Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
  • Verschiebung der Weltwirtschaft

    Bye-bye, BRD-Kapital

    Asiatischer Handelspakt RCEP seit Jahresbeginn in Kraft. Deutsche Konzerne fürchten Anschluss zu verlieren. Gewerkschafter warnen.
    Von Jörg Kronauer
  • Doppelherrschaft

    Die EU-Soldateska soll ihren Mordauftrag erfüllen, die vom Militär getragene Regierung in Bamako versucht, ein Minimum an Stabilität zu erreichen. Ob das gelingt, ist offen
    Von Arnold Schölzel
  • Friedenspolitik

    Klare Kante gegen Krieg

    Der Einsatz für eine friedliche Außenpolitik ist und bleibt – neben dem Kampf für soziale Gerechtigkeit – eine der zentralen Erfolgsvoraussetzungen für Die Linke.
    Von Sören Pellmann
  • Friedenspolitik

    In der Opposition bleiben

    Die Aufgaben der Friedensbewegung: gemeinsam gegen Krieg und Kapitalismus
    Von Andrea Hornung
  • Bundeshaushalt

    Ampel spart bei den Reichen

    DGB fordert Besteuerung von Vermögen. Finanzminister kündigt Entlastung für Wirtschaft an.
    Von Simon Zeise
  • Schutz vulnerabler Gruppen

    »Behinderte werden faktisch ausgegrenzt«

    Versäumnisse in der Coronapolitik treffen besonders Schutzbedürfige. Urteil zu Triage macht das deutlich. Ein Gespräch mit Dominik Peter, dem Vorsitzenden des Berliner Behindertenverbands.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Gewalt gegen Muslime

    Störung der Totenruhe

    Im nordrhein-westfälischen Iserlohn haben Unbekannte um den Jahreswechsel herum etwa 30 Grabstätten auf dem muslimischen Teil des Hauptfriedhofs geschändet.
  • Wahlen in 2022

    SPD wittert Morgenluft

    Insgesamt vier Landtagswahlen in 2022. Parteien im Saarland und in Schleswig-Holstein bringen sich für Urnengang in März und Mai in Stellung.
    Von Kristian Stemmler
  • Faschisten in der Bundeswehr

    Möchtegernputschist laufengelassen

    Ein bayerischer Soldat ist nach Putschdrohungen gegen die Regierung wegen Coronamaßnnahmen nach kurzfristiger Festnahme wieder auf freiem Fuß, doch gegen ihn wird weiter ermittelt
    Von Nick Brauns
  • Demografischer Wandel

    Das alte Lied

    Kapitalseite warnt vor verschärftem Fachkräftemangel und fordert, billige Arbeitskräfte aus dem Ausland anzuwerben.
    Von Bernd Müller
  • Coronamaßnahmen

    Kürzere Quarantäne geplant

    Bundesregierung erwartet steigende Inzidenzen und will Isolationsdauer anpassen.
    Von Susanne Knütter
  • Politische Krise

    Sudans Premier gibt auf

    Hamdok verkündet Rücktritt. Putschgeneral nun auch offiziell allein an der Macht.
    Von Ina Sembdner
  • Jahresrückblick 2021

    Dorn im Auge Washingtons

    Heute: Äthiopien. Sanktionen und Vorwürfe. Ein von den USA am Leben gehaltener Konflikt, der zahlreiche Opfer forderte.
    Von Ina Sembdner
  • Umweltkatastrophe

    Jetski statt Hilfe

    Brasiliens ultrarechter Staatschef Jair Bolsonaro hat die Tage rund um Neujahr im südbrasilianischen Bundesstaat Santa Catarina verbracht – während andere Regionen des Landes unter schweren Überschwemmungen litten.
    Von Frederic Schnatterer
  • Nächster Karriereschritt

    Das Silicon Valley ruft

    Österreichs Exkanzler beginnt Job bei Trump-Verehrer und Milliardär Thiel in den USA.
    Von Johannes Greß, Wien

Aber wo die ersten hochwirksamen Vakzine entwickelt wurden, unterliegt keinem Zweifel: in den freien Gesellschaften des Westens.

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom Montag die Errungenschaften russischer Forschung nicht wahrhaben.
  • Rezession und Armut

    Gefangen im Strudel

    Jahresrückblick 2021. Heute: Wirtschaftskrise in Südafrika. Strommangel, Korruption und Rekordarbeitslosigkeit. Kürzungspolitik wird fortgesetzt.
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Kino

    Schwitzen auf dem Traumschiff

    Wer gerne Entertainmentelefanten in schmucken Fummeln begafft, darf ruhig ins Kino gehen
    Von Maximilian Schäffer
  • Geistesgeschichte

    Ein böser Spaß

    Der eleganteste Feind der Restauration: Vor 250 Jahren wurde Paul-Louis Courier geboren.
    Von Stefan Ripplinger
  • Große Politik

    Briefing für Biden

    Vor dem Telefonat mit seinem ukrainischen Amtskollegen Wolodimir Selenskij am Sonntag empfing US-Präsident Joseph Biden seinen Sicherheitsberater Jake Sullivan zum Vorgespräch.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Nachschlag: Zuviel Privates

    Die Leiche des Vermögensverwalters Lembach führt die Kommissare mitten in einen Finanzskandal, bei dem ein Anlageberater mit Hilfe eines Schneeballsystems seine Kunden über den Tisch zieht.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • »Vaccine Mandate«

    Debatte um Impfstatus

    Debatte um Impfstatus: Regierungsprogramme zur Förderung der Impfquote unter Beschäftigten vielfach gerichtlich angefochten.
    Von Marco Schröder