3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Angriffe auf Energieinfrastruktur

    Bis zur letzten Glühbirne

    Tag des »totalen Energiesparens«: Zweifel an Beeinträchtigung der Grundlast durch Beschuss. Evakuierungen aus Region Cherson fortgesetzt.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kampf um Vorherrschaft

    In Frankreich heißt es zum Scholzschen 200-Milliarden-Euro-»Wumms«, Deutschland nutze seine überlegene Finanzkraft, um seiner Wirtschaft Vorteile gegenüber der innereuropäischen Konkurrenz zu verschaffen.
    Von Jörg Kronauer
  • Gegenddarstellung: Arnold Schölzel

    Auch wenn er jetzt etwas mehr Zeit hat, die Welt zu bereisen und danach genüsslich von lokalen Köstlichkeiten oder den besten Tröpfchen zu erzählen – Arnold mischt sich weiter mit spitzer Feder ein.
    Von Verlag und Redaktion
  • Entwicklungsstrategie

    »Es gilt das Prinzip Nichteinmischung«

    Über die Neue Seidenstraße und die Politik der Volksrepublik China im Zerrspiegel westlicher Medien. Ein Gespräch mit Uwe Behrens.
    Von Ina Sembdner
  • Produktivkraftentwicklung

    Falsches Bewusstsein

    Wo ein Mittel der Profitmehrung zum Subjekt erhoben wird. Zu einigen Ideologien »der Digitalisierung«.
    Von Peter Schadt
  • Angriff auf Geflüchtete

    Brandanschlag

    Durch ein Feuer ist ein Hotel in Mecklenburg-Vorpommern, das seit dem Frühjahr als Unterkunft für Geflüchtete aus der Ukraine diente, in der Nacht zu Donnerstag fast vollständig zerstört worden.
  • Wirtschaftskrieg

    Grüne gegen Beijing

    Ampel streitet über Umgang mit Investitionen aus Volksrepublik in Hamburger Containerterminal. Wirtschaftsminister Habeck und Fraktion wollen Beteiligung von chinesischem Unternehmen verhindern.
    Von David Maiwald
  • Geschlossen gegen Moskau

    Scholz setzt auf Sieg

    Regierungserklärung zur Ukraine-Politik: Weitere Militärhilfe für Kiew, kein Preisdeckel für Gaseinkauf.
    Von Kristian Stemmler
  • Naziopfer in Bremen

    Werkstatt auf Leichen

    Bremen: Landesarchäologie beendet unvermittelt Ausgrabungen auf »Russenfriedhof«. Entscheidung über Bebauung wohl im November.
    Von Sönke Hundt, Bremen
  • Arbeitskampf

    Lok im Schuppen

    Baden-Württemberg: GDL-Streik bei landeseigener Verkehrsgesellschaft für Konzerntarifvertrag. Konflikt auch unter Gewerkschaften.
    Von Oliver Rast
  • Biermarkt

    »Ganz Frankfurt im Kampf«

    Beschäftigte wehren sich gegen Schließung von Brauerei. Große Solidarität nicht nur von Frankfurtern.
    Von Susanne Knütter
  • Neuwahlen gefordert

    Johnson hofft auf Comeback

    Die britische Premiernministerin Truss ist zurückgetreten. Ihr Vorgänger Boris Johnson hofft auf ein Comeback.
    Von Dieter Reinisch
  • Fahrplan ohne Westen

    Nägel mit Köpfen

    Putschist Traoré präsentiert Übergangscharta für kommende 21 Monate. EU übt weiter Druck aus, vor allem wegen Russland.
    Von Georges Hallermayer
  • News oder Fake-News

    True Crime: Kuala Lumpur

    Malaysia: Palästinensischer IT-Spezialist wird dilettantisch entführt, dann von Polizei befreit. Medien beschuldigen israelischen Geheimdienst Mossad.
    Von Gerrit Hoekman
  • Verbotene Waffen

