Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 17.10.2019, Seite 6 / Ausland

Taifun: Japans Regierung verspricht Soforthilfe

Tokio. Nach dem Taifun »Hagibis«, der nach offizieller Zählung 74 Menschenleben forderte, hat Japans Regierung den betroffenen Gebieten Millionenhilfen versprochen. Ministerpräsident Shinzo Abe sagte am Mittwoch, seine Regierung werde 710 Millionen Yen (rund 5,9 Millionen Euro) an Soforthilfe bereitstellen. Am Mittwoch morgen waren noch mehr als 10.000 Haushalte von Stromausfällen betroffen, 110.000 Haushalte blieben von der Wasserversorgung abgeschnitten. Der Wirbelsturm hatte am Wochenende in Japan eine Spur der Verwüstung hinterlassen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland