Gegründet 1947 Mittwoch, 13. November 2019, Nr. 264
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Weichenstellung

Öffentliches Eigentum oder Börsenbahn?
Zuletzt aktualisiert: 08.11.2019
  • Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Bahn-Manager legten Verkauf v...
    09.11.2019

    Der Erlös muss stimmen

    Monatelang hatte sich das Management der hoch verschuldeten bundeseigenen Deutschen Bahn (DB) unter dem Druck einer Rekordverschuldung des Konzerns intensiv auf den nicht ganz freiwilligen Verkauf der profitablen Konzerntochter DB Arriva vo...
    Johannes Birk
  • Eine von zahlreichen Dauerbaustellen ist die Bahntrasse über dem...
    05.10.2019

    Von wegen Verkehrswende

    Am 20. September kündigte die Bundesregierung zeitgleich mit dem Klimastreik der »Fridays for Future«-Bewegung eine Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf sieben Prozent für Fernverkehrszüge der bundeseigenen Deutschen Bahn AG (DB) an. Es pas...
    Katrin Küfer
  • Die Deutsche Bahn baut neue Häuser. Mit den alten Wohnungen spek...
    02.09.2019

    Hausgemachte Wohnungsnot

    Auf der Suche nach qualifizierten Arbeitskräften hat die Deutsche Bahn AG (DB) die Wohnungsfrage entdeckt. Weil ein Dach über dem Kopf in Ballungsgebieten für Berufstätige mit durchschnittlichem Einkommen immer unerschwinglicher wird, solle...
    Katrin Küfer
  • »Bei Streckenausschreibungen gewinnt im Freistaat stets der güns...
    01.08.2019

    Bilanz einer Privatisierung

    Täglich unterwegs »für Sie« mit dem Anspruch, »zuverlässig, pünktlich und freundlich zu sein«. So beschreibt sich die Städtebahn Sachsen (SBS) auf der Startseite ihrer Internetpräsenz unter wechselnden Bildern von Dieselzügen, die durch mal...
    Steve Hollasky
  • Nicht nur Gleise, auch Brücken und Anlagen entlang des 33.000 Ki...
    27.07.2019

    Milliarden für Monopolisten

    Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ging am Freitag mit einem Investitionspaket für das Schienennetz an die Öffentlichkeit. Bund und Bahn wollen in den nächsten zehn Jahren zusammen 86 Milliarden Euro in dessen Erhalt investieren. Der Ve...
    Gerrit Hoekman
  • Sanierungsbedarf: Bagger auf den Gleisen am Hauptbahnhof Hannove...
    24.07.2019

    Sanierungsstau im Zugverkehr

    Egal, was dieser Tage die Frage ist, die Antwort, so scheint es, ist die Bahn. Ob CO2-Steuer oder Flugverbote im Inland, der Zugverkehr passt wie ein Generalschlüssel in jedes Schloss und vermag, jedes Problem zu lösen. Experten und Laien s...
    Efthymis Angeloudis
  • Alle Schienen besetzt. Eisenbahninfrastruktur ist laut Allianz P...
    18.06.2019

    Viel Geld für Rückstand

    Die Investitionen in den deutschen Schienenverkehr wachsen, doch im internationalen Landesvergleich steht die Bundesrepublik immer noch schlecht da. Mit seinen Pro-Kopf-Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur landet Deutschland im Ranki...
    Efthymis Angeloudis
  • Bahner der EVG forderten am Montag in Berlin mehr Geld fürs Glei...
    21.05.2019

    Eisenbahner auf Kollisionskurs

    Hunderte Eisenbahner aus dem gesamten Bundesgebiet sind am Montag zur Demo nach Berlin gereist. Unter dem Motto »Mehr Bahn für die Menschen« zogen sie durch das Regierungsviertel. Aufgerufen hatte die zum DGB gehörende Eisenbahn- und Verkeh...
    Katrin Küfer
  • Warten auf die Bahn. Der Konzern wird seit langem auf Verschleiß...
    29.03.2019

    Auf dem Abstellgleis

    Der Vorstand der Deutsche Bahn AG hat am Donnerstag in Berlin die Jahresbilanz 2018 präsentiert. Das von Konzernchef Richard Lutz und Finanzvorstand Alexander Doll verkündete Ergebnis enthält wenig Licht und viel Schatten. So lässt etwa der...
    Katrin Küfer
  • Die Fahrgastzahlen sollen verdoppelt werden, aber in die Schiene...
    26.03.2019

    Verkehr finanziert Verkehr

    In den nächsten zehn Jahren will der Bund 50 Milliarden Euro in das Schienennetz investieren, hieß es am Wochenende Medienberichten zufolge. Um mehr Menschen und Güter auf die Schienenwege zu holen, müsse grundsätzlich umgesteuert werden, m...
    Gudrun Giese
  • Mit dem mittlerweile dritten Treffen zwischen Bundesverkehrsmini...
    01.02.2019

    Nach dem Krisentreffen

    Es war bereits das dritte Krisentreffen in einem Monat, zu dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) den Vorstand der bundeseigenen Deutschen Bahn AG (DB) am Mittwoch geladen hatte. Und es dürfte nicht das letzte dieser Art in diesem...
    Katrin Küfer
  • Regierungslogik: Die Bahn soll pünktlicher werden, wenn wir mehr...
    28.01.2019

    Der Kunde soll zahlen

    Teurere Bahntickets für ein besseres Schienennetz: Der Beauftragte der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Enak Ferlemann (CDU), hat die Deutsche Bahn AG aufgefordert, ihre Preise für Fahrkarten zu erhöhen. So könnten die nötigen Inves...
  • Die Pünktlichkeit des DB-Fernverkehrs erhöht sich im Jahr 2019 u...
    21.01.2019

    Züge im Schneckentempo

    Die Urheber und Vollzugsgehilfen der sogenannten Bahn-Reform stehen 25 Jahre nach ihrer Einleitung vor den Trümmern ihrer eigenen Politik. Dies wurde in den vergangenen Tagen bei zwei Zusammenkünften zwischen Bundesverkehrsminister Andreas ...
    Katrin Küfer
  • Mit dem Schienenverkehr »Geschäfte machen«: Zumindest mit der IC...
    02.01.2019

    Klassische Rosinenpickerei

    Als zum 1. Januar 1994 die Deutsche Bahn AG (DB) gegründet wurde, versprachen die Urheber dieser »Bahnreform« ein neues goldenes Zeitalter für den Eisenbahnbereich. Anders als die alten Staatsbahnen sollte die DB wie ein »modernes und leist...
    Katrin Küfer
  • Seht her: Ein Zug fährt über den Hindenburgdamm zwischen Sylt un...
    11.09.2018

    Gewinne in Gefahr

    Medienberichten zufolge hat Richard Lutz seine Vorstandskollegen direkt angeschrieben und sie darüber informiert, dass sich der DB-Konzern »in einer schwierigen Situation« befinde, die sich im Sommerhalbjahr »nicht verbessert, sondern versc...
    Katrin Küfer
  • Alle Rekorde gebrochen: Die Bahnarbeiter lassen sich nicht klein...
    13.07.2018

    Erniedrigte und Beleidigte

    Die französischen Eisenbahner wollen ihren Kampf gegen die Privatisierung und den Verlust des Beamtenstatus auch in den kommenden Ferienwochen fortsetzen. Obwohl die »Reform« des bisher staatlichen Schienenbetriebs SNCF inzwischen von Regie...
    Hansgeorg Hermann, Paris
  • Wo es langgeht: Die Bahn bleibt kapitalistisches Monopolunterneh...
    22.03.2018

    Einfluss des Kapitals gesichert

    Begleitet von Mutmaßungen über größere personelle Veränderungen des Gremiums hat am Mittwoch der Aufsichtsrat der bundeseigenen Deutschen Bahn AG (DB) getagt. Mit der im Vorfeld gemeldeten Berufung des bisherigen beamteten Verkehrsstaatssek...
    Katrin Küfer
  • Das Bild könnte es künftig häufiger geben: Bauarbeiten an Schien...
    20.02.2018

    Endlich mehr Geld für die Bahn

    Wenn die SPD-Führung in diesen Tagen ihre zweifelnde Basis für die Koalition mit CDU und CSU zu erwärmen versucht, dann zitiert sie gerne eine Reihe von Einzelmaßnahmen aus dem ausgehandelten Entwurf eines Koalitionsvertrags. Den Gewerkscha...
    Katrin Küfer
  • Wer sie wohl zukünftig wartet? S-Bahnzüge auf den Gleisen des Be...
    03.01.2018

    »Senat will versuchen, billig einzukaufen«

    Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat am Dienstag vor der Zerschlagung des bestehenden Berliner S-Bahn-Systems gewarnt. Das Verkehrsressort – ihm steht die von den Grünen nominierte parteilose Regine Günther vor – wolle prüfen, ob nic...
    Johannes Supe
  • Nach monatelanger Hängepartie im Vorstand soll es für die Deutsc...
    13.11.2017

    Neuer Bahn-Vorstand bereit

    Nach monatelanger Führungskrise an der Spitze der Deutschen Bahn AG (DB) hat der Aufsichtsrat des bundeseigenen Konzerns am Freitag drei neue Spitzenmanager benannt. Brisanteste Personalie ist dabei offensichtlich die Benennung des Bankers ...
    Katrin Küfer
  • Infrastruktur in Deutschland: Bahngleise in Rastatt (25. August)
    11.11.2017

    Diesellok als Standard

    Die Verkehrsminister der 16 Bundesländer hielten ihre am Freitag zu Ende gegangene Konferenz in der niedersächsischen Autostadt Wolfsburg ab – dem Stammsitz des VW-Konzerns. Das ist kein Zufall. Damit werde das »Bekenntnis der Verkehrsminis...
    Katrin Küfer
  • Aufnahme der Dauerbaustelle am Bahntunnel in Rastatt (27. Septem...
    02.10.2017

    Eingleisige Verkehrspolitik

    Mit der Wiederinbetriebnahme der Rheintalstrecke zwischen Karlsruhe und Rastatt wird ab dem heutigen Montag ein über sieben Wochen andauernder Notstand im bundesdeutschen Schienenverkehr beendet. Die überraschende Sperrung für durchgehende ...
    Katrin Küfer
  • Wenn die Infrastruktur kaputtgespart wird, bringt auch die E-Lok...
    27.09.2017

    Geld statt schöner Worte

    Industrie, Gewerkschaft sowie Umwelt- und Verbraucherverbände: alle in trauter Eintracht, um dem Schienenverkehr gegenüber der Straße zum Durchbruch zu verhelfen. Dabei möchte man nach der Bundestagswahl offenbar keine Zeit verlieren. Die i...
    Stefan Thiel
  • Investitionen ins Schienennetz belasten die Bilanzen. Das jahrel...
    11.09.2017