    Giftgas gegen Zivilisten

    Autonome Region Kurdistan: Beweise für Einsatz chemischer Waffen seitens der Türkei. Untersuchung gefordert.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Kongresswahlen in den USA

    Wechsel zur Halbzeit

    Prognosen zu den Midterm-Wahlen: Demokraten werden die Mehrheit im US-Repräsentantenhaus verlieren. Die Empörung über das Urteil zu Schwangerschaftsabbrüchen gibt den Demokraten Aufschwung, hilft ihnen aber nicht.
    Von Felix Bartels
  • Kampf für Gleichberechtigung

    »Die Frauen wurden entmachtet«

    Lage der Frauen in Afghanistan katastrophal. Doch der Widerstand wächst. Ein Gespräch mit Nasim
    Interview: Jakob Reimann

Schon kurz nach ihrer Gründung an Ostern 1982 führten die westdeutschen Punk-Helden die Stasi an der Nase herum und gaben der ostdeutschen Jugendkultur einen entscheidenden Impuls.

Aus einer Pressemitteilung des SWR zu einer Doku über ein »Geheimkonzert« der Toten Hosen in einer Kirche in Berlin-Lichtenberg im Jahr 1982
  • Nahrungsmittelbranche

    »Trotz Krise und Krieg: Bio bleibt«

    Lebensmittelpreise steigen auch in Biosupermärkten. Verbraucher verändern Kaufverhalten, vereinzelt drohen Insolvenzen. Ein Gespräch mit Kathrin Jäckel vom Bundesverband Naturkost Naturwaren.
    Interview: Oliver Rast
  • Gasversorgung

    In Brüssel nichts Neues

    Energiekrise: EU arbeitet an Maßnahmen, die für den kommenden Winter nichts bringen werden. Diskussion zwischen Mitgliedstaaten festgefahren.
    Von Knut Mellenthin
  • Sicherung von Geschäften

    Schmiergeld für Kopfabschneider

    Der französische Zementgigant Lafarge akzeptiert millionenschwere Strafzahlung in den USA für Zusammenarbeit mit der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« bei deren Vormarsch in Syrien 2013 bis 2014.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Serie

    Erst die Haare

    Bisschen brav: Danny Boyles Miniserie über die Punkband Sex Pistols.
    Von Thomas Salter
  • Notas de Cuba

    »Hier ergibt sich niemand!«

    Sechs Monate Kuba gehen zu Ende. Ein halbes Jahr Abklopfen, Mitmachen und Inspizieren eines Sozialismus im krisenreichen Jahr 2022.
    Von Ken Merten
  • Festivalfilm

    Der hässliche König

    Der kurdische Slogan »Jin, Jiyan, Azadi« (Frauen, Leben, Freiheit) ist der Hauptprotestruf der aktuell im Iran stattfindenden Demonstrationen gegen die Regierung.
    Von Emre Şahin
  • Nazis

    Reklame

    In einer versteckten Schublade sind alte Akten und Papiere aufgetaucht, unter anderem der »Kleine Arier-Nachweis« der Großmutter, auch als »Firnhaber’s kleiner Ahnenpaß« untertitelt.
    Von Frank Schäfer
  • Alles beim alten

    Am dritten Jahrestag der Proteste in Chile gegen die Ungleichheit im Land ist die Polizei erneut gewaltsam gegen Demonstrierende vorgegangen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Für Selbstbestimmung

    Kein Schritt zurück

    Kongress von »Lebensschützern«: Umfeld aus AfD, CDU und Kirche trifft sich in Schwaben. Aufruf zu Gegendemonstration.
    Von Janka Kluge
  • Reproduktionsrecht

    Künstliche Hürden beseitigen

    Humanistischer Verband legt Vorschläge zur Regelung von Schwangerschaftsabbrüchen vor.
    Von Claudia Wrobel
  • Beim Fananwalt

    Polizeigewalt

    Ein jeder Fußballfan kennt und liebt das Derby gegen den Stadtrivalen oder Erzfeind. Derbys sind das Salz in der Fußballsuppe.
    Von René Lau