Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Syrien-Krieg

    Deir Al-Sor vor Befreiung

    Syrische Armee rückt mit Verbündeten auf von Islamisten kontrollierte Stadt vor. Gespräche in Astana begonnen
    Von Karin Leukefeld
  • Faschismus

    Mensch und Masse

    Gedanken anlässlich der Veröffentlichung von Kurt Pätzolds posthum erschienener Studie über die »Gefolgschaft unterm Hakenkreuz«
    Von Manfred Weißbecker
  • Geflüchtete auf der Straße

    Karneval der Unsichtbaren

    Bündnis von 100 Organisationen ruft Geflüchtete und ihre Unterstützer zu Parade gegen Rassismus und Abschiebungen in Berlin auf
    Von Jana Frielinghaus
  • Haftbefehl im NSU-Verfahren

    Emingers letztes Aufgebot

    Mehr als vier Jahre lang hatte sich die Verteidigung von André Eminger im Münchner NSU-Prozess kaum bemerkbar gemacht. Nun will der Neonazi in letzter Minute alle fünf Richter loswerden
    Von Claudia Wangerin, München
  • Psychische Gesundheit

    Die Angst geht um

    AOK-Report: Wachsender Leistungsdruck, prekäre Bedingungen – immer mehr Beschäftigte werden psychisch krank
    Von Susan Bonath
  • Großbritannien

    Untersuchung begonnen

    Mit einer Schweigeminute für die Opfer hat am Donnerstag in London die öffentliche Untersuchung der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell Tower vor drei Monaten offiziell begonnen
  • Türkei

    Faschistischer Mob

    Türkei: Prozessbeginn gegen Lehrer im Hungerstreik. Angriff auf Trauernde in Ankara
    Von Nick Brauns
  • Iran/USA

    Überraschung aus Teheran

    Die Verluste Irans durch eine Reaktivierung der US-Sanktionen könnten erheblich sein. Trotzdem möchte das Land am Atomabkommen auch im Fall eines Ausstiegs der USA festhalten.
    Von Knut Mellenthin
  • Belgien

    Michel und die Kommunisten

    In der belgischen Wallonie steigen die Umfragewerte der Marxisten – das gefällt nicht jedem
    Von Gerrit Hoekman
  • Ägypten

    Foltervorwürfe gegen Polizei

    Bericht über Misshandlungen von Oppositionellen vorgestellt. Kairo blockiert Internetverbindung
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo

Es ist auf jeden Fall ein strategischer Wettbewerber und auch ein strategischer Gegner.

Der CDU-Verteidigungsexperte Roderich Kiesewetter auf die Frage, ob Russland Feind oder Freund der EU sei.
  • Forschung und Entwicklung

    Smog über Delhi

    Im Vergleich zu indischen Metropolen sind deutsche Großstädte Klimakurorte. Regierung will ab 2030 nur noch Elektroautos zulassen
    Von Thomas Berger
  • IAA

    VW zurück in die Garage

    In China muss der Autobauer fünf Millionen Fahrzeuge zurückholen. Dieselabsatz rückläufig
  • Oper

    Die zuklappbare Sargcouch

    Gisela Elsners Libretto zu der Oper »Friedenssaison« (1984) reiht eine böse Idee an die nächste: Möbelhäuser bieten eine »zuklappbare Sargcouch« an. Der Rüstungsfabrikant lässt Friedenstauben produzieren ...
    Von Kai Köhler
  • Frau Doktor

    In der »Schätzrunde« können Sie immer Neues und Interessantes erfahren über Ihre und andere Lieblingsstücke, Pretiosen, Kuriositäten, Artefakte, Objekte des täglichen Gebrauchs oder Kurioses, Schmuck ...
    Von Eike Stedefeldt
  • Ostdeutschland

    Besser mit Plan

    In Berlin diskutierten frühere DDR-Wirtschaftskapitäne mit der Ostbeauftragten der Bundesregierung über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Ostdeutschland
    Von Jörg Roesler
  • Droste

    Hochzeit

    Junge Frau, hübsch ton-in-tonig, / junger Mann lugt schwiegersohnig, / aus der Wäsche, deren Reize, / für den Fall, dass sie nicht geize
    Von Wiglaf Droste
  • Chile

    Der Opfer gedenken

    Chile hat anlässlich des 44. Jahrestags des Militärputsches unter General Augusto Pinochet im Jahr 1973 der Opfer gedacht.
  • Nachschlag: Ein Grüner bei der AfD

    Der bayerische Grünen-Politiker Dieter Janecek stellte sich unlängst für die BR-Sendung »Parteientausch« an einen AfD-Infostand, machte ein bisschen Wahlkampf für die Rechten und diskutierte zwischendurch mit ihnen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Nachruf: Kate Millett

    »Weibliche Klasse« befreien

    Sie inspirierte die zweite Frauenbewegung: Ein Nachruf auf die radikale Feministin, Wissenschaftlerin, Schriftstellerin und Künstlerin Kate Millett
    Von Gisela Notz
  • Abtreibungsgegner

    Mediziner gegen Selbstbestimmung

    Wissenschaftlerinnen sehen Schlüsselrolle von Ärzten in neuen Strategien der »Lebensschützer«
    Von Jana Frielinghaus
  • Fußball

    Zuversicht ist Formsache

    Die Darmstädter stehen nach dem fünften Spieltag in der zweiten Liga auf einem Aufstiegsplatz - über Cheftrainer Torsten Frings lacht keiner mehr
    Von Rouven Ahl
  • Schwimmen

    Wasser bis zum Hals

    Der 18jährige Brandenburger Johannes Hintze gilt seit Jahren als Supertalent und wurde zum Ärger von Trainer Warnatzsch in den Medien auch schon mal mit Michael Phelps verglichen.
    Von Klaus Weise