Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. September/ 1. Oktober 2023, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2732 GenossInnen herausgegeben
Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
  • Ostermärsche 2023

    Den Frieden gewinnen

    Höhepunkt der Ostermärsche 2023 am Wochenende: »Krieg löst keine Probleme – die Waffen nieder!«
    Von Arnold Schölzel
  • Wir sollten uns mal kennenlernen

    Zeitung zur Hand nehmen

    An die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ostermarsches 2023.
    Von Verlag, Redaktion und Genossenschaft junge Welt
  • jW-Verteilaktion

    Selbst lesen reicht nicht!

    Je mehr Menschen diese Zeitung kennenlernen, um so stärker wird ihre Wirkung.
    Von Aktion und Kommunikation
  • Bruchlandung

    Den Respekt, den Macron so oft und mit dem ihm eigenen Pathos zuerst für sich und zweitens für »das Amt« von seinen »lieben Landsleuten« verlangt, den verweigern ihm seit einigen Monaten drei Viertel der Bevölkerung.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Bahnreisender des Tages: Wolodimir Selenskij

    Sein mit olivgrünen T-Shirts zur Schau gestelltes Understatement täuscht – im Präsidentenzug von Wolodimir Selenskij ist alles vom Feinsten. Den hat er von der »Orangenen Revolution« geerbt.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kooperation

    Flucht in Warschaus Arme

    Bei seinem Polen-Besuch beschwor Wolodimir Selenskij eine »Gemeinschaft ohne politische und wirtschaftliche Grenzen«. Was bahnt sich da an?
    Von Reinhard Lauterbach
  • Konflikt um Ukraine

    Warten auf den Angriff

    Voraussetzungen für von der Ukraine angekündigte Offensive noch nicht gegeben.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Bildende Kunst

    Malen ist Schreiben

    Vor fünfzig Jahren starb der Künstler und Kommunist Pablo Picasso.
    Von Stefan Ripplinger
  • Linkspartei und Ostermärsche

    Diagnose »Putin-Nähe«

    Die Linke: Rechter Flügel zieht alle Register, um sich von Ostermarsch- und Friedensbewegung abzusetzen. Andere Genossen halten dagegen.
    Von Nico Popp
  • Hofierte Neonazis

    Zu Gast bei Freunden

    »Asow«-Kommandeursgattin Katerina Prokopenko bei Fachgespräch im Auswärtigen Amt.
    Von Susann Witt-Stahl
  • Pflegenotstand

    Ohne echtes Konzept

    Kabinett billigt »Pflegereform« von Gesundheitsminister Lauterbach. Deutliche Kritik von Verbänden und Krankenkassen noch am selben Tag.
    Von Gudrun Giese
  • Existenzminimum

    Altern macht arm

    Immer mehr Ruheständler in Grundsicherung – Sozialverband fordert höheres Rentenniveau.
    Von Bernd Müller
  • Guatemala vor den Wahlen

    »Es entsteht ein neues, autoritäres Regime«

    Guatemala: Behörden verschleppen offizielle Listung der linken MLP im Präsidentschaftswahlkampf. Ein Gespräch mit Augusto Jordán Rodas Andrade, MLP-Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten.
    Interview: Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Staatsbesuch

    Nähe und Distanz

    Am Donnerstag trafen die Macron und von der Leyen den chinesischen Staatspräsidenten und Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) in Beijing und machten auf »Good cop, bad cop«
  • Nahostkonflikt

    Eskalation um Al-Aksa-Moschee

    Israel provoziert mit seinem Vorgehen gegen Muslime einen neuen Krieg in Nahost.
    Von Knut Mellenthin
  • Hoffnung auf Waffenruhe

    Schwieriger Frieden

    Kolumbien: ELN-Guerilla hält trotz Angriffen der Armee und Kampagne der Medien an Verhandlungen mit Regierung fest.
    Von Julieta Daza, Caracas
  • Gegen das US-Embargo

    Strategische Zusammenarbeit

    Kuba vertieft bei Besuchen in Beijing und Neu-Delhi Beziehungen zu China und Indien im Technologiebereich.
    Von Volker Hermsdorf
  • Nahostkonflikt

    Ständige Spannung

    Mit Schlagstöcken gegen Gläubige in Al-Aksa-Moschee: Israel provoziert militärische Eskalation mit Hamas in Gaza und im Libanon.
    Von Karin Leukefeld
  • Krise in UK

    Nationalpartei in Schwierigkeiten

    Schottland: Ermittlungen gegen Unabhängigkeitsbefürworter. Vorsprung gegenüber Labour schwindet.
    Von Dieter Reinisch, Belfast
  • Konflikt in Nordostsyrien

    »Die Söldnertruppen agieren willkürlich«

    Die türkische Besatzung der Stadt Afrin jährt sich zum fünften Mal. Die Situation für die Bevölkerung ist katastrophal. Ein Gespräch mit Khaled Davrisch.
    Interview: Annuschka Eckhardt

Mehr als Frau denn als Ostdeutsche, was vielleicht auch damit zu tun hat, dass ich politisch in Neukölln verwurzelt bin.

Franziska Giffey, derzeit noch Regierende Bürgermeisterin von Berlin, auf die Frage, ob sie sich mehr als Frau oder als Ostdeutsche diskriminiert fühle, am Freitag online in der Berliner Zeitung
  • Frankreich

    Die totale Blockade

    Landesweit Millionen gegen Rentendiktat von Präsident Macron auf die Straße. Verfassungsrat beurteilt kommende Woche Rechtmäßigkeit der »Reform«.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Lateinamerika-Karibik-Gipfel

    Front gegen Krisenfolgen

    Karibische und lateinamerikanische Staaten loten erste Schritte zur Zusammenarbeit gegen weltweite Inflation aus. Der virtuelle Gipfel verurteilte insbesondere Sanktionen gegen Kuba, Nicaragua und Venezuela.
    Von Volker Hermsdorf
  • HipHop

    Schön hässlich

    Das neue Album des britischen Rappers Slowthai.
    Von Thomas Salter
  • Tagebuch – In dieser großen Zeit

    Jeder nur ein Kreuz!

    Samstag, 1. April: Ein Wunder ist geschehen: Der Papst hat sich selbst geheilt!
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Theater

    Dümmer raus als rein

    Patient tot: »Schlachten« nach Heiner Müller am Berliner Gorki-Theater.
    Von Gert Hecht
  • Begriffskunde

    Totgesagtes fliegt länger: Die Handreichung

    Um 1450 kam ein Mainzer Handwerker, Erfinder und Geschäftsmann namens Johannes zu Geld, indem er den Buchdruck verfeinerte. Das war der Beginn der Gensfleisch-Galaxie.
    Von Marc Hieronimus
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Geschichte Südafrikas

    Der Mann im roten Trainingsanzug

    Als den Anführern der südafrikanischen Befreiungsbewegung Regierungsposten winkten, blieb Chris Hani unkäuflich. Vor 30 Jahren wurde der Revolutionär erschossen.
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Chronik

    Anno … 15. Woche

    1848: Aufstand in Baden; 1898: Massenstreik in Belgien; 1968: Attentat auf Rudi Dutschke; 1983: Proteste gegen die Volkszählung.
  • jW-Fotowettbewerb

    Phantasie für alle!

    Seid dabei! Eine Teilnahme am jW-Fotowettbewerb 2023 lohnt nicht nur wegen attaktiver Preise und großer Publikumsgunst.
  • Nordirland

    »Ich werde sicherlich nicht feiern«

    Über die nordirische Gesellschaft und warum das Karfreitagsabkommen von 1998 aus republikanischer und marxistischer Sicht abzulehnen ist. Ein Gespräch mit Liam Ó Ruairc
    Interview: Dieter Reinisch, Belfast
  • Kapitulationsurkunde

    Der Imperialismus ist zu politischem Realismus selten fähig und muss in der Regel dazu gezwungen werden, die Dinge so zu sehen wie sie sind, etwa Kräfteverhältnisse.
    Von Arnold Schölzel
  • Bildreportage

    Zeitreise in Yunnan

    Modernisierung in China: Dörfer und ländliches Leben werden eins mit städtischen Gebieten.
    Von Giuditta Pellegrini
  • Kalte Gurkensuppe mit Lachstatar

    »Das Licht bringt es an den Tag«, murmelt Rossi, sie leuchtet Udo in den Schlund. Er hat Halsschmerzen. »Sag mal Aaaa… Also, wenn das deine Mandeln sein sollen, sehe ich rot.«
    Von Maxi Wunder
  • Rätseln und gewinnen!

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!