Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Krieg in der Ukraine

    Köpfe rollen in Kiew

    Zerstörung sowjetischer Denkmäler. Aufregung um gestoppte Gaslieferung Russlands. Anschlag auf Munitionslager in Transnistrien.
    Von Ina Sembdner
  • Russland reagiert nur

    Der europäische Preis für Erdgas sprang am Mittwoch um 20 Prozent. Zum ersten Mal seit Beginn des Ukraine-Krieges hat Russland die Lieferungen in den europäischen EU- und NATO-Raum reduziert.
    Von Lucas Zeise
  • Ukraine-Krieg

    Erfolg für Kriegstreiber

    Ramstein-Konferenz: Berlin gibt Druck nach und will schwere Waffen an Kiew liefern. Aufrüstungstreffen im Monatstakt geplant.
    Von Jörg Kronauer
  • Konferenz auf Luftwaffenstützpunkt

    Ramstein aus gutem Grund

    US-Militärbasis ist wichtige Schaltzentrale für Kriege weltweit. Weitere Einrichtungen im Bau.
    Von Jörg Kronauer
  • Literaturgeschichte

    Die Beunruhigte

    Die Kontroverse um die wiederentdeckte Berliner Schriftstellerin Susanne Kerckhoff und ihren Selbstmord.
    Von Cristina Fischer
  • Wohnungsnot

    Gipfel der Ambitionen

    Bauministerin Geywitz lud am Mittwoch zum Auftakt des »Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum«.
    Von David Maiwald
  • Steigende Lebenshaltungskosten

    Entlastungspaket beschlossen

    Opposition und Sozialverbände kritisieren vom Bundeskabinett beschlossenes »Entlastungspaket«.
    Von Raphaël Schmeller
  • Arbeit hinter Gintern

    Karlsruhe prüft Knastlöhne

    Bundesverfassungsgericht verhandelt Klagen gegen Ausbeutung arbeitender Gefangener durch Haftanstalten. Unternehmen profitieren von Plackerei.
    Von Kristian Stemmler
  • Terrorparagraphen gegen Links

    Verfolgungseifer gegen Tamilen

    Der Bürgerkrieg auf Sri Lanka endete 2009. Doch in Düsseldorf stehen weiterhin Tamilen wegen politischer Aktivitäten vor Gericht.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Gesundheitswesen

    Plus vereinbart, Minus gezahlt

    Protestkundgebung in Berlin: Kommunaler Krankenhauskonzern Vivantes hintergeht Beschäftigte bei Umsetzung des Tarifvertrags.
    Von Simon Zamora Martin
  • Kürzung an Kliniken

    Bettenabbau von oben

    Umsetzung des NRW-Krankenhausplans begonnen. Kriterien und Verfahren laut Beobachtern ungeeignet.
    Von Dino Kosjak
  • Indien

    Viel zu heiß

    Eine beispiellose Hitzewelle sucht derzeit Teile von Indien heim. In der Hauptstadt Neu-Delhi wurden am Mittwoch mehr als 40 Grad Celsius gemessen.
  • Staatsterror

    Brutale Wahrheit

    Kolumbien: Militärs gestehen vor Sondergerichtsbarkeit für den Frieden Kriegsverbrechen. Bericht zu Ermordung von Linken erschienen.
    Von Julieta Daza
  • US-Grenzregime

    Gute und schlechte Flüchtende

    USA heißen Ukrainer als Schutzsuchende willkommen, alle anderen weiterhin abgelehnt.
    Von Jürgen Heiser
  • Indopazifik

    Schrille Töne aus Canberra

    Australien im Wahlkampf: Regierung hetzt gegen China. Opposition auf Kuschelkurs mit Pazifikstaaten.
    Von Matthias István Köhler
  • Repression

    Gezi-Proteste abgestraft

    Türkei: Gericht spricht Haftstrafen wegen Demonstrationen von 2013 aus.
    Von Svenja Huck, Istanbul
  • Knast in der Türkei

    »Jeder kann heute politischer Gefangener werden«

    Türkei: Inhaftierte Aktivisten im Hungerstreik. Solidaritätsaktionen in mehreren europäischen Ländern. Ein Gespräch mit Sinan Ersoy von der Gruppe Halk Cephesi.
    Interview: Dieter Reinisch

Wann, wenn nicht jetzt, soll das in die Köpfe dieser Nation?

Exbundespräsident Joachim Gauck verlangte am Dienstag abend im Luxushotel Bayerischer Hof in München eine noch deutlichere deutsche Parteinahme für die Ukraine, um das zu verteidigen, »was uns am Herzen liegt«.
  • Opfer der Ausbeutung

    »Es geht oft nur um Profit«

    Workers’ Memorial Day: IG BAU ruft zum Gedenken für Opfer von Arbeitsunfällen auf. Ein Gespräch mit Gerhard Citrich, Leiter der Abteilung Arbeits- und Gesundheitsschutz.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Klimapolitik und Transformation

    Bluff mit Biomasse

    Berlin: Energiekonzern Vattenfall will Holzverfeuerung stark ausweiten. Umweltaktivisten protestieren gegen Ausbaupläne.
    Von Oliver Rast
  • Bauboom

    Zuwenig Sand am Meer

    Es wird mehr verbaut als entsteht: UN-Umweltprogramm warnt vor Öko- und Versorgungskrise.
    Von Alexander Reich
  • Kino

    Horror heute

    Echte Menschen, echte Angst: Gaspar Noés unerträglicher Demenzfilm »Vortex«.
    Von Maximilian Schäffer
  • Notas de Cuba

    Schwarze Palmen wachsen weiter

    Über der Isla de la Juventud hängt ein Ring aus Wolken, der sich über dem Meer nicht schließt. Anders als Lenin vorschlägt, träume ich mit zuen Augen.
    Von Ken Merten
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • IVW-Zahlen

    Tricks beim Digitalen

    Neue Auflagenzahlen zeigen: Das Zeitungsgeschäft schrumpft auch in Krisenzeiten weiter. Digitale Ausgaben sollen die Wende bringen, aber das funktioniert noch nicht so recht.
    Von Gert Hautsch
  • Folgen der Pandemie

    Druck nimmt weiter zu

    Medienverband warnt: Wegen hoher Papier- und Energiepreise droht Massensterben von Magazinen.
    Von Bernd Müller
  • Ausweitung von Armut stoppen!

    Sozialverband Vdk kritisiert Armutsprogramm der Bundesregierung. Außerdem: Bündnis »Büchel ist überall« fordert: Keine schweren Waffen an die Ukraine!
  • Boxen

    Bis alles glüht

    Der Kreuzberger Leichtgewichtler Murat Yildirim ist immer bodenständig geblieben. Bei der EM in Jerewan Ende Mai will der Topathlet Edelmetall.
    Von Oliver Rast