Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • »Sicherheitszeugnis«

    Scheuers Torpedo

    Verordnung insgeheim verschärft: Verkehrsminister legt Schiffe im Mittelmeer lahm und verhindert Rettung Geflüchteter aus Seenot
    Von Susan Bonath
  • Augen zu und durch

    Verwundert hat der Rückgang der deutschen Ausfuhren sicher niemanden. Schließlich wurde im April weltweit kaum produziert und konsumiert. Doch das Ausmaß spricht Bände.
    Von Simon Zeise
  • Leichenfledderer des Tages: Joseph Biden

    Hoffentlich lässt sich die Black Community nicht von dem Kandidaten einlullen, der deren Angehörigen jüngst in einem Fernsehinterview absprach, schwarz zu sein, sollten sie auf den Gedanken kommen, Trump zu wählen.
    Von Ina Sembdner
  • Faschismustheorien

    Die Mär vom doppelten Nolte

    War der rechte Historiker Ernst Nolte einst ein liberaler Denker? Lässt sich in seinen Frühwerk brauchbares finden? Faschismustheorie zwischen klassischer Ideengeschichte und kritischer Gesellschaftsforschung.
    Von Phillip Becher
  • Arbeitskämpfe in der BRD

    Gegen Kahlschlag

    Drohender sozialer Kahlschlag bei »Galeria-Karstadt-Kaufhof«: Belegschaft und Gewerkschaft machen mobil für einen Sozialtarifvertrag.
    Von Oliver Rast
  • Rassismus in der BRD

    »Anhaltendes Problem«

    Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes legt ihren Jahresbericht 2019 vor. Demnach gab es einen Anstieg von Fällen, in denen Menschen aufgrund von rassistisch motivierter Ungleichbehandlung Unterstützung brauchten.
    Von Kristian Stemmler
  • Verstoß gegen Neutralitätsgebot

    Innenminister unterliegt der AfD

    Horst Seehofer (CSU) hatte die AfD als »staatszersetzend« bezeichnet. Das Zitat aus einem Interview durfte nicht auf der Internetseite des Ministeriums veröffentlicht werden, urteilt das Bundesverfassungsgericht.
    Von Markus Bernhardt
  • Automobilindustrie

    Feuer unterm Dach!

    Bei VW stehen Massenentlassungen an – eine richtige Mobilitätswende weiterhin aus.
    Von Stephan Krull
  • Kuba

    Sozialistisches Ideal

    Mit großem Jubel hat Kuba die nach einem Coronaeinsatz in Italien ins Land zurückgekehrten Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern begrüßt.
  • Libyen

    Waffenruhe gescheitert

    Libyen: Nachbar Ägypten ruft zu Kampfpause auf. Milizen im Land ignorieren Vorstoß
    Von Emre Sahin
  • Präsidentschaftswahlkampf

    Regime-Change in Malawi?

    Neuwahl nach vermeintlich irregulärer Abstimmung. Neoliberale Opposition bringt sich in Stellung.
    Von Georges Hallermayer
  • Bolivien

    Mauernde Putschisten

    Bolivien: Nach mehrmaligem Verschieben Termin für Präsidentschafts- und Parlamentswahl festgelegt.
    Von Volker Hermsdorf

Eine Analogie zu den Zuständen in den USA herzustellen ist so nicht gerechtfertigt.

Dietmar Bartsch, Kovorsitzender der Fraktion Die Linke im Bundestag, nimmt am Dienstag gegenüber dem »Redaktionsnetzwerk Deutschland« die deutsche Polizei gegen den »Generalverdacht des Rassismus« in Schutz
  • Kapital und Monopol

    Die große Depression

    Millionen Erwerbslose, verschärfte Rivalitäten: Ein Ausblick auf die Folgen der Coronakrise.
    Von Simon Zeise
  • Kapital und Monopol