    Auf maroden Schienen

    Zwei Wochen vor der Bundestagswahl und vier Wochen nach der spektakulären und folgenreichen Unterbrechung der Rheintalstrecke durch einen Tunneleinbruch in Rastatt hat eine neue Debatte über den Zustand der bundesweiten Eisenbahninfrastrukt...
    Katrin Küfer
  • Nicht tief genug gefrorener Boden? Baustelle Bahntunnel Rastatt
    19.08.2017

    Chaos durch Rastatt-Delle

    Nichts geht mehr. Eine Woche nach der überraschenden Sperrung der Rheintalstrecke zwischen Karlsruhe und Basel ist noch kein Ende abzusehen. Bei Tunnelbauarbeiten unter der der für den europaweiten Eisenbahnverkehr äußerst wichtigen Nord-Sü...
    Katrin Küfer
  • Falsche Weichenstellung: Die Bundesregierung bevorzugt den Straß...
    13.07.2017

    Auf der schiefen Bahn

    Im Vergleich mit anderen Ländern in Europa werden in der BRD zu wenig staatliche Mittel für den Ausbau der Schieneninfrastruktur zur Verfügung gestellt. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Mittwoch in Berlin vorgestellte Studie der »Allianz pr...
    Stefan Thiel
  • Bringt mehr Güter auf die Straße: Die Deutsche Bahn AG (noch nic...
    11.07.2017

    Straße schlägt Schiene

    Eine positive Halbjahresbilanz der Deutschen Bahn AG (DB) erwartet die Nachrichtenagentur Reuters dieser Tage unter Berufung auf ein internes Papier des Unternehmens. Demnach habe der noch zu 100 Prozent im Bundesbesitz befindliche Verkehrs...
    Katrin Küfer
  • Richard Lutz (l.) bei der Vorstellung seines neuesten Spielzeugs...
    16.03.2017

    Bahn bleibt Finanzholding

    Nach Angaben aus Regierungskreisen wird der bisherige Deutsche-Bahn-Finanzvorstand Richard Lutz Mitte kommender Woche vom Aufsichtsrat zum Chef und Nachfolger Rüdiger Grubes bestimmt werden. Damit sind andere mögliche Kandidaten, über die i...
    Katrin Küfer
  • Entkoppelt. Missmanagement und Verkehrspolitik zu Gunsten der St...
    22.12.2016

    Auf der Strecke geblieben

    »Für die Schiene gibt es schöne Worte, für die Straße das Geld.« Mit diesen Worten beschrieb Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, bei einem Pressegespräch am Mittwoch in Berlin die bundesdeutsche Verkehrspolitik. »Seit 50 Ja...
    Katrin Küfer
  • Mit Demos wie dieser am 8. Juni vor dem Berliner Bahn-Tower mach...
    18.11.2016

    Eisenbahner im Kampfmodus

    Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG gibt sich in der laufenden Tarifrunde mit der Deutschen Bahn (DB) kämpferisch. Wenn es in den anstehenden Verhandlungsrunden bis zum 8. Dezember nicht zu einer Einigung komme, werde man zu Warnstr...
    Katrin Küfer
  • Unter Renditedruck: Der Personenverkehr der Deutschen Bahn. Vers...
    12.09.2016

    Heißer Herbst bei der Bahn?

    Auf die noch Deutsche Bahn AG (DB) kommen bewegte Wochen zu: Zum 30. September laufen die vom DB-Vorstand, der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) sowie der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) vereinbarten Tarifverträge über ...
    Kathrin Küfer
  • Ein »unbegreifliches Durcheinander«: Schon heute besteht im Verk...
    19.08.2016

    Die Bahn schützen, nur wie?

    Will die Linkspartei das Eisenbahnwesen in der BRD weiter zerteilen und damit die Privatisierungswelle in der Branche fördern? Diese Befürchtung kommt in einem offenen Brief an die Vorstände von Linkspartei und Linksfraktion im Bundestag z...
    Johannes Birk
  • Italiens Bahn wird für die geplante Teilprivatisierung schick ge...
    12.08.2016

    Italiens Bahn im Ausverkauf

    In der neuen Runde im Ausverkauf griechischer Staatsbetriebe, Immobilien und Infrastruktureinrichtungen kommen Konzerne unterschiedlicher Länder zum Zuge. Während der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport in diesen Wochen profitable und fü...
    Katrin Küfer
  • Der private Anbieter Abellio hat den Zuschlag in Nordrhein-Westf...
    11.07.2016

    Britische Zustände

    Wie der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) am Donnerstag mitteilte, wird die DB-Regio ab Dezember 2019 nicht mehr für den Betrieb auf einem Großteil des S-Bahn-Netzes zwischen Dortmund, Essen, Duisburg, Recklinghausen, Hagen, Wuppertal und S...
    Katrin Küfer
  • Von der Schiene auf die Straße. Die Bahn verteuert den Gütertran...
    10.05.2016

    Eine Bahn für alle

    Vergangene Woche tagte der Aufsichtsrat der DB AG und sollte nach dem Willen von Bahn-Chef Rüdiger Grube die Teilprivatisierung von DB Arriva und DB Schenker durchwinken – nachdem das Vorhaben im vergangenen Jahr schon mehrfach gescheitert...
    Sabine Leidig
  • Sattelaufleger mit Container: DB Schenker soll ein lukratives »S...
    04.05.2016

    Nächster Anlauf

    Wie die Stuttgarter Zeitung unter Berufung auf Konzernkreise und eine vertrauliche Beschlussvorlage berichtet, möchte Rüdiger Grube, Vorstandschef der Deutschen Bahn AG (DB AG) Tafelsilber auf den »freien Markt« werfen. Aktien der Tochterun...
    Katrin Küfer
  • Gutes Geschäft für den Lieferanten: Modell des Rhein-Ruhr-Expres...
    28.04.2016

