Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2024, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.04.2022, Seite 15 / Medien

Irak: Sorge um inhaftierte Journalisten

Bagdad. Eine Woche nach der Festnahme zweier ausländischer Journalisten im Nordirak haben deren Angehörige weiterhin keinen Kontakt. Die Deutsche Marlene F. und der Slowene Matej K. befanden sich zu Recherchezwecken über die jesidische Gemeinschaft in der Sengal-Region, als sie am 20. April von irakischen Sicherheitskräften festgenommen und nach Bagdad gebracht wurden. Dort befinden sie sich in Polizeigewahrsam. Unterstützer der beiden Journalisten trafen sich laut der kurdischen Nachrichtenagentur ANF am Dienstag mit dem irakischen Konsul in Frankfurt am Main, der zusagte, sich der Sache anzunehmen. (jW)

Mehr aus: Medien

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Wein