Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Krieg in Afghanistan

    Rette sich, wer kann

    Afghanistan: Präsidentenpalast besetzt. Dramatische Szenen und Tote am Kabuler Flughafen.
    Von Jakob Reimann
  • Na, dann weiter so

    »Unsere Soldaten« haben am Hindukusch ihre eigene und »unsere Sicherheit« verteidigt. Und sie haben erreicht, dass es 20 Jahre lang keinen Angriff afghanischer Streitkräfte auf die Bundesrepublik gab.
    Von Arnold Schölzel
  • Kaltblütiger des Tages: Christian Lindner

    Der FDP-Vorsitzender ist in der für Vertreter der Politikerkaste beneidenswerten Position, keine Rücksicht auf irgendwelche armen Schlucker oder Sozialromantiker nehmen zu müssen.
    Von Kristian Stemmler
  • Arbeitskampf

    »Wir haben genug Schlagkraft«

    Lokführergewerkschaft bleibt kampfbereit. Protestkundgebung am Dienstag in Berlin. Weiterer Streikaufruf erfolgt kurzfristig. Ein Gespräch mit Claus Weselsky
    Von Oliver Rast
  • Antikommunismus

    Objektiver Geltungsverlust

    Die »freiheitlich-demokratische Grundordnung« und ihre ausgemachten Feinde. Zum KPD-Verbot vor 65 Jahren und darüber, warum seine Gültigkeit inzwischen verblasst ist.
    Von Hans E. Schmitt-Lermann
  • Bildungspolitik

    »Wir haben schon Jahre Probleme im Bildungssystem«

    Berlin: Kampagne stellt mit Eltern, Schülern und Beschäftigten Forderungen für eine neue Schulpolitik. Ein Gespräch mit Philipp Dehne, Mitbegründer der Kampagne »Schule muss anders«.
    Interview: Carmela Negrete
  • Angriff auf LL-Demo

    Entscheidung umgangen

    Die Berliner Justiz stellt ihr Verfahren gegen zwei Teilnehmende der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration vom Januar ein. Die Beschuldigten akzeptieren Geldauflagen notgedrungen.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Regierungsbildung in Sachsen-Anhalt

    Abstimmung über neue Koalition beginnt

    In Sachsen-Anhalt wollen CDU, SPD und FDP eine Regierung bilden. Den Mitgliedern der SPD-Basis wurden nun die Wahlunterlagen für ihre Entscheidung zugesandt.
    Von Kristian Stemmler
  • Rentensystem

    Doppelt benachteiligt

    Studie zeigt: Ärmere Rentnerinnen und Rentner sterben fünf Jahre früher als reichere. Sozialverband warnt vor Verschärfung sozialer Spaltung.
    Von Raphaël Schmeller
  • Immobilienwirtschaft

    Nur auf dem Papier

    Zahl der Baugenehmigungen gestiegen. IG BAU fordert Planungssicherheit für Unternehmen.
    Von Bernd Müller
  • Geschäft mit dem Forst

    »Die biologische Vielfalt der Wälder hat sehr gelitten«

    Nach den jüngsten »Waldgipfeln« fordern Forschende und Verbände die Abkehr von profitorientierter Forstwirtschaft. Ein Gespräch mit Nicola Uhde, Referentin für Waldpolitik beim Bundesverband des BUND.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Unwetter in Japan

    Gefahr bleibt

    Nach den starken Regenfällen in Japan mit mindestens sechs Todesopfern ist die Lage in den betroffenen Überschwemmungsgebieten weiter angespannt.
  • Mordanschlag

    Drohnenattacke in Sindschar

    Kommandeur von jesidischer Miliz bei türkischen Angriff im Nordirak getötet.
    Von Nick Brauns
  • Wahlen in Frankreich

    Zersplitterte Linke

    Frankreich: Bisher fünf progressive Kandidaten für Präsidentschaftswahl 2022. Parti Socialiste für Pariser Bürgermeisterin.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Aufarbeitung in Kolumbien

    Harte Vorwürfe gegen Exguerilla

    Kolumbien: FARC soll mindestens 18.677 Minderjährige rekrutiert haben. Frühere Comandantes weisen systematisches Vorgehen zurück.
    Von Julieta Daza, Caracas
  • Erdbeben in Haiti

    Nicht jede Hilfe erwünscht

    Nach dem Erdbeben in Haiti wird in sozialen Netzwerken vor internationalen NGOs gewarnt. Kubanische Mediziner sind vor Ort im Einsatz.
    Von Ina Sembdner
  • Gesetzesänderung in Polen

    Zankapfel Reprivatisierung

    Polnisch-israelische Beziehungen auf neuem Tiefpunkt. Anlass ist ein polnisches Gesetz zur Rückforderung von in der Volksrepublik verstaatlichten Eigentums.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan

Es ist eigentlich nie zu früh zu lernen, wie es sich anfühlt, Aktien zu besitzen.

Holger Zschäpitz, Anja Ettel und Nando Sommerfeldt rieten in Springers Welt vom Montag zum Kauf von Disney-Aktien für Kinder.
  • Rohstoffe

    Unsicherer Ölmarkt

    Internationale Energieagentur korrigiert Schätzung der globalen Nachfrage nach unten. Pandemie und weniger Lieferungen nach Asien sind der Grund.
    Von Knut Mellenthin
  • Aufschwung der Wirtschaft

    Konzernchefs im Hamsterrad

    Weltweit ist das Rennen um die Auffüllung von Lagerbeständen eröffnet. Europa hinkt hinterher.
  • Konjunktur

    Chinas Wirtschaft stottert

    Chinesische Ökonomie bleibt hinter Plan zurück. Pandemie und Naturkatastrophen machen dem Land zu schaffen.
  • Hörspiel

    Doch sehr laut

    Eindrücke vom zwölften Berliner Hörspielfestival.
    Von Rafik Will
  • Corona

    Begleiter der Menschheit

    Die Abstände werden kürzer: Die Medizinhistoriker Heiner Fangerau und Alfons Labisch untersuchen Epidemien der Geschichte, Gegenwart und Zukunft.
    Von Herbert Bauch
  • Nach der Sintflut

    Afghanistan ist wieder in die Hände der Taliban gefallen. Noch letzte Woche hieß es in den Radionachrichten, Deutschland sei mit einer Initiative gescheitert, um Abschiebungen aus der EU in das Kriegsland zu ermöglichen.
    Von Rafik Will
  • Nachschlag: Absurdistan

    Eine merkwürdige Russland-Reportage im Fernsehen, dazu ein Hinweis auf die aktuellen Entwicklungen in Afghanistan und Haiti bei Youtube. Absurdistan beim Fernsehkanal Welt.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Gesundheitswesen

    Fake News von Asklepios

    Privater Krankenhausbetreiber stellt eigenes Tarifangebot besser dar, als es ist. Verdi geht es auch um gleiche Bezahlung in Ost und West.
    Von Bernd Müller
  • Mobile Impfteams an Schulen gefordert

    Kinder ab zwölf Jahren können ab sofort gegen das Coronavirus geimpft werden. Außerdem: DFG-VK zieht Bilanz zum westlichen Militäreinsatz in Afghanistan.
  • Er will einfach nicht

    Verrückte Welt in Liga drei. Zwei Aufsteiger führen nach dem dritten Spieltag die Tabelle an. Ligaprimus bleibt nach der dritten rauschhaften Gala im Folge Viktoria Berlin.
    Von Marek Lantz

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!