Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.09.2017, Seite 7 / Ausland

Caracas verhandelt mit Opposition

Santo Domingo. Die Vertreter der venezolanischen Regierung haben am Mittwoch (Ortszeit) Unterredungen über die Rahmenbedingungen für den Dialog mit einer Delegation der rechten Opposition in der Dominikanischen Republik begonnen. »Wir sind dabei, eine Agenda festzulegen, die zu Verhandlungen über die Krise führt«, sagte der dominikanische Präsident und Vermittler Danilo Medina. »Es gibt eine große Bereitschaft, zu irgendeiner Art von Verhandlungen zu kommen«, sagte Medina nach stundenlangen Sondierungsgesprächen im Außenministerium. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland