Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Urteil für Halle-Attentäter

    Höchststrafe für Balliet

    Höchststrafe für antisemitischen Halle-Attentäter: Richterin betont Einzeltäterschaft, Nebenklägerin und Initiativen warnen vor Gleichgesinnten.
    Von Claudia Wangerin
  • Wahn und Kalkül

    Die Attentäter Rathjen und Balliet sind in der Berichterstattung als unzurechnungsfähige Figuren vorgestellt worden: Allmachtsphantasien und Wahnvorstellungen, keine Freundin, Spontanradikalisierung in Webforen.
    Von Sebastian Carlens
  • Immoscout des Tages: Jens Spahn

    Dem Pöbel in Schöneberg wird Spahn erst demnächst in Richtung Berlin-Dahlem den Rücken kehren. Doch auch seine alte Bude in der Innenstadt ist schlagzeilenträchtig.
    Von Michael Merz
  • Kampf gegen Corona

    Nächste Stufe

    Im Süden Großbritanniens breitet sich eine Mutation des Coronavirus aus, die Regierung verkündet harte Maßnahmen. Auswirkungen auf den Impfplan sind unklar.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Pandemie

    Schöne neue Coronawelt

    Großbritannien: Konzerne sind die Gewinner der Krise und höhlen die öffentliche Gesundheitsvorsorge aus.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Weltpolitik

    Im Niedergang

    Aufstieg von China und Regionalmächten, verzweifelte Versuche des Westens, seine globale Dominanz zu bewahren. Ein Rückblick auf die politischen Verwerfungen des Jahres 2020
    Von Jörg Kronauer
  • Rechte Gewalt

    Blutige Spur

    Hamburg: Kundgebung erinnert an brutalen Neonazimord vor 35 Jahren. Tat war nicht »beispiellos«, wie bis heute behauptet wird.
    Von Kristian Stemmler
  • Schlapphut

    Gute Verbindungen

    Chef des Inlandsgeheimdienstes plaudert in Interview über »extremistische Bestrebungen«.
    Von Markus Bernhardt
  • Arbeitskampf

    Nadelstiche gegen Amazon

    Verdi rief Amazon-Beschäftigte zum Arbeitsausstand bis einschließlich Heiligabend auf. Bestreikt wurden die logistischen Drehscheiben des Onlineriesen in diesem Jahr bereits mehrmals.
    Von Oliver Rast
  • Krankes System

    Knochenjob Paketzusteller

    Besonders betroffen seien die Beschäftigten »in Sub- und Subsubunternehmen und Soloselbständige«. Letztere bleiben unter dem Strich oft unter dem Mindestlohn.
    Von Bernd Müller
  • Abschiebungen nach Nigeria

    »Das erinnert an koloniale Traditionen«

    Geflüchtete trotz Teilnahme an Bundesprogramm aus BRD nach Nigeria abgeschoben. Ein Gespräch mit Rex Osa von der Selbstorganisation »Refugees4Refugees – Flüchtlinge für Flüchtlinge«.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Mali

    Noch nicht am Ziel

    Jahresrückblick 2020. Heute: Mali. Massenproteste und Putsch gegen Präsidenten. Militär weiter dominant, Opposition gespalten.
    Von Georges Hallermayer
  • Machtkampf in Belarus

    Machtpoker in Belarus

    Weiter Demonstrationen gegen Lukaschenko. Sicherheitschef warnt vor russischer Einflussnahme.
    Von Reinhard Lauterbach

Außerdem ist zu befürchten, dass diese Schreibweise weniger gut von Suchmaschinen wie Google gefunden wird.

SWR-Intendant Kai Gniffke am Montag gegenüber der Welt über seine Ablehnung des sogenannten Gendersterns in Beiträgen der Sendeanstalt
  • Pandemie

    Nichts geht mehr

    Schon in den vergangenen Tagen hatten sich auf der britischen Seite des Eurotunnels und vor den Fährverbindungen auf den Kontinent lange Lastwagenstaus aufgebaut.
  • Kapitalverbrechen

    Steuerdieben auf der Spur

    Über Jahre hinweg hatten Banker, Berater und Anwälte die Finanzbehörden getäuscht und sich einmal gezahlte Kapitalertragsteuern mehrfach zurückerstatten lassen.
    Von Steffen Stierle
  • Politpunk

    Kollision muss sein

    Leute ärgern: Das neue Album von Jello Biafra and the Guantanamo School of Medicine.
    Von Thomas Salter
  • Viren

    Die coronabedingte Kontaktreduzierung durch Abstandsregeln, Veranstaltungsverbote und das Tragen eines Mundschutzes bewirkt, dass wir auch für andere Infektionen wie eine Grippe weniger empfänglich sind.
    Von Helmut Höge
  • Kunst & Politik

    Eine kulturelle Schande

    Die Moritzburger Käthe-Kollwitz-Gedenkstätte soll finanziell ausgetrocknet werden. Doch es regt sich Widerstand.
    Von Peter Michel
  • Indiepop

    Zynismus is over

    Neues von den Indiepop-Wegbereitern Half Japanese.
    Von Christina Mohr
  • 100 Jahre Radio

    Das Radio wird hundert Jahre alt, daher lohnt ein kurzer Blick zurück. Nicht gleich auf ein ganzes Jahrhundert, das vergangene Jahr war ereignisreich genug.
    Von Rafik Will
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Agrarpolitik

    Bauernproteste gehen weiter

    Mit einem eintägigen Hungerstreik haben Indiens Bauernaktivisten in der vergangenen Woche ihre Proteste abermals verschärft.
    Von Thomas Berger
  • Textilbranche

    Klagen gegen Kündigungen

    Trotz Rekordgewinnen: Die Modekette Zara plant einen großen Kahlschlag.
    Von Carmela Negrete
  • Fotografen haben Namen

    Diesjährige Auswertung des DJV zur Namensnennung von Fotografinnen und Fotografen in Zeitungen.
  • Brutal effizient

    Dynamo Dresden stand schon vor dem letzten Spiel vor der Winterpause bei Viktoria Köln als Wintermeister fest. Denn in der laufenden englischen Woche hatte sich der Spitzenreiter gegen den SC Verl durchsetzen können.
    Von Gabriele Damtew

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!