    Garantierte Profite

    Die bundesdeutsche Bahnindustrie sieht sich weiter im Auftrieb. Gleichzeitig ruft sie nach mehr staatlichen Geldern. Dies ist das Fazit des jüngsten Jahresberichts, den der Branchenverband VDB am Dienstag in Berlin vorstellte. Demnach konnt...
    Katrin Küfer
  • 22.03.2016

    Nahverkehr im Neoliberalismus

    Der lange Schatten von Schwarz-Gelb legt sich aufs Ländle. Der CDU-FDP-Bundesregierung der Jahre 2009 bis 2013 ist das neoliberale Ungetüm zu verdanken, das die Stadt Pforzheim heimgesucht hat. Sie hatte 2013 das Personenbeförderungsgesetz ...
    Simon Zeise
  • Güterbahnhof Hagen: DB-Konzernchef Grube plant Schrumpfkurs für ...
    18.12.2015

    Bahn kannibalisiert sich

    Bei der nichtöffentlichen Aufsichtsratssitzung der Deutschen Bahn AG (DB) am Mittwoch gab es größere kontroverse Debatten. Nicht alles bei der Sitzung lief so rund, wie es Konzernchef Rüdiger Grube in einem vier Seiten langen Mitarbeiterbri...
    Katrin Küfer
  • Rüdiger Grube verkleinert den Bahn-Vorstand und kündigt weitere ...
    29.07.2015

    Bahn wird umgebaut

    Die Deutsche Bahn will gestärkt in die Zukunft gehen. Bahn-Chef Rüdiger Grube will den Konzern weitgehend umbauen und ihn profitabler machen. Seine Pläne stellte er gestern auf der Halbjahrespressekonferenz in Berlin vor. Der bundeseigene K...
    Bernd Müller
  • Mehr Einkaufsmeile als Station: der Leipziger Hauptbahnhof
    04.08.2014

    Bahn des Profits

    »Die Bahnreform ist gescheitert.« Als Erich Preuß, prominentester Eisenbahnjournalist der DDR, im Jahr 2001 seine Leser mit dieser, heute nur noch von politischen Schönrednern und vom Bahnmanagement bestrittenen Feststellung verblüffte, wur...
    Jim Knopf
  • Eisenbahner in Frankreich streikten, damit Privatisierungsbestre...
    24.06.2014

    Nicht der deutsche Weg

    Wenn die französische Nationalversammlung am heutigen Dienstag ein Gesetz zur »Bahnreform« debattiert und verabschiedet, lehnt eine Mehrheit der Eisenbahner das Projekt nach wie vor ab. Sichtbarer Ausdruck dieser Distanz war ein zehntägiger...
    Katrin Küfer
  • Neuer Chefsessel nicht weit weg: Exminister Pofalla beim Betrete...
    19.06.2014

    Im Zweifel der Beste

    Er ist zwar nicht mehr jung, aber zweifellos einer »unserer« Besten. Und offenbar braucht er das Geld: Roland Pofalla, ehemaliger Chef des Bundeskanzler(innen)amtes bekommt seinen Wunschjob. Am Mittwoch verkündete die Deutsche Bahn AG, daß ...
    Dieter Schubert
  • 26.03.2014

    »Demokratische Kontrolle der Bahn ist ausgehebelt«

    Monika Lege ist Verkehrsreferentin der Umweltorganisation Robin Wood, die das Bündnis »Bahn für Alle« ­mitgegründet hat Das Bündnis »Bahn für Alle« will am Donnerstag vor der Bilanzpressekonferenz der Deutsche Bahn AG protestieren. Warum? D...
    Gitta Düperthal
  • Warten, ob der Zug kommt – angezeigt wird den Reisenden am...
    09.08.2013

    Bahn bleibt Bahn

    Bahn-Reisende sind einiges gewohnt: Geschlossene Fahrkartenschalter, verwaiste Bahnhöfe, nicht gereinigte Toiletten in den Zügen, wenn es da denn noch welche gibt. In Mainz und um Mainz herum sind dieser Tage die Folgen der Kürzungen beim P...
    Rüdiger Göbel
  • Bis jetzt fuhr die Virgin-Bahn von England nach Schottland. Das ...
    29.08.2012

    Tod auf Raten

    Die wichtigste britische Eisenbahnlinie verbindet Glasgow mit London und heißt West Coast Mainline. Auf ihrem Weg streift die Bahn wichtige Ballungsräume wie Manchester, Liverpool, Birmingham und Coventry. Bei der britischen Eisenbahnprivat...
    Christian Bunke, Manchester
  • Einfahrbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Die in privatwirts...
    08.10.2011

    Bahn AG droht Zerschlagung

    Die EU-Kommission läßt nicht locker. Verkehrskommissar ­Siim Kallas hat dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses im Europäischen Parlament, Brian Simpson, vor einigen Tagen brieflich mitgeteilt, daß er beabsichtige, »neue Vorschläge zur Tre...
    Rainer Balcerowiak
  • Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Leistung ...
    21.06.2011

    Mogelpackung Bahn-Bilanz

    Die offizielle Bilanz der Deutschen Bahn AG für das vergangene Jahr 2010 wurde am 31. März 2011 auf der traditionellen Bilanzpressekonferenz durch den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Rüdiger Grube, vorgestellt. Der folgende Tex...
    Winfried Wolf und Bernhard Knierim
  • Einfahrtbereich des Hauptbahnhofs Frankfurt am Main. Wer wann we...
    25.05.2011

