Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Waffenbrüder peinlich berührt

    Kumpanei am Pranger

    Protest gegen Militärhilfe: Partei Die Linke und Aktivisten verlangen von Regierung klare Haltung gegen türkischen Angriffskrieg auf Nordosten Syriens
    Von Claudia Wangerin
  • Das Gegenteil erreicht

    Eingeschmissene Fenster, verwüstete Metrostationen und zusammengeschlagene Passanten scheinen den deutschen Medien geradewegs als Gütesiegel für »Demokraten« in Hongkong zu gelten.
    Von Sebastian Carlens
  • Ehemalige Hauptstadt des Tages: Budapest

    Ungarns Rechte in Endzeitstimmung: Leid, Schmerz, Verzweiflung in den Augen ihrer politische Vertreter. Die Hauptstadt Budapest ist in den Händen der Kommunisten!
    Von Matthias István Köhler
  • Literaturnobelpreis

    Bekenntnis zum Imperium

    Der deutsche PEN assistiert dem PEN America bei der Diffamierung des Nobelpreisträgers Peter Handke.
    Von Otto Köhler, PEN
  • Literaturnobelpreis

    Eine hartleibige Geschichte

    Noch ist Hoffnung, doch Peter Handke steht wieder am Pranger der Jugoslawien-Zerbomber.
    Von Gerd Schumann
  • Philippinen

    Versunken in Ruinen

    Zwei Jahre nach der Zerstörung der südphilippinischen Stadt Marawi ist nicht »dschihadistischer Terror«, sondern das Kriegsrechtsregime unter Präsident Duterte das Haupthindernis auf dem Weg zu Frieden und Sicherheit.
    Von Rainer Werning
  • Anschlag auf Synagoge in Halle

    Balliet wollte zur Bundeswehr

    Der Attentäter von Halle soll sich 2018 bei der Truppe beworben, in diesem Jahr aber zurückgezogen haben. Seine Waffen soll er sich aus dem Internet besorgt haben. Er hatte offenbar auch Kontakte zur Leipziger NPD.
  • Aufrüstung

    Höchster Rüstungsetat aller Zeiten

    BRD gibt 2020 erstmals mehr als 50 Milliarden Euro für Militär aus. Verteidigungsministerin folgt NATO-Vorgaben.
    Von Kristian Stemmler
  • Versandbranche

    Profitmaschine muss laufen

    Zwei Tote und ein Schwerverletzter in Hermes-Logistikzentrum. Ermittlungen dauern an, Betrieb soll wieder starten
    Von Susan Bonath
  • CSU

    Bühne frei für Lügenminister

    Opposition im Bundestag beschließt Untersuchungsausschuss zur verpatzten Pkw-Maut. Neben Scheuer droht auch Dobrindt und Seehofer Ungemach.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Konkurrenzkampf

    Knatsch bei Ceconomy

    Elektronikhändler stehen in hartem Wettbewerb untereinander, besonders im Onlinebereich. Beim alten Platzhirsch Media-Markt/Saturn kommt jetzt noch die Konkurrenz der Häuptlinge dazu.
  • Bürgermeister von Dersim

    »Man muss den Menschen in Not etwas anbieten«

    In der Osttürkei ist ein Kommunist seit März Bürgermeister. Über den Versuch, das Große im Kleinen umzusetzen. Ein Gespräch mit Fatih Mehmet Macoglu.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Aufstand in Katalonien

    Katalonien protestiert

    In Katalonien haben am Mittwoch fünf »Märsche für die Freiheit« begonnen, mit denen gegen die teils langen Haftstrafen für Politiker der Unabhängigkeitsbewegung protestiert wird.
  • Russland/Saudi-Arabien

    Putin von Arabien

    Russischer Präsident hofiert Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate. Milliardengeschäfte vereinbart. USA reagieren nervös.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Präsidentschaftswahlen Tunesien

    Plebiszit gegen Korruption

    Der Parteilose Kaïs Saïed ist neuer Präsident Tunesiens. Der Ultrakonservative gilt als unbestechlich.
    Von Sofian Philip Naceur
  • Internationale Solidarität

    An der Seite Rojavas

    Solidaritätsbekundungen für syrische Kurden aus Palästina und Israel. Netanjahu will keine Sanktionen gegen Türkei.
    Von Nick Brauns
  • Portugal nach den Wahlen

    Regierung ohne Linke

    Am Dienstag hat der alte und voraussichtlich neue Ministerpräsident Portugals, António Luis Santos da Costa, im Präsidentenpalast in Belém bei Lissabon sein neues Kabinett vorgestellt.
    Von Carmela Negrete

Eigentlich war ich derjenige, gegen den eine Hetzjagd stattgefunden hat.

Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsschutzes, im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung (Mittwochausgabe)
  • Gefragter Rohstoff

    Streit um Staatsschatz

    Moderne Akkus brauchen Lithium. Bolivien besitzt weltweit die größten bekannten Vorräte. Präsident Morales setzt auf Verarbeitung im Lande. Opposition versucht, konkretes Projekt zu verhindern.
    Von Volker Hermsdorf
  • Weltwirtschaft

    Globaler Wirtschaftsabschwung

    IWF: Schwächstes Wachstum seit Finanzkrise erwartet. Deutschland ist wegen seiner exportorientierten Industrie überdurchschnittlich betroffen.
  • Literatur

    Handpikiert und glattgelähmt

    Philipp Tingler entlarvt in seinem Roman »Rate, wer zum Essen bleibt« alberne Konventionen.
    Von Ingo Flothen
  • Pop

    Im Moment des Sprungs

    »Two Hands« – das neue Album von Big Thief ist draußen.
    Von Frank Schwarzberg
  • Oper

    Ein dionysisches Werk

    Rausch als Machtmittel: Hans Werner Henzes »The Bassarids« an der Komischen Oper Berlin.
    Von Kai Köhler
  • Dusan Deak

    Gefahr aus dem Häkelkästchen: Gamer. Von Dusan Deak

    Unter berenteten Gamern machen Begriffe wie Altersarmut, Solidarrente oder Vermögensschere die Runde. Vermutlich handelt es sich um Codeworte, die bei Behörden für Unmut und hektische Entschlüsselungsversuche sorgen.
    Von Dusan Deak
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Unter Dauerbeschuss

    Attacke auf Al-Dschasira

    Der Staatssender hat sich im arabischen Raum und auch in den USA einen guten Ruf erarbeitet. Ihn zu diskreditieren ist permanentes Ziel der Gegner des Herrscherhauses von Katar.
    Von Gerrit Hoekman
  • Langer Atem nötig

    Wieder Warnstreik beim WDR

    Verdi und DJV kämpfen mit den Beschäftigten beharrlich um neuen Tarifvertrag beim WDR. Dessen Verantwortliche zeigen sich bislang nicht bereit, auf die Forderungen der Gewerkschaften einzugehen.
  • Judo

    Kraftvoll auf die Matte

    Der UJKC Potsdam steht in der Finalrunde um die deutsche Meisterschaft der Judoka.
    Von Oliver Rast
  • Fußball

    Londons Underdog

    Fußballklub Crystal Palace ist überraschend gut in die Saison gestartet.
    Von Rouven Ahl

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.