Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Krieg in Ukraine

    Kiew schaltet gleich

    Ukraine verbietet Oppositionsparteien und vereinheitlicht Nachrichtenprogramme. Weitere russische Schläge gegen Militärziele.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Apartheid

    Finger am Abzug

    Israels Armee und Polizei üben systematisch Gewalt gegen Palästinenser aus – oft mit tödlichem Ausgang.
    Von Gerrit Hoekman
  • Palästina und Israel

    Protest gegen Schikanen

    Palästinensische Häftlinge wollen wegen verstärkter Repressionen in Israels Gefängnissen in Hungerstreik treten.
    Von Gerrit Hoekman
  • Literaturtheorie

    Eine Welt der Widersprüche

    Vorabdruck. Eine noch immer aktuelle Polemik gegen die Rhetorik der Andersartigkeit in der Unterscheidung von Erster und Dritter Welt
    Von Aijaz Ahmad
  • Bündnispolitik

    Neuauflage von TTIP gefordert

    FDP bringt Verhandlungen über Handelsabkommen zwischen EU und USA ins Spiel.
    Von Susanne Knütter
  • Zukunft der Linkspartei

    »Wir brauchen uns gegenseitig«

    Die Linke und der Osten: Nach Wahldebakeln muss die Partei richtige Schlüsse ziehen. Neue Landesgruppe in der Fraktion. Ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann.
    Interview: Jan Greve
  • Krieg in der Ukraine

    Warnung vor Menschenhändlern

    Bundesinnenministerin will mehr Polizei in den Bahnhöfen zum Schutz geflohener Ukrainerinnen vor Zuhältern und Sexualstraftätern einsetzen.
    Von Nick Brauns
  • Kurdischer Freiheitskampf

    Keine Alternative zu Widerstand

    Zehntausende auf Newroz-Fest in Frankfurt am Main. Grußwort von früherem Guerillakommandanten.
    Von Nick Brauns
  • Antimilitarismus

    In stürmischen Zeiten

    Der Krieg in der Ukraine war Thema auf dem 25. Bundeskongress der SDAJ, die eine antimilitaristische Kampagne plant.
    Von David Maiwald
  • Partei Die Linke

    Neues Spitzenduo

    Linke-Landesparteitag in Mecklenburg-Vorpommern wählte neues Führungsduo.
    Von Kristian Stemmler
  • Krieg in der Ukraine

    Ruf nach Staatshilfen

    Umfrage: Verschärfte Lieferengpässe und hohe Energiepreise belasten deutsche Wirtschaft. DIHK fordert Vergünstigungen und Zuschüsse.
    Von Bernd Müller
  • Lohnarbeit

    Meistens ohne Sozialversicherung

    Vor allem Besserverdienende leisten sich Schwarzarbeit. Unternehmernahes Institut plädiert für staatliche Gutscheine, um Anreize zur Anmeldung zu schaffen.
  • Gegen den Krieg

    NATO raus!

    Gegen den Krieg und NATO raus: Am Sonnabend sind in Italien in vielen Städten Menschen auf die Straße gegangen um für den Frieden zu demonstrieren.
  • Wahlen Frankreich

    Herz der Republik

    Frankreich: Im Präsidentschaftswahlkampf greifen Korsikas Nationalisten erneut nach der »Autonomie«.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Rechte in Lateinamerika

    Empörung in Peru

    Proteste nach Begnadigung von Exdiktator Fujimori. Linke Regierung kündigt Maßnahmen an.
    Von Volker Hermsdorf

Noch als amtierender Bundeskanzler, 2004, bekam Gerhard Schröder von Wladimir Putin ein Kind (!) geschenkt, später noch ein zweites. So etwas tut der KGB nicht aus Nächstenliebe, so etwas tut er nur für wertvollste ­Mitarbeiter.

Ex-Bild-Chef Julian Reichelt am Sonnabend auf Twitter
  • Handel mit Flüssiggas

    Grüner Kolumbus

    Wirtschaftsminister Habeck sieht sich als »Türöffner« bei arabischen Erdgas- und Wasserstoffproduzenten.
    Von Knut Mellenthin
  • BRD-Handel mit Osteuropa

    Die neue Lebensmittelkrise

    Sonnenblumenöl wird in Deutschland knapp. Ukraine-Krieg wirkt sich auf Lieferungen aus.
    Von Liudmila Kotlyarova
  • Popmusik

    Stille Wahlverwandtschaften

    »Still Life«, das neue Album der texanisch-kanadischen Songwriterin Carson McHone.
    Von Frank Schwarzberg
  • Graz von oben

    Operette im Krieg

    Seit kurzem wird der Uhrturm, das Grazer Wahrzeichen, nachts blau-gelb angestrahlt. Dem Stadtschreiber ist das gar nicht gleich aufgefallen.
    Von Florian Neuner
  • Monarchie und Alltag

    Blaumann und Graumann

    Der graue Mann mit Mantel betritt am kalten Sonntagmorgen die Halle des Weimarer Hauptbahnhofs und geht nach rechts zu einer der großen Bänke.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Terroranschlag

    Von der Polizei erwartet

    Anschlag auf dem Breitscheidplatz: Thomas Moser hat alle Ungereimtheiten der These vom Einzeltäter Anis Amri zusammengetragen.
    Von Sabine Kebir
  • Zeitschrift

    Neu erschienen

    In der Monatszeitschrift der Kommunistischen Plattform der Partei Die Linke (KPF) schreibt Jochen Willerding über westliches »Containment« gegen Russland.
  • Baseball

    Arbeitsfrieden gibt es nicht

    Baseballsaison 2022 in den USA findet statt: Arbeitskampf beendet, die Spielergewerkschaft erkämpft deutlichen Gehaltszuwachs in der MLB.
    Von Bernhard Krebs
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Welche Doppelmoral außenpolitisch, aber auch innenpolitisch: 100 Milliarden Euro in den Rachen der Rüstungsindustrie, und wieviel hat unser Pflegesystem erhalten?«