    Lahmender Wettbewerb

    Der Wettbewerb auf der Schiene droht zu erlahmen. Davor warnen die drei Verbände Netzwerk Privatbahnen, Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV) und Mofair in ihrem gemeinsam erstellten Wettbewerber-Report 2010/2011, ...
    Rainer Balcerowiak
  • Deutscher ICE fährt durch den Eurotunnel unterm Ärmelk...
    17.05.2011

    »Britische Zustände«

    Europäische Bahngewerkschaften schlagen Alarm. Denn wenn es nach dem Willen der EU-Kommission geht, dann soll der vor gut 20 Jahren eingeleitete Liberalisierungs- und Privatisierungsprozeß im Eisenbahnwesen mit aller Gewalt fortgesetzt und ...
    Johannes Birk
  • Die Deutsche Bahn darf nicht zerschlagen und verscherbelt
werden...
    12.02.2011

    Alle gegen Börsengang?

    Am Freitag, dem 21. Januar 2011, gab es im Bundestag eine interessante Bahndebatte. Den Hintergrund bildete das neuerliche Winterchaos bei der Bahn. Es handelte sich um die Wiederholung der Vorgänge vom vorausgegangenen Winter. Zusammen mit...
    Winfried Wolf
  • Lahmgelegter Zug in Halle/Saale. Auch der Verkehrsminister
redet...
    12.01.2011

    Flucht nach vorn

    Es ist eine Art Generalabrechnung mit der Unternehmenspolitik der bundeseigenen Deutsche Bahn AG, die Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Dienstag in mehreren Zeitungen verlauten ließ. »Auf der Schiene regierten jahrelang Sparpolitik u...
    Rainer Balcerowiak
  • Alles andere als unparteiisch: Heiner Geißler (hier
rechts...
    02.12.2010

    Niederlage bei Schlichtungsfarce

    Das Ergebnis der letzten Runde der Schlichtung zu »Stuttgart 21« (»S21«) stellt eine schwere Niederlage für die Bewegung gegen dieses, die baden-württembergische Landeshauptstadt und den Bahnverkehr im Stuttgarter Raum zerstörende Großproje...
    Winfried Wolf
  • Warten auf die Liberalisierung: Bereits im kommenden Jahr
wollen...
    25.11.2010

    Straßen werden voller

    Die Richtung ist klar: Bund und Länder haben sich darauf verständigt, den bislang zugunsten der Schiene abgeschotteten Markt für Fernbuslinien zu liberalisieren. Unternehmen sollen demnach künftig Reisen auf entsprechenden Strecken anbieten...
    Rainer Balcerowiak
  • Bahn-Chef Rüdiger Grube erhielt das »Goldene
Handtuch...
    31.07.2010

    Grube soll schwitzen

    Der Skandal mit den »Sauna-ICE« und die verheerenden Reaktionen des Bahn-Chefs Rüdiger Grube auf denselben haben eine enorme innere Sprengkraft. Es geht nicht um »Komfortverluste«, es geht um die körperliche Unversehrtheit der Fahrgäste &nd...
    Winfried Wolf
  • Bahnchef Grube, hier bei der Bilanzpressekonferenz im
vergangene...
    28.04.2010

    Grube als Global Player

    Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat am 21. April den Kauf des britischen Bus- und Bahnbetreibers Arriva abgenickt. Dieser war in den Wochen zuvor von Bahnchef Rüdiger Grube eingefädelt worden. Das Arriva-Management hat der Übernahme ...
    Winfried Wolf
  • Seit 275 Tagen ist Rüdiger Grube Vorstandschef der Deutschen Bah...
    11.02.2010

    Die Welt des Rüdiger G.

    Eines muß man Rüdiger Grube lassen: Während sich sein Vorgänger auf dem Posten des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Hartmut Mehdorn, auch in der Öffentlichkeit nicht selten als rechthaberischer Poltergeist gebärdete, beherrscht ...
    Rainer Balcerowiak
  • 06.02.2010

    Noch mehr Wettbewerb

    Wenn die Deutsche Bahn AG bzw. ihre Tochter DB Regio Vorschläge für einen »besseren« und »effizienteren« Schienenpersonennahverkehr (SPNV) macht, sollten alle Alarmglocken schrillen. Das gilt auch für den Vorstoß des DB-Regio-Chefs Frank Se...
    Rainer Balcerowiak
  • »Unsere Preise schonen ihren Geldbeutel« – Werbeslogan auf Lokom...
    06.01.2010

    Tohuwabohu ohne Ende

    In der DDR soll es den Spottwortwechsel gegeben haben: »Was sind die vier Feinde der Deutschen Reichsbahn?« Antwort: »Frühling, Sommer, Herbst und Winter.« Wie auch immer es damals gewesen sein mag – die Deutsche Bahn AG bemüht sich r...
    Winfried Wolf
  • Abwehrkampf der Eisenbahner bleibt auf der Strecke
    23.11.2009

    Kollegen geben grünes Licht

    Aufgabe der Privatwirtschaft ist es, Personenverkehr, Gütertransport und Logistik zu betreiben. Aufgabe des Staates ist es, eine zukunfts- und leistungsfähige Infrastruktur zu garantieren«, heißt es im Koalitionsvertrag. Die Regierung Merke...
    Katrin Maja Küfer
  • Kein Heimspiel mehr – seit dem Verkauf der DB-Werbetochter mache...
    05.11.2009

    Krieg der Bahnen

    Wenn die Deutsche Bahn (DB) in den kommenden Jahren von mehreren Seiten unter noch stärkeren Konkurrenzdruck gerät, dann ist dies nicht nur eine Folge geplanter Gesetzesänderungen durch die Regierung Merkel. Bei der zunehmenden Liberalisier...
    Hans-Gerd Öfinger
  • Bahn-Chef Grube würde es gern allen recht machen
    21.08.2009

    Auf alten Gleisen

    Der Vorstand der Deutschen Bahn AG (DB) verfolgt auch weiterhin das Ziel einer Teilprivatisierung. Auch will sich der bislang bundeseigene Verkehrskonzern nach wie vor als international agierender Logistikkonzern positionieren. Dies bekräft...
    Hans-Gerd Öfinger
  • 23.07.2009

    Todesfalle Börsengang

    Wenn es bei Infrastrukturunternehmen zu schweren Pannen oder gar gefährlichen Unfällen kommt, hat dies meist verschiedene Ursachen. Auch die Deutsche Bahn AG hat nach Rad­scheibenrissen, Achsbrüchen und Auffahrunfällen stets eine ganze Pale...
    Rainer Balcerowiak
  • 20.07.2009

    Verdiente Quittung

    Für die Deutsche Bahn AG kommt es knüppeldick. Ihre Berliner Nahverkehrstochter wurde vom Eisenbahnbundesamt weitgehend stillgelegt, und im Güterverkehr droht ein ähnliches Szenario. Der staatseigene Konzern bekommt endlich die Quittung für...
    Rainer Balcerowiak
  • Güterterminal im Norden von München. Die Bahn AG will die Wirtsc...
    14.07.2009

    Schleichweg zur Börse

    Was in den vergangenen Tagen zunächst als Gerücht die Runde machte und am Wochenende in Medienberichten auftauchte, nimmt immer mehr Gestalt an: Nach Informationen des Bündnisses »Bahn für alle« möchte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen...
    Hans-Gerd Öfinger
  • Berliner S-Bahn-Kunden müssen zur Zeit nicht nur auf dem Bahnhof...
    02.07.2009

    Von Bahn AG ausgeplündert

    Chaotische Szenen spielten sich am Dienstag und Mittwoch auf vielen Berliner S-Bahnhöfen ab. Selbst der »Notfahrplan«, der eine Ausdünnung der Takte auf 20 Minuten vorsah, konnte nicht durchgängig eingehalten werden. Kurzfristig eingerichte...
    Rainer Balcerowiak
  • Schnüffelei, Kontrollwahn und »Landschaftspflege«: das Geschäfts...
    30.05.2009

    Bahn kaufte Meinung

    Die Deutsche Bahn AG hat eingestanden, im Jahr 2007 mindestens 1,3 Millionen Euro für verdeckte Öffentlichkeitsarbeit zugunsten der Bahnprivatisierung ausgegeben zu haben. Das Eingeständnis kam nicht freiwillig, wie es jetzt heißt, sondern ...
    Winfried Wolf
  • 28.11.2008

    »Dieses Geld brauchen wir«

    Alexander Kirchner ist seit Montag Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Transnet Ist mit diesem Gewerkschaftstag die Krise, in der sich Transnet seit dem Wechsel ihres Exvorsitzenden Norbert Hansen in den Vorstand der Bahn AG befunden hat,...
    Rainer Balcerowiak
  • Der Hoffnungsträger: Mit 96,3 Prozent der Delegiertenstimmen wur...
    26.11.2008

    Zankapfel Börsengang

    Den Kampf gegen Lohn- und Sozialdumping im Schienenverkehr und die Forderung nach massiven Investitionen in die Infrastruktur der Bahn bezeichnete der neue Transnet-Vorsitzende Alexander Kirchner am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Ber...
    Rainer Balcerowiak
  • 07.11.2008

    »Die gehören alle in die Wüste geschickt«

    Peter Hettlich ist für die Grünen stellver­tretender Vorsitzender des ­Bundes­tagsausschusses für Verkehr, Bau und Stadt­entwicklung Am Mittwoch wurde bekannt, daß die Bundesregierung nicht mehr davon ausgeht, daß der Börsengang in der la...
    Rainer Balcerowiak
  • Extremprodukt des Vorkriegsimperialismus: frühe Fotografie des O...
    04.10.2008

    Raum, Zeit, Profit

    An einem grauen Dezembertag des Jahres 2002 herrscht auf dem Berliner Ostbahnhof eine Ausnahmesituation. Die Ankunft eines Sonderzuges aus Berlin-Zoologischer Garten ist für 11 Uhr angekündigt, beginnt sich aber um fünf Minuten zu verzögern...
    Gerhard Wagner
  • Größte Vorsicht geboten: Bahn-Chef Hartmut Mehdorn hat denGeldbe...
    19.09.2008

    Preisexplosion bei der Bahn

    Ende der vergangenen Woche waren sich die Medien beim Thema Deutsche Bahn in drei Dingen einig: Der »Bedienzuschlag« sei vom Tisch, dies sei vor allem durch Intervention »der Politik« erfolgt. Es sei ein Erfolg auf der ganzen Linie, da verd...
    Winfried Wolf
  • Imagepflege statt Betriebssicherheit – für den Börsengang setzt ...
    19.07.2008