    Steigende Schulden, faule Kredite

    Im Zuge der Coronakrise steigt die Risikobereitschaft von Investoren. Es gibt Pläne für »Bad Banks« in der Euro-Zone.
    Von Simon Zeise
  • Kapital und Monopol

    Der typische Gates

    Aus Monopolgewinnen entsteht das Finanzkapital – und schließlich die politische Macht.
    Von Lucas Zeise
  • Kapital und Monopol

    Zuviel Öl im Getriebe

    USA sind in kurzer Zeit zum weltgrößten Förderer fossiler Rohstoffe aufgestiegen. Doch die sinkende Nachfrage macht Washington zu schaffen.
    Von Knut Mellenthin
  • Kapital und Monopol

    Warten auf Erholung

    Der Westen hofft auf rentable Anlagemöglichkeiten in China. Die Coronakrise hemmt jedoch das Wachstum der Wirtschaft in der Volksrepublik.
    Von Jörg Kronauer
  • Kapital und Monopol

    Konzentration und Zentralisation

    Das Monopol ist die Aufhebung der kapitalistischen Produktionsweise innerhalb der kapitalistischen Produktionsweise selbst.
    Von Klaus Müller
  • Weltwirtschaftskrise

    Missstände aufgedeckt

    Coronapandemie verdeutlicht das Elend im «globalen Süden». Ursache dafür ist sie nicht
    Von Stefan Kühner
  • Wirtschaftspolitik

    15 Milliarden Euro für die Luftfahrt

    Frankreichs Regierung will Luftfahrtindustrie auffangen. Es geht um Hunderttausende Beschäftige aber auch hegemoniale Vormachtsstellungen
  • Comic

    Regenwolken über Paris

    Revolutionärer Nihilismus: Ein Comic adaptiert Jean-Patrick Manchettes Roman noir »Nada« als atmosphärischen Politthriller.
    Von Michael Streitberg
  • Matz, Mitic

    Gojko Mitic ist einer der wenigen internationalen Stars, die die Defa hervorgebracht hat. Sein großes Pfund waren Ausstrahlung und sportliches Können (alle Stunts machte er selbst).
    Von Jegor Jublimov
  • Literatur

    Als die Feuerbrände flogen

    Eine Neuausgabe der Werke des Aufklärers und Menschenfreunds Johann Peter Hebel.
    Von Gerhard Henschel
  • Nationalgarde

    Seit Beginn der Proteste gegen den Polizeimord an dem Afroamerikaner George Floyd in Minnesota sieht sich die wachsende antirassistische Bewegung bei ihren Aktionen mit Einheiten der US-Nationalgarde konfrontiert.
    Von Jürgen Heiser
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • rechte in den USA

    Militante Provokateure

    USA: Schwer bewaffnete »Boogaloo Bois« in Hawaiihemden sehen in landesweiten Protesten Chance für rassistischen Bürgerkrieg
    Von Veronika Kracher
  • Homosexuelle Naziopfer im Bundestag

    Unerwünschtes Gedenken

    Wie schon in den vergangenen Jahren verweigert das Präsidium des Bundestages homo- und bisexuellen Verfolgten des Naziregimes ein würdiges Gedenken.
    Von Markus Bernhardt
  • Polizeigesetz nochmals verschärft

    Linke kommentiert die neue Statistik der Antidiskriminierungsstelle. Außerdem: Proteste gegen neues Polizeigesetz in Baden-Württemberg angekündigt.
  • Fußball

    Wer findet da was dran?

    Wenige gucken in den Niederlanden die Geisterspiele der Fußballbundesliga, auch wenn die Übertragungen mehr und mehr aufgepeppt werden.
    Von Gerrit Hoekman
  • Brust oder Keule

    Einen wunderschönen guten Morgen! Wenn es am schönsten ist, soll man gehen. Das dachte sich nun auch Germán »Mono« Burgos, seit einer Dekade Assistent von Trainer Diego »Cholo« Simeone bei Atlético Madrid.
    Von André Dahlmeyer