Gegründet 1947 Montag, 25. März 2019, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • EU-Imperialismus

    Tournee im Hinterhof

    EU-Kommissionspräsident Juncker und sein Erweiterungskommissar Hahn besuchen Länder des Balkans
    Von Roland Zschächner
  • Überwachung

    Big Brother auf bayerisch

    Mit dem geplanten Polizeiaufgabengesetz ist es bis zur Totalüberwachung im Freistaat nicht mehr weit. CSU schafft neuen »Geheimdienst«
    Von Ralf Wurzbacher
  • Fußball-WM 2022

    Feudale Spiele

    In den Sand gesetzt. Die kriminelle Bande zwischen FIFA, Kapital und Scheichs funktioniert bei der Vergabe und Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar reibungslos. Ein Vorabdruck.
    Von Glenn Jäger
  • Parteitag in Berlin

    CDU segnet »Groko« ab

    Parteitag: Wirtschaftsrat und CDA simulierten Spannung. Annegret Kramp-Karrenbauer mit Rekordergebnis zur Generalsekretärin gewählt
    Von Claudia Wangerin
  • Deutungshoheit

    Von wegen Versöhnung

    Potsdamer Garnisonskirche: Täuschung bei Abriss und Wiederaufbau
    Von Matthias Krauß
  • Bestrafen der Armen

    Keine Rücksicht auf Kinder

    Jobcenter sanktionierten Hunderttausende Eltern, auch Alleinerziehende. Agenturen sperrten so häufig wie nie Arbeitslosengeld-I-Bezug
    Von Susan Bonath
  • Mexiko

    ¡Alerta!

    Mitglieder von Frauen- und Menschenrechtsorganisationen haben am Sonntag in Mexiko erneut gegen die hohe Zahl von Morden an Frauen und Mädchen in dem lateinamerikanischen Land protestiert
  • Corbyn

    »Brexit« für die Arbeiter

    Labour-Chef will Verbleib Großbritanniens in Zollunion und gemeinsamem Markt
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Venezuela

    Stromversorgung panzern

    Venezuelas Armee soll gegen Sabotage vorgehen. Maduro meldet Kandidatur bei Präsidentschaftswahl an
    Von André Scheer und Modaira Rubio, Caracas
  • Südostasien

    Wahlfarce in Kambodscha

    Regierungspartei CPP kontrolliert nun kompletten Senat. Opposition ausgeschaltet
    Von Thomas Berger
  • Geopolitik

    Glück und Gas

    Ob die geplante Erdgaspipeline von Turkmenistan durch Afghanistan nach Pakistan und Indien gebaut wird, ist noch unsicher
    Von Knut Mellenthin
  • Nepal

    Linke vereint an der Macht

    In Nepal tritt K. P. Oli mit Hilfe einer kommunistischen Allianz seine zweite Amtszeit als Premier an
    Von Awanish Kumar & Silva Lieberherr, Mumbai

Zitat des Tages

Das Elend der SPD hat seine Ursache auch darin, dass die Genossen keinen Gegenpol mehr fanden, an dem sie sich produktiv abarbeiten konnten.

Korrespondent Robin Alexander in der Welt (Montagausgabe) über die bislang zu linksliberale und jetzt dank Personalien wie Jens Spahn wieder konservativer werdende CDU
  • Finanzwelt

    »In Hamburg seit Jahren Kürzungspolitik«

    Die landeseigene HSH Nordbank soll an Hedgefonds verkauft werden. Dem Steuerzahler bleibt ein Milliardenschaden. Gespräch mit Norbert Hackbusch
    Interview: Kristian Stemmler
  • Nordamerika

    Trump mauert

    Handelsabkommen NAFTA wird neuverhandelt. Washington spielt auf Zeit. US-Präsident fordert, Mexiko soll Grenzzaun bezahlen
    Von Volker Hermsdorf
  • Spekulanten

    Pensionskassen verzocken

    Private-Equity-Branche freut sich: Bundesregierung will risikoreiche Investitionen fördern
  • Zeitgeschichte

    Störfaktor Gewissen

    Wovon die BRD nicht wissen wollte: Vera Friedländer erinnert an Alfred Wohlgemuth, der 1942 versuchte, seinen jüdischen Nachbarn zur Flucht zu verhelfen – und teuer dafür bezahlte.
    Von Gerd Bedszent
  • Gefühlswaren

    Danke, Konsumkapitalismus: Inzwischen haben selbst »unsere Gefühle die Form von jederzeit einsatzfähigen Waren« angenommen. Die israelische Soziologin Eva Illouz nennt das »Gefühlswaren«.
    Von Helmut Höge
  • Pop

    Solange die U-Bahn fährt

    Die Simple Minds spielen in Berlin, und es sind etliche Leute anwesend, die keine Live-Musik genießen, sondern ihren beruflichen Pflichten nachkommen wollen. Denn Arte zeichnet hier die Sendung »Berlin live!« auf.
    Von Udo Vokuhl
  • Pop

    Belohnung durch Wiederholung

    Soul ist mehr als Retro: Das neue Album von Joan As Police Woman kann man schlafblinzelnd als auch konzentriert hören. Diese sperrigen Songs können wachsen und sich entfalten.
    Von Frank Schwarzberg
  • Nachschlag: Talking Heads

    Wissensvermittlung bei Arte: Das »Mädchen von Egtved« hat eine lange Reise hinter sich. Zu Fuß ist die junge Frau vom Schwarzwald bis ins heutige Dänemark gelaufen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Arbeitskampf

    Briefe bleiben liegen

    Nach Warnstreiks bei der Deutsche Post AG könnte es am Mittwoch zu einem Tarifabschluss kommen. Manager verweigern sich linearer Lohnerhöhung
    Von Gudrun Giese
  • Arbeitskampf

    Tarifverhandlungen gestartet

    Tarifverhandlungen für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen haben begonnen. Gewerkschaften fordern deutliches Lohnplus. »Arbeitgeber« drohen mit weiteren Ausgliederungen.
  • Fußball

    Eine Schleife für Puigdemont

    Trainer Pep Guardiola hat mit Manchester City seinen ersten englischen Titel gewonnen. Während des Ligapokalfinales setzte er ein politisches Zeichen.
  • Die Tabelle lügt nicht

    Für Hansa-Trainer Pavel Dotchev ist der Aufstieg kein anvisiertes Ziel. Man nehme ihn aber mit, wenn es denn soweit komme. Sinn für Realität mit Schlagseite zum Understatement.
    Von Gabiele Damtew