    Börse im Blick

    In den vergangenen Tagen gab es widersprüchliche Meldungen zu zwei Themen: Wer hat die ICE-3-Flotte zu umfassenden Ultraschallprüfungen in die Werkstätten gerufen – die Deutsche Bahn AG selbst oder das Eisenbahn-Bundesamt (EBA)? Und wie gro...
    Winfried Wolf
  • Am Freitag war das Parlament am Zuge: Ein großer Teil des Staats...
    31.05.2008

    Trickserei bis zum Schluß

    Fünf Jahre wurde gefeilscht, belogen und getäuscht – seit Freitag ist die Teilprivatisierung der Deutschen Bahn AG unter Dach und Fach: Mit 335 Stimmen aus Union und SPD sprach sich der Bundestag für den Börsengang der Bahn aus – was allerd...
    Peter Wolter
  • 09.05.2008

    Dokumentiert: Hansens Abschied

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,heute, am 08. Mai 2008, habe ich nach Beratung mit dem Geschäftsführenden Vorstand unserer Gewerkschaft meinen sofortigen Rücktritt erklärt.Wie viele von euch bereits aus der Presse entnehmen konnten, bin ich ...
  • Als Konzern- bzw. Gewerkschaftschef spielten sich Hartmut Mehdor...
    09.05.2008

    Nicht einmal ein Frontenwechsel

    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt’s sich gänzlich ungeniert. Unter diesem Motto wird derzeit eine gewichtige Personalentscheidung bei der Deutschen Bahn AG vorbereitet. Am Donnerstag meldeten mehrere Medien, daß der Chef der Eisenbahnergewerk...
    Rainer Balcerowiak
  • 21.04.2008

    Drei Fragen an Kurt Beck

    Herr Beck, Sie haben auf einer Pressekonferenz vor einer Woche erklärt, nicht nur »Herr Mehdorn«, sondern auch »die Investorenvertreter« seien mit Ihrem Bahnausverkaufsmodell »einverstanden«. Ja, Sie hätten mit diesen Herren sogar »gesproch...
    Winfried Wolf
  • Auf dem Bundesparteitag der SPD im Oktober spielte Parteichef Ku...
    15.04.2008

    Bahn wird teilverhökert

    Das Präsidium und der Parteirat der SPD haben die geplante Teilprivatisierung der Deutsche Bahn AG am Sonntag und Montag einen großen Schritt voran gebracht. Laut dem Willen der Parteispitze soll das sogenannte Holdingmodell realisiert werd...
    Rainer Balcerowiak
  • Gilt auch im übertragenen Sinne: Wenn die Lok vom Gleis getrennt...
    04.12.2007

    Sieben Todsünden

    Seit dem Nein des Hamburger SPD-Parteitags vom 27. Oktober 2007 zum Bahnprivatisierungsgesetz diskutieren führende Kreise der großen Koalition über ein scheinbar neues Modell der Privatisierung des Schienenverkehrs: Fahrweg und Transport (»...
    Winfried Wolf
  • Protestaktion von »Bahn für Alle« beim Transnet-Gewerkschaftstag...
    08.10.2007

    Bahn für alle

    Der alte Juristenspruch »Ein Blick ins (Grund-)Gesetz schärft das Urteilsvermögen« gilt auch im Streit um den geplanten (Teil-)Verkauf der Deutschen Bahn (DB AG). Nach unserer Verfassung (Grundgesetz Artikel 87e Absatz 4), »gewährleistet de...
    Peter Conradi
  • Weitere Stellenstreichungen und beschleunigter Abbau des Schiene...
    21.09.2007

    Richtig falsch

    Heute findet die erste Lesung des Gesetzentwurfs zur Teilprivatisierung der Deutschen Bahn AG durch die Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD statt. In den letzten Wochen regte sich in der SPD wachsender Widerstand gegen die Verkaufsabsi...
  • Bahn-Chef Mehdorn auf einer Pressekonferenz am 28. Juni in Frank...
    24.07.2007

    Alles altes Eisen?

    So konnte man es im Handelsblatt lesen: »Eisern will der Bahnchef vor allem beim Streckennetz bleiben. Dieses könne nicht beim Bund bleiben. Höchstens könne man dem Bund formal eine Mehrheit am Kapital der Fahrweg AG einräumen.« Das wurde a...
    Winfried Wolf
  • Charles Gates Dawes (4.v.r.) sicherte dem US-Kapital die regelmä...
    25.05.2007

    Ausplünderung der Bahn

    Im März 2007 präsentierte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) den Entwurf eines Bahnprivatisierungsgesetzes. Glaubhafte Gerüchte besagen, daß er in der Bahnzentrale entstanden oder zumindest durch sie erheblich mitbestimmt und m...
    Winfried Wolf
  • »Je länger wir recherchiert und gedreht haben, desto irrsinniger...
    12.05.2007

    Schmal- bis großspurig

    Die Deutsche Bahn AG soll möglichst bald und geräuschlos in private Hände gelangen. Das ist der Wille der maßgeblichen Akteure und Profiteure. Die Verlierer des Verkaufs sind weitaus zahlreicher. Zu ihrer Politisierung gibt es den Dokumenta...
    Hans-Gerd Öfinger
  • 21.04.2007

    »Bahn ist etwas Besonderes«

    Hermann Scheer (SPD) ist Mitglied des deutschen Bundestages und Umweltexperte seiner Partei Die große Koalition scheint fest entschlossen, die Deutsche Bahn AG an die Börse zu bringen. Welches Argument spricht aus Ihrer Sicht am stärksten...
    Rolf-Henning Hintze
  • Eisenbahnerdemo in Paris, November 2004: Anders als die deutsche...
    10.04.2007

