3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 10.06.2020, Seite 10 / Feuilleton
Religion

Mehr Mystik

Der Theologe Klaus Berger ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte der Herder-Verlag am Dienstag mit. Der Katholik Berger lehrte in den Niederlanden, bevor er 1977 als Professor für Neues Testament an die Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Heidelberg kam. Welcher Konfession er tatsächlich angehörte, war eine Zeitlang unklar – dies sorgte für Aufsehen. Der gebürtige Hildesheimer verfasste rund 70 Bücher und war als regelmäßiger Autor der FAZ auch außerhalb von Fachkreisen bekannt. Kaum ein deutscher Bibelforscher verkaufte so viele Bücher wie er. Berger warnte vor einer Protestantisierung des Katholizismus: In der Kirche gebe es zuviel Gewissensfreiheit, Individualismus und Pluralismus. Statt dessen empfahl er mehr Mönchtum und Mystik, Heiligenverehrung und Marienfrömmigkeit. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo