Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Beziehungen China–Russland

    Globales Modell

    China und Russland bekräftigen strategische Partnerschaft. Plan zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit bis 2030 vereinbart.
    Von Arnold Schölzel
  • Rechter Untergrund

    »Reichsbürger« feuert auf SEK-Beamte

    Razzien in sieben Bundesländern und der Schweiz wegen rechter Putschpläne. Bundesinnenministerin Faeser bekräftigt ihren Plan für ein verschärftes Waffenrecht.
    Von Kristian Stemmler
  • Kunst- und Meinungsfreiheit

    Zensurvorlage zurückgezogen

    Ein Konzert des Pink-Floyd-Mitbegründers Roger Waters in München darf trotz Vorwürfen von Antisemitismus und Putin-Nähe stattfinden.
    Von Nick Brauns
  • Repression gegen Linke

    Der Versammlungsfreiheit beraubt

    Nach Berliner Demoverbot zum Nakba-Tag: Ex-Linke-Abgeordnete Christine Buchholz vor Gericht.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Windenergieindustrie

    Habeck im Reinwaschgang

    Zum »Windgipfel« beim Wirtschaftsminister fordern Branchenverbände und Gewerkschaften höheres Ausbautempo und bessere Arbeitsbedingungen
    Von Ralf Wurzbacher
  • Tarifrunde für Bund und Kommunen

    Schiffsstau vor Streikbeginn

    Bundesweite Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Hamburger Hafen lässt Elbe sperren.
    Von Gudrun Giese
  • Macrons »Rentenreform«

    Macron beschimpft Franzosen

    Staatschef nimmt bei TV-Auftritt Stellung zu Protesten und Vorwürfen wegen Rentendiktat.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Rechte Lateinamerika

    Massenstreik in Uruguay

    Rechte Regierung plant starke Anhebung des Renteneintrittsalters: Gewerkschaften organisieren Widerstand.
    Von Volker Hermsdorf
  • Konfliktherd Sahel

    Alle Macht dem Präsidenten

    Malische Übergangsregierung stellt Entwurf einer neuen Verfassung vor. Dschihadisten lassen Geiseln frei.
    Von Jörg Tiedjen
  • Washington und der ICC

    Diener des Westens

    Nach Haftbefehl gegen Putin: Über das Verhältnis von USA und Internationalem Strafgerichtshof.
    Von Knut Mellenthin
  • Nahostkonflikt

    Übers Völkerrecht hinweg

    Israels Parlament genehmigt Ausweitung der Besatzung, nur bei Umsetzung wird Pause eingelegt.
    Von Gerrit Hoekman

Das ist eine Standardkomponente und hat nichts zu tun mit nuklearen Waffen oder Fähigkeiten.

Ein Sprecher des britischen Verteidigungsministeriums wies am Mittwoch russische Vorwürfe im Zusammenhang mit der angekündigten Lieferung von uranhaltiger Munition an die Ukraine zurück
  • Monopolkapitalismus

    »Für das Patent gibt es keine Rechtfertigung«

    Europäisches Patentamt erlaubt Firma Monopol auf Maissorte. Internationales Bündnis erhebt Einspruch dagegen. Ein Gespräch mit Christoph Then, Sprecher des Bündnisses »Keine Patente auf Saatgut!«
    Interview: Kristian Stemmler
  • Arbeitskampf

    Lahmgelegt

    In der US-Metropole Los Angeles haben streikende Lehrkräfte das öffentliche Schulsystem am zweiten Tag in Folge zum Stillstand gebracht.
  • Bergbau in Guatemala

    Positiver Nebeneffekt

    Nickelmine in Guatemala muss wegen US-Sanktionspolitik Betrieb einstellen. Das kommt der Bevölkerung in den umliegenden Gemeinden entgegen.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Oper

    Mit einfachen Zeichen

    David McVicar inszeniert Mozarts »Idomeneo« an der Staatsoper Berlin.
    Von Kai Köhler
  • Kino

    Wider das Vergessen

    Sandra Prechtels Dokumentarfilm »Liebe Angst« untersucht generationsübergreifende Traumata.
    Von Hannes Klug
  • Kino

    Holger, der Kampf geht weiter

    Überraschung! John Wick schießt sich auch in »John Wick: Chapter 4« durch die Unterwelt.
    Von Felix Bartels
  • Lyrische Hausapotheke

    Rührseligkeit

    Der Volksmund posaunt es: Wie sentimental / Und rührselig sind doch die Alten! / Wahrhaftig, wir frieren in Mantel und Schal, / Denn alles berührt uns, und nichts ist egal, / Und Tränen liebkosen die Falten.
    Von Thomas Gsella
  • Nachschlag: Rat race

    Trittins Lob für den Elektromotor – ungeachtet der Energiebilanz und der zur Herstellung erforderlichen Rohstoffe – riecht ziemlich nach vorsorglichem Lobbyismus für eine Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Bundestag.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • US-Techbranche

    Meta entlässt weiter

    Techkonzern feuert jeden vierten Beschäftigten. Hoffen auf Tik-Tok-Verbot, Ärger mit EU-Datenschutzregeln. 2023 schon 116.000 Kündigungen in US-Branche.
    Von Sebastian Edinger
  • Öffentlich-Rechtliche

    ARD, dpa und Chomsky

    Eine Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung befasst sich mit der Kritik an öffentlich-rechtlichen Medien.
    Von Bernd Müller
  • Boxen

    Nur 87 Sekunden

    Die argentinische Boxgeschichte und das Comeback eines ihrer Helden – Sergio Gabriel »Maravilla« Martínez.
    Von André Dahlmeyer
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Angst hat die Bourgeoisie, und den Faschismus allseitig zu fördern, beginnt sie in »wohl funktionierenden« bürgerlichen Demokratien ab etwa zwölf Prozent der Wählerstimmen für die Kommunisten. «