Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Afrin

    Widerstand geht weiter

    Türkische Armee und Dschihadisten marschieren in syrischer Stadt Afrin ein. YPG kündigen Übergang zum Guerillakampf an
    Von Nick Brauns
  • Verfolgende Unschuld

    Russland agiert nicht, es reagiert, ganz so, wie es auf den Umsturz in Kiew und die damit eröffnete Option, die Ukraine in die NATO zu führen, mit der Übernahme der Krim antwortete.
    Von Jörg Kronauer
  • Marxismus

    Grobe Allerweltsformel

    Der »Bonapartismus« in der Theorie von Karl Marx taugt wenig, um die aktuellen Phänomene autoritärer Herrschaft zu beschreiben. Oder: Warum Donald Trump nicht Napoleon III. ist. Eine Kritik
    Von Dieter Boris
  • Arbeitsrecht

    »Die Beschäftigten werden selbstbewusster«

    Vermehrt trauen sich Industriearbeiter, gerichtlich gegen Tricksereien der Chefs vorzugehen. Die IG Metall unterstützt sie. Gespräch mit Thomas Steinhäuser
    Interview: Johannes Supe
  • Waffendeals

    Hurra, es knallt!

    Die deutsche Waffenschmiede Rheinmetall bilanziert das Jahr 2017. Das Geschäft läuft bombig – auch dank der Bundesregierung
    Von Peter Schaber
  • Flüchtlingsabwehr

    Seehofer legt nach

    Neuer CSU-Bundesinnenminister will bis auf weiteres Grenzkontrollen innerhalb der EU verstärken. Chef der Unionsfraktion im Bundestag für stärkere Abschottung nach außen
    Von Jens Walter
  • Gegen Repression

    Hamburg: Solidarität mit politischen Gefangenen

    An der Demonstration unter dem Motto »Gegen Repression und autoritäre Formierung« am Samstag in Hamburg haben sich nach Veranstalterangaben rund 2.000 Menschen beteiligt
  • »Union Busting«

    In der Saftpresse

    Warenhauskette Globus scheitert erneut beim Versuch, unbequeme Betriebsrätin am Standort Kaiserslautern loszuwerden
    Von Ludger van der Heyden
  • Gesundheitssystem

    Zu arm für den Arzt

    Verbände warnen: Hunderttausende Abgehängte haben in Deutschland keinen Zugang zu medizinischer Versorgung
    Von Susan Bonath

Zitat des Tages

Meine Prognose ist: Das Ding wird abgerissen und neu gebaut.

Lufthansa-Vorstand Thorsten Dirks zeigt sich pessimistisch, was den Hauptstadtflughafen BER angeht. Zitiert hat ihn die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, woraufhin das Unternehmen die Äußerungen Dirks’ zurückwies
  • Klassenkampf

    »Krieg« gegen SNCF

    Drei Monate Streik bei der SNCF: Regierung in Paris plant »Reform« der staatlichen Eisenbahngesellschaft per Dekret. Beschäftigte und Gewerkschaftsverbund kontern.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Kino

    Die Stiefel passten

    Köpenickiade der schwer erträglichen Art: Der Kinofilm »Der Hauptmann« über die mordgierigen Marodeure der »Kampfgruppe Herold«
    Von André Weikard
  • Free Jazz

    Produktive Renitenz

    Um 1968 herum ließen Musiker ihre Ausbildungen hinter sich wie ein junger Mensch sein Kinderzimmer: Eine Ausstellung in Berlin über das Jazzlabel »Free Music Production«.
    Von Kristof Schreuf
  • Weimar

    Sonne auf dem Balkon

    Mit einem Blick der absoluten Teilnahmslosigkeit und irgendwie elegant legt er seinen Einkauf aufs Band: eine Tüte Paprikachips und Bier. Zwei, vier, sechs, acht, neun Flaschen Pilsner Urquell und eine Dose Radeberger.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Restriktionen gegen Hartz-IV-Bezieher sind nichts anderes als die mittelalterliche Verurteilung zum Hungerturm, nur dass diese heute von Beamten ausgesprochen wird, die »nur ihre Pflicht tun«. «