Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Wahlkampf

    Genosse der »Gosse«

    Martin Schulz, designierter Kanzlerkandidat der SPD, nutzte den Montag vormittag, um die Lohnabhängigen einzuseifen. In Bielefeld veranstalteten die Sozialdemokraten eine »Arbeitnehmerkonferenz«
    Von Simon Zeise
  • Niederlande

    Linken droht Schlappe

    Wahlkampfauftakt in den Niederlanden: Sozialisten und Sozialdemokraten drohen Verluste. Künftige Regierungskonstellation völlig offen
    Von Gerrit Hoekman
  • Niederlande

    Der Spalter

    Geert Wilders polarisiert mit Hetzparolen. Der Bruch geht durch das Land und durch seine eigene Familie
    Von Gerrit Hoekman
  • Arbeitswelten

    Kommando im Kopf

    Verschärfung der Arbeitsbedingungen in der IT-Branche zeigt sich auch in anderen Branchen
    Von Marcus Schwarzbach
  • Mordfall Yangjie Li

    Zu krank für den Zeugenstand?

    Mordfall Yangjie Li: Leiblicher Vater des Angeklagten soll aussagen. Wie Mutter und Stiefvater ist er Polizist
    Von Susan Bonath
  • Neue Rechte

    AfD provoziert Proteste

    Gegenkundgebungen zum AfD-Bundesparteitag im April in Köln erwartet
    Von Markus Bernhardt
  • Geplante Opel-Übernahme

    Eins ist sicher: Jobabbau

    Wirtschaftsministerium verhandelt mit französischem PSA-Konzern um Erhalt der Opel-Standorte in Deutschland. Experte: Jede dritte Stelle in Gefahr
    Von Jana Frielinghaus
  • Krieg im Donbass

    Kurze Hoffnung

    Kaum vereinbart, wurde der Waffenstillstand schon wieder gebrochen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ecuador

    Lenín liegt vorne

    Ecuador: Kandidat der Regierungspartei Alianza País gewinnt erste Runde der Präsidentschaftswahl. Entscheidung fällt am 2. April
    Von Volker Hermsdorf
  • Festung Europa

    Keine Ausreden mehr

    Hunderttausende demonstrieren in Barcelona für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen. Konkrete Zusagen bleiben aus
    Von Mela Theurer, Barcelona
  • Kurdistan

    Staatsterror vor Referendum

    Türkische Armee foltert und massakriert Bewohner von kurdischem Dorf in der Südosttürkei
    Von Nick Brauns
  • Pakistan

    Zeichen auf Konfrontation

    Nach Anschlag auf Sufi-Schrein konzentriert Pakistan Artillerie und Panzer an der Grenze zu Afghanistan
    Von Knut Mellenthin

Das, was man sagt, muss stimmen, ganz einfach. Überall auf der Welt.

CSU-Chef Horst Seehofer am Montag in München mit Blick auf US-Präsident Donald Trump, der mit Aussagen zu Terror und einem angeblichen Vorfall in Schweden für Verwirrung gesorgt hatte.
  • Polen

    Starke Offensive der PiS

    Verkehrte Welt? Regierungspartei verwirklicht eine vernünftige sozialpolitische Maßnahme nach der anderen. Das zeigt Wirkung (Teil 1)
    Von Reinhard Lauterbach
  • Waffenhandel

    Krieg belebt das Geschäft

    Sipri: USA weit vorn, Russland folgt. Und Deutschland weiterhin unter den führenden fünf Waffenhändlern
  • Exjugoslawien

    Das Schluchzen des Balkans

    In Bosnien und im Kosovo gibt es offiziell nur »Erfolgsgeschichten«. Eine arte-Doku schaut hinter die Kulissen
    Von Roland Zschächner
  • Klimawandel

    Bis zum Mauerfall bekannten selbst die ehemals reaktionärsten Studenten bis hin zum unseligen Berliner Bürgermeister Diepgen stolz, »68er« zu sein
    Von Helmut Höge
  • Pop

    Zeig mir dein Vibrato

    Dummerweise ist der Gesang auf dem neuen Album von The xx viel zu schwach und auch zu uninspiriert-einförmig, um auch nur sein eigenes Pathos halbwegs zu (er)tragen
    Von Michael Saager
  • Berliner Ensemble

    Müller-Glitter

    Heiner Müllers »Herzstück« ist eine Steilvorlage für Improvisation und Spielfreude. Auf der Probebühne des Berliner Ensembles merkt davon wenig
    Von Christoph Woldt
  • Nachschlag: Mordende Jecken

    Ein Fan, das ist ein schwärmerischer Anhänger. Rainer Pösels Fansein geht soweit, dass die Tochter beim Karnevalsverein »De Jecke Aape« das Funkenmariechen geben muss, koste es, was es wolle ...
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Österreich

    »Erst lobten sie meine Arbeit«

    Als in einer ihrer Wiener Filialen eine Arbeitervertretung entstehen sollte, kündigte die Drogeriekette Müller einer engagierten Angestellten. Gespräch mit Özlem Bakiray
    Von Michael Wögerer, Wien
  • Personalnot in Krankenhäusern

    Pflegekräfte bleiben misstrauisch

    Saarland: Gemeinsame Demonstration von ver.di, Klinikbetreibern und Gesundheitsministerium für mehr Personal.
    Von Herbert Wulff
  • Fußball

    Revanche der Amateure

    Fünftligist Lincoln City steht im Viertelfinale des englischen Pokals
    Von Rouven Ahl
  • Magdeburger Größe

    Make the 1. FC Magdeburg great again! Unter diesem Motto standen gewissermaßen die letzten Tage in der sachsen-anhaltinischen »Metropole«.
    Von Marek Lantz