Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2024, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.

Dokumentation: »Wir klagen an«

Dokumentation: »Wir klagen an«

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 08.05.2024

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Versammlungsfreiheit mit Füßen getreten: Polizisten im Veranstal...
    08.05.2024
    Palästina-Kongress

    Grundrechte verteidigen!

    Palästina-Kongress: junge Welt dokumentiert Beiträge der behördlich verbotenen Veranstaltung in Berlin.
    Von Verlag und Redaktion
  • Nach zwei Stunden beendete im Tagungssaal aufmarschierte Polizei...
    08.05.2024
    Palästina-Kongress

    Warum müssen wir über Palästina reden?

    Yanis Varoufakis begründet, warum es notwendig ist, sich angesichts des Genozids in Gaza an die Seite der Palästinenser zu stellen und widerlegt Vorwürfe des Antisemitismus und der Terrorunterstützung.
    Von Yanis Varoufakis
  • Kongressorganisatoren Yuval Gal, Dror Dayan, Wieland Hoban, Kari...
    08.05.2024
    Palästina-Kongress

    Warum Antizionismus notwendig ist

    Wieland Hoban zeigt auf, dass der Genozid in Gaza keine Deformierung einer gesunden Anfangsidee des Zionismus, sondern eine logische Konsequenz aus einem Plan der ethnoreligiösen Herrschaft darstellt.
    Von Wieland Hoban
  • Während der Übertragung von Abu Sittas Beitrag auf dem Palästina...
    08.05.2024
    Palästina-Kongress

    Mehr als 76 Jahre Kolonialisierung Palästinas

    Der palästinensische Wissenschaftler Salman Abu Sitta zeigt, dass die Vertreibung der Palästinenser seit 76 Jahren andauert und er führt aus, wie das Rückkehrrecht der Flüchtlinge realisiert werden kann.
    Von Salman Abu Sitta
  • Demonstration für ein Ende deutscher Waffenlieferungen an Israel...
    08.05.2024
    Palästina-Kongress

    »Ist Deutschland mitschuldig an einem Völkermord in Gaza?«

    Die Juristin Noura Erakat zeigt auf, inwieweit die UN-Völkermordkonvention auf das israelische Vorgehen in Gaza Anwendung finden kann und dass es ungeachtet der Begriffsdebatte darum gehen muss, den Krieg zu stoppen.
    Von Noura Erakat
  • Verzweiflung, Hunger und Angst in den Augen palästinensischer Ki...
    08.05.2024
    Palästina-Kongress

    »Es geht nicht um Auschwitz, sondern um die NATO«

    Dror Dayan zeigt die materiellen Interessen hinter der ideologisch verbrämten Rede von der deutschen »Staatsräson« bedingungsloser Solidarität mit Israel auf
    Von Dror Dayan