3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Deutsche Kriegswirtschaft

    Konzertiertes Rüsten

    Nach Kritik von CDU/CSU und Medien fordert SPD mehr und schnellere Waffenproduktion. »Krisengipfel« im Kanzleramt.
    Von Arnold Schölzel
  • Verzückte Aufregung

    Stoff für die Propagandaschlacht im großen Kampf um die globale Vorherrschaft wäre wohl das mindeste, das sich Deutschlands herrschende Klasse wünscht.
    Von Jörg Kronauer
  • Rätsel des Tages: Monopolprofit

    Das Bundeskartellamt hat bislang keine Anzeichen für verbotene Preisabsprachen der Mineralölgesellschaften entdeckt, will aber am Ball bleiben. Viel Glück!
    Von Nico Popp
  • Welthandel

    Im Dienste des Kapitals

    Placebointerpretationserklärung muss noch beschlossen werden. Sonderklagerechte für Konzerne bleiben auf der Agenda.
    Von Sebastian Edinger
  • Wohin steuert China?

    Den Drachen reiten

    Vom Kapitalismus gefürchtet, für die westliche Linke ein Problem: China auf dem Weg zum Sozialismus.
    Von Beat Schneider
  • Deutsche Geschichtspolitik

    »Berlin hat seine Machtposition ausgenutzt«

    Völkermord an Herero und Nama: Bundesregierung verweigert ernsthafte Neuverhandlung mit namibischer Seite. Ein Gespräch mit der Linke-Abgeordneten Sevim Dagdelen.
    Interview: Christian Selz
  • Mecklenburg-Vorpommern

    Keine Luftschlossbauerin

    Linke-Kandidatin Kröger siegt bei OB-Stichwahl in Rostock. Zwei Drittel der Wahlberechtigten blieben indessen zu Hause.
    Von Kristian Stemmler
  • Antimilitarismus

    Konferenz der Kriegstreiber

    Bündnis mobilisiert zu Protestaktionen gegen Militärtagung in Berlin
    Von Jakob Reimann
  • Agrarpolitik

    Bauern in »Sippenhaftung«

    Düngereduktion in »roten Gebieten« – ein Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche in NRW nitratbelastet
    Von Oliver Rast
  • Steigende Kosten

    Hilfe zum Sankt-Nimmerleins-Tag

    Wegen personell ausgezehrter Behörden: »Entlastungspakete« der Bundesregierung drohen mit monatelanger Verspätung anzukommen.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Arbeitskampf intermational

    Österreich stillgelegt

    Österreich: Ein ganztägiger Warnstreik der Eisenbahner führt zu einem landesweiten Zusammenbruch des Zugverkehrs. Gewerkschafter fordern als Inflationsausgleich ein sattes Lohnplus für Beschäftigte.
    Von Oliver Rast
  • Italiens Sozialdemokraten

    Wahlverlierer auf Suche

    Italien: Partito Democratico wählt Nachfolge Lettas. Exparteimitglied Elena Schlein bringt sich mit deutlicher Kritik in Stellung.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Himalaya

    Knappe Mehrheit

    Nepal nach Wahl: Bisherige Koalition macht wohl weiter, viele Parteien haben Sitze errungen.
    Von Thomas Berger
  • US-Sanktionen gegen Venezuela

    Öl wichtiger

    Erstes Abkommen zwischen der venezolanischen Regierung und der Opposition unterzeichnet. Washington rückt weiter von ihrem »Übergangspräsidenten« Guaidó ab und sucht Mittel, den Rohstoffpreis im Land zu senken.
    Von Volker Hermsdorf

Der ›weiße Mann‹ schafft es nicht mehr, die ›Eingeborenen‹ zu unterwerfen oder umzuerziehen, weil die mit den modernen Waffen kämpfen, die einst nur die Kolonialherren hatten.

Josef Joffe, Mitherausgeber der Zeit, zieht im Tagesspiegel vom Montag Lehren aus dem Mali-Einsatz der Bundeswehr.
  • Gewerkschaftsarbeit

    »Das scheint der Lieferdienst gezielt auszunutzen«

    Rassismus als Geschäftsmodell: Kritik an Unternehmen Flink. Fahrer geht gegen Kündigung vor. Ein Gespräch mit Johannes Kristensen von der »Freien Arbeiter*innenunion« in Dresden.
    Interview: David Maiwald
  • Transportwesen

    Danaergeschenk für Streikende

    Belgische Bahn wollte Angestellte mit 100 Euro Prämie vom Arbeitskampf abhalten. Drei Tage Ausstand für mehr Personal.
    Von Gerrit Hoekman
  • Energieversorgung

    Anti-Russland-Front hat Risse

    EU-Staaten und G7 finden immer noch keinen Konsens über Preisdeckel für Öl und Gas.
    Von Knut Mellenthin
  • Kino

    Reagan-Zeit

    James Grays Film »Zeiten des Umbruchs« über Reagans 80er Jahre.
    Von Holger Römers
  • Tauben

    Gelegentlich füttere auch ich Tauben. Einmal wollte sich eine gerade am Futter niederlassen, als ein Falke kam, sie tötete und an Ort und Stelle fraß. Übrig blieb ein zerrupfter Leichnam.
    Von Helmut Höge
  • Essayistik

    Entzornung und Größe

    Hans Magnus Enzensberger war schon immer der, der er wurde.
    Von Felix Bartels
  • Konzert

    Raum für Zwischentöne

    Besser denn je: Wayne Graham spielten im Subrosa in Dortmund.
    Von Frank Schwarzberg
  • Ein rauchender Colt

    Droht dem ORF jetzt die Demokratisierung? Die Redakteursvertretung fordert, dass die Posten des mächtigen Leitungsgremiums künftig ausgeschrieben und den Bewerbern öffentlich auf den Zahn gefühlt wird.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Sozialstaat

    Druck auf Löhne

    Der DGB findet das Bürgergeld weiterhin gut. Erwerbslosenvertretung betont das fortbestehende Verarmungssystem.
    Von Susanne Knütter
  • Gehaltslücke zum Westen

    Zwei Euro mehr im Niedriglohnland

    Sieben Wochen Streik bei Riesa-Nudeln. Tarifabschluss soll Signal für andere Betriebe in Ostdeutschland sein, wo demnächst Verhandlungen anstehen.
    Von Bernd Müller
  • Fußball-WM

    Kopf hoch!

    Bei den Kollegen von der Abteilung Prophetie wird viel gekocht und gebadet, was für die meisten Männer, auch in aufgeklärten Gesellschaften, eher untypisch ist.
    Von Gabriele Damtew