Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Nahost

    Demonstranten getötet

    Israel reagiert mit Gewalt auf Proteste am »Sicherheitszaun« zu Gaza anlässlich des »Tags des Bodens«. Panzer attackieren Küstenstreifen
    Von Wiebke Diehl
  • Klima

    Kapitale Klimaklempner

    Geoengineering verspricht eine potentielle technische Lösung für die sich immer deutlicher abzeichnende Klimakrise – die Verfahren bergen aber vor allem Gefahren
    Von Linda Schneider
  • Pressefreiheit

    Stahlknechts Muskelspiele

    Sachsen-Anhalts Innenminister geht hart gegen ein kleines Medienportal vor. Journalisten sehen sich in ihrer Existenz bedroht.
    Von Susan Bonath
  • Sicherheitswarnung

    Rechter Terror

    Nach AfD-Hetze: Serie von Bombendrohungen gegen Schule in Hamburg und Rathäuser in sechs weiteren Städten.
    Von Kristian Stemmler
  • Arbeitsverstöße

    Freibrief für Billigflieger

    Irischer Billigflieger setzte illegal Leiharbeiter ein. Strafe bleibt aus. Regierung windet sich.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Digital und vernetzt

    Start der »Hannover Messe«

    Industrieschau in Hannover setzt auf die bekannten und weiter aktuellen Themen. Vieles davon gilt aber erst mit einem superschnellen Datennetz (»Mobilfunkstandard 5G«) als realistisch
  • Präsidentschaftswahl

    Online-SpezialUkraine: zweite Runde

    Unmittelbar nach Schließung der Wahllokale in der Ukraine wurde bekannt, dass Julia Timoschenko Wolodimir Selenskij ein Koalitionsangebot für die Stichwahl und die im Herbst anstehende Parlamentswahl unterbreitet habe.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Protest gegen die NATO

    »Ausgaben für Rüstung schon heute zu hoch«

    NATO-Außenminister treffen sich am Donnerstag in Washington. Protest dagegen ist international. Ein Gespräch mit Kristine Karch.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Präsidentschafstwahl

    Ukraine hat gewählt

    Unter großen Sicherheitsvorkehrungen waren am Sonntag 30 Millionen Ukrainer aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen.
  • Philippinen

    Nicht unterzukriegen

    Die philippinische NPA-Guerilla feiert ihren 50. Geburtstag. Sehr zum Verdruss des Regimes in Manila
    Von Rainer Werning, Amsterdam
  • Nicaragua

    Keine Sache von einem Tag

    Neuer Fahrplan für Verhandlungen in Nicaragua. Opposition weiter gegen Friedensdialog.
    Von Volker Hermsdorf
  • Rechtsruck Spanien

    Barcelona stellt sich quer

    Spaniens Ultrarechte von Vox stellen Programm in Barcelona vor. Parlamentseinzug steht bevor
    Von Carmela Negrete

Beispielsweise weniger Berater, weniger Reisen, weniger Papier und Bewirtungen bei Meetings, höhere Effizienz

Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth zählte am Sonntag gegenüber dpa Einsparungspotentiale des Unternehmens auf
  • Abbau des öffentichen Dienstes

    Aufstand der Landbewohner

    Frankreich: Präsident Macron will 120.000 Stellen streichen. Breite Front von Bürgermeistern bis »Gelbwesten« dagegen
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Korruption

    Geschmiertes U-Boot-Geschäft

    Ein vom deutschen Staat subventionierter U-Boot-Verkauf an Israel wird seit Jahren von Schmiergeldvorwürfen begleitet. Nun erreichen die israelischen Ermittlungen offenbar auch die Bundesrepublik
    Von Knut Mellenthin
  • Festival

    Wer nicht singt, wird blöd

    Der erste Tag des »Festivals Musik und Politik« in der Volksbühne in Berlin.
    Von Michael Saager
  • Theater

    Das Unglück der Menschen

    Wahrheit und Heuchelei: Die starke Inszenierung von Molières »Der Menschenfeind« am Deutschen Theater Berlin
    Von Jakob Hayner
  • Jugoslawienkrieg

    NATO weitet Angriffe aus

    Die NATO kündigt an, den »Krieg vor Milosevics Haustür« zu tragen. Gemeint sind damit unter anderem Bomben auf Ziele in der dicht bewohnten Altstadt von Belgrad
    Von Rüdiger Göbel
  • Nachschlag: Das Geheimnis bleibt

    Sieht nicht das Gesicht der »Mona Lisa« von Sankt Petersburg etwas zu sehr nach 20. Jahrhundert aus? Was hat es mit der Verwendung des Pigments »löwenfarben« (leonato) und dem Knüpfmuster (vince) auf sich?
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Geschichte

    Revolutionäre Ungeduld

    Anpassung und Untergang: Klaus Dallmers Überblicksdarstellung der Geschichte der »ersten deutschen Arbeiterbewegung«.
    Von Nick Brauns
  • Kämpferische Frauen

    »Radaulustige Weiber«

    Dania Alasti über die Rolle von Arbeiterinnen in der Revolution von 1918/19.
    Von Eleonora Roldán Mendívil

Kurz notiert

  • Fußball

    Eine Art Flickenteppich

    Bundesverwaltungsgericht: Beteiligung von Fußballklubs an Kosten für Polizeieinsatz bei Hochrisikospielen rechtmäßig.