Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Waffenlieferung 2 Leserbriefe

    Gedenken à la Berlin

    Jahrestag des Überfalls auf Sowjetunion: Bundesregierung meldet Ankunft von Panzerhaubitzen in der Ukraine. US-Agentur diskutiert Entkolonialisierung Russlands.
    Von Arnold Schölzel
  • Kampf den Sanktionen

    Das BRICS-Bündnis, das sich ihm nach Kräften widersetzt, hat Zulauf, und zwar ausgerechnet bei denjenigen Staaten, um die sich derzeit der Westen besonders bemüht.
    Von Jörg Kronauer
  • Gipfelsturm auf Elmau

    Vielstimmiger Protest

    Anlässlich des G7-Treffens gibt es eine Vielzahl von Protesten in München und im bayerischen Oberland.
    Von Nick Brauns
  • Haltung zum Ukraine-Krieg 3 Leserbriefe

    »Die Linke droht sich selbst abzuschaffen«

    Vor Parteitag am Wochenende: Friedenspolitische Positionen werden diffamiert. Ein Gespräch mit der Linke-Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen.
    Interview: Jan Greve
  • Politischer Gefangener 3 Leserbriefe

    Julian Assange freikämpfen!

    Riesiger Andrang bei der Solidaritätsveranstaltung für den von den USA verfolgten Journalisten in der jW-Maigalerie.
    Von Emre Şahin
  • Streit um Rüstungsprofite

    Neue Sturmgewehre für die Truppe

    OLG Düsseldorf weist Beschwerde von Thüringer Waffenhersteller C. G. Haenel gegen Auftragsvergabe an Heckler & Koch ab.
    Von Bernhard Krebs
  • Verkehrspolitik

    Kriegsrhetorik auf ILA

    Schönefeld: Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung eröffnet – Umweltorganisation Robin Wood kritisiert Greenwashing und Militarisierung.
    Von Oliver Rast
  • Gewerkschaftstag

    Nächstes Mal Arbeiterlieder

    Am Dienstag wurde der außerordentliche Gewerkschaftstag der GEW eröffnet.
    Von David Maiwald
  • Steigende Mieten

    »Es ist wie bei Asterix und Obelix«

    Berlin: »Protestoper« thematisiert Wohnungsnot und Verdrängung. Ein Gespräch mit Sabe Wunsch und Sigrun Matthiesen.
    Interview: Simon Zamora Martin
  • Krieg in der Ukraine

    Moskau verschärft Warnungen

    Teilblockade Kaliningrads: Russland kündigt Reaktion an. Litauen gibt sich bereit.
    Von Ina Sembdner
  • Parteikrise

    Ein Stern erlischt

    Italien: Nach Streit über Kriegskurs verlässt Außenminister Di Maio mit über 60 Parlamentariern die Fünf-Sterne-Bewegung.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Wirtschaftlicher Absturz

    Krise ohne Ende

    In Sri Lanka lotet der IWF derzeit ein »Rettungspaket« für den hochverschuldeten Inselstaat aus. Während das Parlament die Macht des Präsidenten ein wenig beschnitten hat, gehen die Proteste gegen ihn weiter.
    Von Thomas Berger
  • Frankreich-Wahl 1 Leserbriefe

    Zünglein an der Waage

    Fehlende Mehrheit: Nach Abfuhr von der bürgerlichen Rechten lotet Frankreichs Staatschef breites Regierungsbündnis unter Einschluss der Linken aus.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Systematisches Vorgehen

    Mit Vorwürfen zu Fall gebracht

    Spanien: Linke Vizeregierungschefin von Valencia tritt zurück. Rechte bei öffentlicher Kampagne federführend.
    Von Carmela Negrete

Dies zeigt, dass wir in unserer Einschätzung richtig liegen, dass Putin gestoppt werden muss.

Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz am Mittwoch im Bundestag zu den von Litauen herbeigeführten Spannungen um die russische Exklave Kaliningrad
  • ILO-Konvention

    Ausbeutung mit Gütesiegel

    BRD muss völkerrechtlich verbindlich die Rechte Indigener schützen. Bei zwei Projekten in Süd- und Nordamerika wird das weiter ignoriert.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Ausbeutung

    Internationalismus organisieren

    Internationale Konferenz von Coca-Cola-Beschäftigten: Solidarität gegen menschenverachtende Praktiken.
    Von Susanne Knütter
  • Liedermacher 1 Leserbriefe

    Durch die Zeiten

    Der große Liedermacher Hannes Wader feiert heute seinen 80. Geburtstag.
    Von Gerd Schumann
  • Pop

    Streicheln hilft natürlich

    Technopunk im Schweinestall: Frau Kraushaar überwindet die Zwänge des Popbetriebs.
    Von Christina Mohr
  • Kino

    Es klingelt

    Der Horrorfilm »The Black Phone«.
    Von Marc Hairapetian
  • Propaganda 2 Leserbriefe

    Zentrale für politische Blendung

    Staatliche Propaganda im Geiste der Aufrüstung und Feindbildbestimmung. Unterrichtsmaterialien zum Krieg in der Ukraine.
    Von Michael Klundt
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Mord an Journalistin

    Ein glasklarer Fall

    Neuer Bericht der New York Times bestätigt vorangegangene Recherchen: Palästinensische Reporterin Abu Akleh durch israelische Kugel getötet.
    Von Gerrit Hoekman
  • Tötungsdelikt

    Erschossen und zerstückelt

    Brasilien: Britischer Journalist und Indigenenexperte Opfer von länderübergreifenden Drogenbanden. Bewohner werfen Behörden Untätigkeit vor.
    Von Norbert Suchanek, Rio de Janeiro
  • »What the fuck?!« feiert Etappensieg

    Bündnis fordert, dass Schwangerschaftsabbrüche eine reguläre Kassenleistung werden. Außerdem: Die Linke für die Fortsetzung der kostenlosen Coronatests.
  • Gewalt im Sport

    Ein wichtiger Schritt

    Die unabhängige Beratungsstelle »Anlauf gegen Gewalt« bietet Leistungssportlern psychotherapeutische und rechtliche Hilfe.
    Von Andreas Müller
  • Legales Doping 1 Leserbriefe

    Kaputte Nieren

    Schmerzmittelmissbrauch im Spitzensport.
    Von Jens Walter
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es ist die Aufgabe der Linken, wenn sie überleben will, die Menschen davon zu überzeugen, für einen Politik- bzw. einen Systemwechsel auf die Straße zu gehen«