Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Hartz IV

    Nahles will nachwässern

    Minimale Zugeständnisse im Wahlkampf: SPD will Hartz-Gesetze leicht korrigieren. Gewerkschaft lobt, Union tobt
    Von Susan Bonath
  • Militärische Kooperationen

    Seite an Seite

    Die Bundesregierung arbeitet schon eine ganze Weile darauf hin, das Modell der deutsch-niederländischen Militärkooperation auszudehnen.
    Von Jörg Kronauer
  • ANTISEMITISMUS

    Arischer Lebenssaft

    Vor 75 Jahren versuchte ein Sachverständiger gutes deutsches Blut, das durch jüdischen Anteil verunreinigt war, durch Sterilisation vor der Vernichtung zu retten.
    Von Otto Köhler
  • Bildung

    »Am Ende zahlt der Bürger mehr«

    Bundesregierung möchte Öffentlich-Private-Partnerschaften in den Kommunen, etwa beim Schulbau, begünstigen. Gespräch mit Ansgar Klinger
    Interview: Claudia Wrobel
  • Türkischer Wahlkampf

    Berlin buckelt vor Erdogan

    Nach Nazivergleichen des türkischen Präsidenten: Bundesregierung weiter gegen Auftrittsverbote für türkische Minister
  • Korruption

    Christlich-demokratischer Filz

    Hat Sachsen-Anhalts Wirtschaftsministerium jahrelang unrechtmäßig Fördermittel an Unternehmer und CDU-Freunde weitergeleitet?
    Von Susan Bonath
  • Polizeigewerkschaft

    Geld gegen Gewerkschaftsautonomie

    Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, wehrt sich gegen den Vorwurf, ein doppeltes Gehalt bezogen zu haben
    Von Claudia Wangerin
  • Schlecker-Pleite

    Vermögen verschleppt

    In Stuttgart ist der Prozess gegen Anton Schlecker und seine Drogeriemarkt-Dynastie eröffnet worden.
  • Ecuador

    Für alle

    In Ecuador sollen künftig alle Arbeiter in den Genuss von Sozialleistungen kommen
  • Polen

    »Schluss mit den Kompromissen«

    Unter der Leitparole »Gegen die Gewalt der Regierung« haben mehrere tausend Frauen für sexuelle Selbstbestimmung protestiert
    Von Reinhard Lauterbach
  • Italien

    Italien verletzt Frauenrechte

    Frauen, die sich wegen häuslicher Gewalt an die Behörden wenden, finden in Italien häufig kein Gehör
    Von Gerhard Feldbauer
  • ALBA

    »Veränderungen möglich«

    Gipfeltreffen der Bolivarischen Allianz in Caracas setzt auf Frieden und Verständigung statt auf den Bau von Mauern
    Von Volker Hermsdorf
  • Niederlande

    Unerwünschter Gast

    Türkischer Wahlkampf auch in den Niederlanden: Außenminister Cavusoglu will in Rotterdam reden
    Von Gerrit Hoekman

Wenn sie am Pult ist, traut sich keiner, über das Sicherheitsrisiko Grün zu reden.

Grünen-Bundestagsfraktionschefin Katrin Göring-Eckardt auf dem Polizeikongress ihrer Partei über Irene Mihalic, die innenpolitische Sprecherin der Fraktion, mit Blick auf eine Polemik von CSU-Chef Horst Seehofer.
  • Ölbranche

    Versiegende Quellen

    Weltweite Ölförderung übersteigt die Zahl neuentdeckter Vorkommen. Auswirkungen dürften die Verbraucher bald zu spüren bekommen
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Imperialismus

    Selbst zum Töten zu geizig

    EU-»Verteidigungsfonds« soll nach dem Willen Berlins nicht durch Schulden finanziert werden.
    Von Simon Zeise