75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.03.2022, Seite 16 / Sport
Leichtathletik

Der eigene Rekord

Belgrad. Dreispringerin Yulimar Rojas hat ihren eigenen Weltrekord gebrochen. Die 26jährige aus Venezuela sprang bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Belgrad am Sonntag 15,74 Meter. Damit übertraf die Olympiasiegerin nicht nur ihre eigene Hallenbestmarke von 15,43 Metern, sondern verbesserte auch ihren Weltrekord von 15,67 Metern, den sie bei den Sommerspielen in Tokio aufgestellt hatte. In der serbischen Hauptstadt sicherte sich Rojas, die im Freien bereits zweimal Weltmeisterin wurde, ihren dritten WM-Titel in der Halle. Silber ging an Maryna Bech-Romantschuk aus der ­Ukraine (14,74 m), die Jamaikanerin Kimberly Williams gewann Bronze (14,62 m). (sid/jW)

Mehr aus: Sport