Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Februar 2024, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • EU-Grenzregime

    Brüssel macht dicht

    »Maßgeschneiderte operative Partnerschaften«: Aktionsplan der EU-Kommission will Fluchthelfer statt Fluchtursachen bekämpfen.
    Von Ulla Jelpke
  • Mediale Mobilmachung

    Man muss RT nicht mögen. Man muss auch kein Anhänger der Pressefreiheit sein. Fordert man jedoch ständig alle Welt zu ihrer Einhaltung auf, sollte sie auch hierzulande gewährt werden.
    Von Sebastian Carlens
  • Gespenst des Tages: Linke SPD-Fraktion

    Olaf Scholz ist ein hinterhältiger Mann. Jahrelang macht er einen auf rechter Sozialdemokrat. Und wozu das alles? Um hinter dieser Fassade Jungsozialisten den Weg in die große Politik zu ebnen.
    Von Jan Greve
  • Frieden in Nahost

    Traditionell konfliktreich

    Beziehungen auf Tiefpunkt: Saudi-Arabien und Iran lassen wenig über bilaterale Gespräche durchsickern.
    Von Knut Mellenthin
  • Frieden in Nahost

    Das große Schweigen

    Diplomatische Beziehungen, Krieg im Jemen, Wiener Atomabkommen: Mögliche Themen der Gespräche zwischen Riad und Teheran.
    Von Knut Mellenthin
  • Theater

    Dem Lehrer ins Pult scheißen

    Vor 60 Jahren wurde Heiner Müllers Komödie »Die Umsiedlerin« in Ostberlin uraufgeführt – und sogleich verboten. Eine Skandalgeschichte.
    Von Ronald Weber
  • Aus der Traum von R2G

    »Es ist brutal und bitter, zeichnete sich aber ab«

    Die Linke hat Stimmenanteil bei Bundestagswahl fast halbiert. Genaue Analyse der Ursache ist notwendig. Ein Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Pressefreiheit

    Youtube blockiert RT DE

    Russischer Sender in BRD wegen »Missinformation« zu Pandemie gesperrt. Kreml spricht von Zensur.
    Von Raphaël Schmeller
  • FDP und Grüne

    Sauer und nicht lustig

    Grüne und FDP treffen sich zu Vorverhandlungen. Neoliberaler Block »Zitrus-Koalition« zeichnet sich ab
    Von Kristian Stemmler
  • Faschistische Verbrechen

    Späte Anklage

    Itzehoe: Prozess gegen eine ehemalige Sekretärin des Konzentrationslagers Stutthof beginnt.
    Von David Maiwald
  • Fahrradkuriere

    Subversives Element

    Lieferando übernimmt nur Teil der Reparaturkosten und begründet das politisch. Lieferdienst zur vollständigen Zahlung verpflichtet
    Von Bernhard Krebs
  • 80 Jahre Babi Jar

    Der Opfer gedenken

    Am Mittwoch ist in der Ukraine der Opfer des Massakers an den Kiewer Juden vor 80 Jahren durch deutsche Besatzungstruppen erinnert worden.
  • Regierungspartei Japan

    Wechsel an der Spitze

    In Japan hat Fumio Kishida die Wahl zum LDP-Vorsitzenden klar gewonnen. Seine erste Aufgabe wird der Kampf gegen die Coronapandemie sein.
    Von Igor Kusar, Tokio
  • Nach der Wahl in Russland

    Partielle Rebellion

    Nach Wahl in Russland: Kommunistische Partei vor Richtungsentscheidung über weiteren Kurs.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Besetzte Westsahara

    Sieg für Polisario

    Europäischer Gerichtshof erklärt EU-Fischerei- und -Handelsverträge mit Marokko erneut für ungültig, da sie auch die von dem Königreich besetzte Westsahara einbeziehen.
    Von Jörg Tiedjen
  • Dialog in Mexiko

    Weiterer Schritt der Annäherung

    Venezuela: Neue Dialogrunde zwischen Regierung und Opposition. Caracas fordert Nichteinmischung.
    Von Volker Hermsdorf

Deutschland habe ein lebhaftes Interesse an einer wirtschaftlich florierenden Republik Moskau. Verzeihung: Moldau.

Versprecher des Deutschlandfunk-Nachrichtensprechers am Mittwoch
  • Kapitalherrschaft

    Tesla auf Kollisionskurs

    US-Autokonzern vor Gericht: Rassismus und Gewerkschaftsmobbing gehören in Fabriken zum Alltag. Beschäftigte sollen zum Schweigen gebracht werden.
    Von Bernd Müller
  • Klassik

    Jeder Ton ist Atem

    Mozart: Das Spiel des Hornisten Stephan Katte erschafft barocke Himmelsbilder von kunstvoll unklarer Schärfe.
    Von Stefan Siegert
  • Sondierungsgespräche

    In trockenen Tüchern

    Habeck: Und du wirst Finanzminister und der Kubicki Innenminister. Lindner: Scheiß auf den alten Sack, der muss die Familienministerin machen!
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Nachschlag: Für die Freiheit

    Großes Liberalala. FDP und Grüne sondieren. Baerbock, Habeck, Lindner und Wissing inszenieren sich bei Insta. Lindner hat die Haare schön. Habeck gibt sich nachdenklich, packt den Schmollmund aus.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Printmedien in Gefahr

    Taz auf Kürzungskurs

    Blatt stellt Bremer und Hamburger Lokalteile ein. App soll ausgebaut werden, um langfristig als Tageszeitung die Werktagsausgabe zu ersetzen.
    Von Kristian Stemmler
  • Boomendes Angebot

    Podcasts unter der Lupe

    Studie: Medienangebot in BRD etabliert. Monopol der Streamingdienste gefährdet Pluralismus.
    Von Rafik Will
  • Peinliche Ordensverleihung

    Der Ministerpräsident Sachsens hat einen Orden an den schwerreichen Theobald Alfons Müller verliehen. Außerdem: Berliner Jugendverbände fordern sofortige Senkung des Wahlalters
  • Turnen

    Am Ende der Blockade

    Das Chemnitzer Arbeitsgericht verhandelt am Freitag die Klage der Turntrainerin Gabriele Frehse gegen ihre Kündigung.
    Von Andreas Müller
  • Bikepacking

    Ein Drittel kam durch

    Erste »Steppenwolf«-Fahrradchallenge Berlin–Usedom–Berlin.
    Von Markus Lenz
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Wahlen ließen keinerlei Illusionen über eine ernsthafte Hinwendung zu existentiellen Fragen aufkommen. Also: ›Deutschland, magst ruhig schlafen?‹«

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!