Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.09.2017, Seite 6 / Ausland

Streik in Griechenland gegen Privatisierung

Athen. Aus Protest gegen die Privatisierungen der griechischen Bahn haben die Eisenbahner am Donnerstag mit einem 24stündigen Streik den Schienenverkehr lahmgelegt. Wie ihre Gewerkschaft mitteilte, protestieren sie gegen den Verkauf der Staatsbahn an die staatlichen italienischen Eisenbahnen. Aus Solidarität mit den Eisenbahnern wollten auch die U-Bahn-Fahrer von Athen am Abend die Arbeit für drei Stunden niederlegen. Der Verkaufsvertrag sollte am Donnerstag von den Regierungen der beiden Staaten unterzeichnet werden. Der Kaufpreis soll bei 45 Millionen Euro liegen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland