3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Konflikte in Exsowjetrepubliken

    Einfallstor nach Asien

    US-Parlamentschefin Pelosi in Armenien. Kämpfe zwischen Kirgistan und Tadschikistan halten trotz vereinbarter Waffenruhe an.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ukraine als Türöffner

    Die Türkei hat angekündigt, der Shanghai Cooperation Organisation beitreten zu wollen. Wenn es dazu kommen sollte, wäre sie das erste NATO-Land, das sich dem eurasischen Bündnis anschlösse.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Süßwassermatrose des Tages: Robert Kiyosaki

    Wenn das Schiff absäuft, greift man nach allem, was nicht niet- und nagelfest ist. Die Monopole sind leckgeschlagen, die Börsenkurse sinken, die Rezession reißt Lücken in die Portfolios der Wirtschaftskapitäne.
    Von Simon Zeise
  • Geschichte der Ukraine

    »Los von Moskau«

    Die Geschichte der Ukraine ist widersprüchlicher als ukrainische Nationalisten und bürgerliche deutsche Geschichtspropagandisten behaupten. Am Rande des Imperiums. Teil 2 und Schluss.
    Von Harald Projanski
  • Rüstung und Krieg

    Panzerhaubitzen für Kiew

    Grünes Licht für Rüstungsdeal, aber weiterhin keine »Leopard 2«-Panzer für Ukraine.
    Von Nick Brauns
  • Sexuelle Selbstbestimmung

    Frauenrechte verteidigen

    Über 1.000 Menschen sind am Sonnabend in Berlin anlässlich eines Aktionstages des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung auf die Straße gegangen.
  • Teuerungskrise

    Streit über »Entlastungspaket«

    Vorwürfe von Ministerpräsidenten an Bundesregierung. Vorsichtige Distanzierung von »Schuldenbremse«.
    Von David Maiwald
  • Berufsverbote

    Grünes Lob für den Geheimdienst

    Brandenburg: Landtag debattiert über »Verfassungstreuecheck«. Linke sieht sich an sogenannten Radikalenerlass erinnert.
    Von Martin Hornung
  • Klassenjustiz

    Haftgrund Armut

    Rund ein Drittel aller Inhaftierten in Hamburg sitzt wegen Bagatelldelikten im Knast.
    Von Martin Dolzer
  • Stellantis-Tochter

    Entlassungen und Profit

    Opel beruft sich bei seiner 30-Jahr-Feier in Eisenach auf Tradition. In den vergangenen Jahren hat die Tochterfirma des Stellantis-Konzerns vor allem Tausende Stellen abgebaut.
    Von Bernd Müller
  • Gigafactory

    Lockruf ins Zentrum

    US-Autobauer Tesla stellt Pläne zu Batteriefertigung in Brandenburg zurück. Produktion in USA verspricht Steuervorteile. Politik kritisiert Wettbewerbsnachteile durch US-Inflationsgesetz.
    Von David Maiwald
  • Wiener Abkommen

    Patt oder Pause

    Atomverhandlungen des Westens mit Iran festgefahren. Israel verstärkt Kriegführung in Syrien.
    Von Knut Mellenthin
  • Der Kampf geht weiter

    Julian Assange, Journalist und Gründer von Wikileaks, droht ein beängstigendes Folterregime, sollte er wegen vorgeschobener Spionagevorwürfe an die USA ausgeliefert werden.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Washington und Südamerika

    Die Herren drohen

    Neue Sanktionen? USA pochen auf Wiederaufnahme von Dialog zwischen Venezuelas Regierung und Opposition. Caracas fordert Freilassung des Diplomaten Alex Saab.
    Von Volker Hermsdorf
  • Nach dem Tod der Queen

    Britische Krone in der Krise

    Unterstützung für Monarchie im Vereinigten Königreich auf Tiefstand. Unabhängigkeitsbestrebungen in Schottland und Nordirland.
    Von Dieter Reinisch

Wir schlagen daher vor, zukunftsfähige Infrastruktur als Staatsziel im Grundgesetz zu verankern.

Aus einem Positionspapier der vier FDP-Bundesminister, aus dem dpa am Sonntag zitierte
  • Klassenkampf von oben

    »Es sind völlig unrealistische Zahlen«

    ATTAC kritisiert FDP-Pläne für Aktienrente und schlägt Basisrentenmodell vor, um Armut der Rentner vorzubeugen. Ein Gespräch mit Alfred Eibl.
    Interview: Fabian Linder
  • Energiekrise

    Ohne Gas keine Milch

    Ammoniakproduzent kann Gasumlage nicht tragen. Ein Produktionsausfall bei dem wichtigen Produkt hätte weitreichende Folgen für andere Bereiche der Wirtschaft.
    Von Gerrit Hoekman
  • Soziale Krise in Italien

    Schutzlos ausgeliefert

    Italien: Beschäftigte im Nahverkehr streiken. Gewerkschafter fordern Ende von Waffenlieferungen.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Pop

    Niemals süß

    Alex the Astronauts Album »How to Grow a Sunflower Underwater«.
    Von Eileen Heerdegen
  • Graz von oben

    Was bleibt

    Der Umzug von Graz zurück nach Berlin war eine logistische Herausforderung, der der Nichtautofahrer kaum gewachsen war. Der ehemalige Stadtschreiber hasst Autos.
    Von Florian Neuner
  • Kino

    Kalte Platte

    Wir hier unten und so weiter: Annika Pinskes Milieustudie »Alle reden übers Wetter«.
    Von Ronald Kohl
  • Umwelt

    Grüne Energie

    Die Grünen sind die größten Naturvernichter, die je das Sagen hatten. Für einen einzigen Windradrotor braucht es hundertfünfzig Kubikmeter Tropenholz, die restlichen Regenwälder Südamerikas drehen sich hier vorm Himmel.
    Von Jürgen Roth
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Termine

    Veranstaltungen

    »Blockade – Von der Belagerung Leningrads 1941/1944 bis zur NATO-Russland-Auseinandersetzung heute«. Ein Abend mit Originaldokumentarfilmaufnahmen, ausgewählten Texten und musikalischem Rahmenprogramm.
  • Militärgeschichte

    Hilflos im modernen Krieg

    Ein Chef, der keiner mehr ist: Das deutsche »Große Hauptquartier« im Ersten Weltkrieg als Ort der Widersprüche.
    Von Kai Köhler
  • Politische Zeitschriften

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben der KPF-Mitteilungen und der Zeitschriften International und Graswurzelrevolution.