Agrarpolitik

Gegen das Schweinesystem

Das Thema ist in der berühmten »Mitte der Gesellschaft« angekommen: Eine wachsende Zahl von Menschen will mitbestimmen, unter welchen Bedingungen unser Essen produziert wird

Von Jana Frielinghaus
Dein Abo zur rechten Zeit

Aus eigener Kraft

Totschweigen wirkt nicht mehr: Die Tageszeitung junge Welt ist wichtiger Teil einer linken Gegenöffentlichkeit

Verfassungsschutz

»Ein immenser Aufwand«

Wer sich bei der VVN-BdA engagiert, wird vom Geheimsdienst bespitzelt. Zu Recht, so das Wiesbadener Verwaltungsgericht. Gespräch mit Silvia Gingold

Interview: Markus Bernhardt
75. Jahrestag der Wannseekonferenz

Eine unabweisbare Frage

Die Geschichte des faschistischen deutschen Massenmords an den europäischen Jüdinnen und Juden ist breit erforscht. Die Motivation aber beschäftigt die Historiker nur am Rande

Von Kurt Pätzold
Hartz-IV-Regime

Kinder auf die Straße gesetzt

Für Ämter gilt: Wer nicht spurt, wird sanktioniert. Immer mehr Minderjährige werden staatlich in die Obdachlosigkeit geschickt

Von Susan Bonath
Brasilien

Blutung gestillt

Tragischer Tod des für den Petrobras-Skandal zuständigen Richters rettet der Elite und Präsident Temer den Hals

Von Peter Steiniger
Big Data

Vermessung per Mastercard

US-Kreditkartenkonzern hält Patent zur Ermittlung der Körpermaße seiner Kunden. Profitieren könnten Fluglinien – und diverse andere »interessierte« Branchen

Von Ralf Wurzbacher
Theater

Scheiß auf die Ordnung!

Versuchsanordnung mit Publikumsbeteiligung: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner inszenieren Brechts »Fatzer«-Fragment am Deutschen Theater Berlin

Von Jakob Hayner
Wochenendgespräch

»Thema innere Sicherheit nicht AfD überlassen«

Gespräch mit Sahra Wagenknecht. Über die Rolle Russlands in Syrien, eine Koalition mit SPD und Bündnis 90/Die Grünen und Kritikfähigkeit innerhalb ihrer eigenen Partei

Interview: Claudia Wrobel
Rosa-Luxemburg-Konferenz

Internationalität, Vielfalt, Mut zur Veränderung

Die XXII. Rosa-Luxemburg-Konferenz fand in einem Land statt, das wieder Zentrum reaktionärer Politik und Ideologie zu werden droht

Von Arnold Schölzel