für MiG-29 aus DDR-Beständen. Warschau will Kampfjets an Ukraine geben.
    Von Kristian Stemmler
  • Wahlen in der Türkei

    Halay und Flugblätter gegen Erdogan

    Parteien aus der Türkei werben um die Stimmen der Diaspora in Deutschland. Kurden werden von Konsulaten abgeblockt.
    Von Nick Brauns
  • Raststätte Gräfenhausen

    »Bis sie bezahlt werden«

    Auf der Raststätte Gräfenhausen streiken Lkw-Fahrer weiter für ausstehende Zahlungen. Auch in Polen, wo die Gruppe Mazur ihren Sitz hat, regt sich gewerkschaftlicher Widerstand.
    Von Christian Lelek
  • Kindergrundsicherung

    Kein Herz für Kinder

    Grundsicherung bedeutet Armut. Zahl der betroffenen Kinder auf Höchststand.
    Von Gudrun Giese
  • Alpine Verkehrspolitik

    »Das Slotsystem darf keinen grünen Anstrich kriegen«

    Regierungen wollen Brennerroute von Staus befreien. Doch Tälern droht noch stärkere Schadstoffbelastung. Ein Gespräch mit Uwe Roth, Geschäftsführer der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA Deutschland.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Neue Bündnisse

    »Westen versteht nicht, dass die Welt sich wandelt«

    Mit Ajay Banga wird US-Bürger indischer Abstammung neuer Präsident der Weltbank. Diese wird ihren Einfluss gegenüber dem globalen Süden verlieren. Ein Gespräch mit Vijay Prashad, Direktor des Tricontinental Institute.
    Interview: Dieter Reinisch
  • Proteste in Frankreich

    Non c’est non!

    Bevor der französische Verfassungsrat am Freitag abend (nach Redaktionsschluss) seine Entscheidung zur verhassten Rentenreform verkündete, zogen Tausende Demonstranten durch Paris.
  • US-Leaks zum Ukraine-Krieg

    Öffentliche Ermittlungen

    »Pentagon-Leaks«: US-Bundespolizei verhaftet 21jährigen Soldaten der Luftwaffe. Viele Fragen bleiben offen.
    Von Felix Bartels
  • Biden kontra Sunak

    Historischer Moment verfehlt

    Irland und Nordirland: Schlechte Stimmung bei Biden-Besuch. Was bleibt, ist allenfalls ein Platz mit seinem Namen.
    Von Dieter Reinisch, Belfast
  • Politik und Justiz

    Tauziehen um Chefrichter

    In Pakistan ist zusätzlich zu bestehenden Krisen ein Machtkampf zwischen Regierung und Oberstem Gericht entbrannt.
    Von Thomas Berger
  • Geopolitik

    Reumütige Kehrtwende

    Philippinen: In der einstigen US-Kolonie finden bis zum Monatsende die größten Militärmanöver statt – mit China im Visier.
    Von Rainer Werning
  • USA gegen China

    Kampf um den Süden

    USA stören Kooperation von China und Argentinien. Buenos Aires hält stand.
    Von Volker Hermsdorf

Kapitalismus beruht auf produktiver Arbeit und Sparen (»Konsumverzicht«).

Martin Rhonheimer, emeritierter Professor an der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom, in der Neuen Zürcher Zeitung vom Freitag, über das herrschende Wirtschaftssystem als »Gegenteil eines Lebens auf Kredit«
  • Internationale Austauschbeziehungen

    Der Westen als zweiter Sieger

    Das Volumen des Warenaustauschs zwischen Deutschland und der Volksrepublik China – bisher zweitgrößter Handelspartner nach den USA – ist im März erneut geschrumpft.
    Von Klaus Fischer
  • US-gesteuerte Entwicklungsbank

    Weltbank braucht mehr Geld

    Traditionell wird der Posten des Weltbank-Präsidenten von einem Vertreter aus den USA besetzt, die auch den größten Teil zum Eigenkapital der Bank beigesteuert haben.
    Von Bernd Müller
  • Klassik

    Intuition und Risiko

    Eine eigene Welt: Das Album »Bach’s Virtuosos« der Geigerin Midori Seiler.
    Von Stefan Siegert
  • Tagebuch – In dieser großen Zeit

    FDP abschalten! Sofort!

    Finanzminister Lindner hat für den Haushalt 2024 Einsparungen angekündigt. Er verwies auf die Zusatzausgaben bei »Verteidigung« und »Bildung« – meinte aber »Hochrüstung« und »Building«, von »to build many Autobahns«.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Mal anders

    Ich sitze hier, / und sie liegt nebenan / im Bett. / Bevor sie sich / hinlegte, hat / sie mein Jackett auf Vordermann / gebracht.
    Von Florian Günther
  • Fotografie

    Vertrautes als Fremdes

    Licht einfangen: Die Retrospektive »Mystery of the Ordinary« im c/o Berlin zeigt Farbfotografien von William Eggleston.
    Von Christian Meyer
  • Umweltkunde

    Die Erde ist voll

    Immer hübsch ordentlich: Der Park.
    Von Marc Hieronimus
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Chronik

    Anno … 16. Woche

    Aufrüstung im Kaiserreich, XII. Parteitag der Kommunistischen Partei Russlands, Auflösung der RAF.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Digitalisierung unter ›gegenwärtigen‹ kapitalistischen Bedingungen bedeutet fast ausschließlich, den Menschen zu ersetzen. «
  • Eigene Schand’

    Demokratie, lernen wir jetzt, beruht darauf, dass sich der durchsetzt, der so geschickt fälschen kann, dass man ihm nicht drauf kommt.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kommunistische Partei Österrreichs

    Fernziel Sozialismus nicht vergessen

    Graz: Kommunisten in Regierung punkten mit konkreter Hilfe. Arbeit gegen Folgen jahrelanger rechter Politik.
    Von Alieren Renkliöz
  • Ein schönes Blau

    »Nehmen Sie es ihm bitte nicht übel.« Die Bäuerin hat Mühe, das Hundegebell zu übertönen. »Leider macht er diesen Krach vor allem morgens, und Ihre Wohnung schließt direkt an den Zwinger an.«
    Von Katharina Bendixen
  • Rhabarbermarmelade

    »Witzig, die Jugend«, findet Udo. »Und dennoch lobe ich mir unsere Gammelfleischpartys. Beim Sex im Alter ist Lieben nämlich vorprogrammiert, was, Dorchen?« – »Safe!«
    Von Maxi Wunder
  • Rätseln und gewinnen!

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!