    »Politische Intrigen«

    Norbert Hansen an »Bahn von unten« Sehr geehrter Herr Öfinger,die Homepage »Bahn von unten«, für die Sie verantwortlich zeichnen, enthält eine Information, daß die Gruppe »Bahn von unten« mit der französischen Gewerkschaft SUD Rail zusamm...
  • Verquere Fronten: Gewerkschafter protestieren gegen Abtrennung d...
    20.03.2007

    Schenkung plus Spesen

    Mit scharfer Kritik hat der Fahrgastverband Pro Bahn auf den aktuellen Entwurf des Gesetzes zur Privatisierung der Deutschen Bahn AG reagiert. »Bundesverkehrsminister Tiefensee will die deutschen Steuerzahler der Willkür von Kapitalgebern a...
    Klaus Fischer
  • Der Mann der wenigen Schnellverbindungen: Bahnchef Mehdorn
    22.02.2007

    Bahnhöfe zu verkaufen

    Wer wollte dem widersprechen: »Bahnhöfe sind die Visitenkarte von Städten und Gemeinden ... Sie sind aber auch das Eingangstor zum System Bahn. Damit sind die Bahnhöfe ein wichtiger imagebildender Faktor für den internationalen Mobilitäts- ...
    Winfried Wolf
  • Transnet-Mitglieder beim Warnstreik im Kölner Hauptbahnhof, 29. ...
    28.11.2006

    Bahngewerkschafter fre­u­en sich auf die Börse

    Wenn die Vorstände der drei Bahngewerkschaften Transnet, GDBA und GDL ihre Linie beibehalten, dann hat die Privatisierungslobby ein leichtes Spiel und freie Hand bei der Zerschlagung der Deutschen Bahn (DB AG). Am Freitag vergangener Woche ...
    Hans-Gerd Öfinger
  • 10.11.2006

    Gastkommentar: Mehdorns Bluff

    Da leuchten die Augen der Macchiato-Generation, wenn in hippen Kneipen ehemalige Altlinke ihren bürgerlichen Erfolg mit revolutionären Zukunftsvisionen verbrämen! Ähnlich könnte es der Koalition ergangen sein, als Bahnchef Hartmut Mehdorn k...
    Dorothée Menzner
  • 28.08.2006

    Bahn fahren, von der Schweiz lernen

    Winfried Wolf, anerkannter Verkehrsexperte und erklärter Parteigänger des Eisenbahntransportes, untersucht in seinem jüngsten Buch den beabsichtigten Börsengang der Deutschen Bahn AG. Zum Hintergrund: Im Jahre 1994 erfolgte eine Umwandlung ...
    Gerd Bedszent
  • 11.05.2006

    Britische Bahn hat die Kurve gekriegt

    In der Privatisierungsdebatte um die Deutsche Bahn wird immer wieder das Beispiel Großbritannien zitiert. Dort wurde vor zehn Jahren privatisiert; Netz und Betrieb wurden getrennt. Das erwies sich als Fehlschlag: Jahrelang häuften sich Horr...
    Antje Gemeinhardt (AFP), London
  • 13.02.2006

    DB – Deutsche Börsenbahn

    Das neue Gutachten der Beratungsgesellschaft Booz Allen Hamilton mit dem Titel »Privatisierungsvarianten der deutschen Bahn AG ›mit und ohne Netz‹« (PRIMON), das am 15. März erstmals umfassend im Verkehrsausschuß des Bundestages diskutiert ...
    Winfried Wolf
  • 18.06.2005

    Verkehrter Verkehr

    Seit rund 15 Jahren gibt es in der Europäischen Union im Verkehrssektor einen fortschreitenden Prozeß der Liberalisierung und Deregulierung. Kurz: Der öffentliche Verkehrssektor wird zunächst geschwächt, indem er für private Konkurrenz »geö...
    Winfried Wolf
  • 13.11.2004

    »Keine Bahnaktie soll in private Hände gelangen«

    Amarjit Singh ist Vorstandsmitglied der Transportgewerkschaft TSSA im Bezirk London und hat seine Gewerkschaft auf dem jüngsten TRANSNET-Gewerkschaftskongreß in Berlin vertreten. Die TSSA hat 34 000 Mitglieder bei Eisenbahnen, Londoner U-Ba...
    Hans-Gerd Öfinger
  • 05.07.2003

    Deutsche Bahn AG – eine verheerende Bilanz

    Als Bahnchef Hartmut Mehdorn am 2. Juli 2003 verkündete, die »alte BahnCard« mit ihrem 50-Prozent-Rabatt auf die normalen Bahntarife wieder einzuführen und das neue Bahnpreissystem ein weiteres Mal zu »modifizieren«, war das ein Offenbarung...
    Winfried Wolf
  • 05.03.2003

    Abwärtsspirale

    Seit Jahren arbeitet die hochbezahlte Dilettantenriege im Vorstand der Deutschen Bahn AG unverdrossen an der Quadratur des Kreises. Einerseits tut man alles, das Unternehmen durch die Ausdünnung des Verkehrsnetzes, die Reduzierung der Servi...
    Rainer Balcerowiak

Literatur

  • In den letzten Zügen. Bürgerbahn statt Börsenwahn

    Winfried Wolf
    Plädoyer für eine Verkehrswende. AttacBasisText 22, VSA Verlag 2006, 96 Seiten, 6,50 Euro
    ISBN: 3899651987
  • Privatisierung in Deutschland - eine Bilanz

    Werner Rügemer
    Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster/Westfalen 2006, 204 Seiten, 24,90 Euro
    ISBN: 3896916300