75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.02.2017, Seite 7 / Ausland

Montenegro: Moskau des Putschs beschuldigt

Podgorica. Die montenegrinische Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass Russland an einem angeblichen Umsturzversuch im Zuge der Wahlen im vergangenen Oktober beteiligt gewesen ist. Zunächst hätten die Behörden in Podgorica nur eine Mitwirkung »russischer Nationalisten« hinter dem Putschplan vermutet, inzwischen sähen sie »russische staatliche Organe« als tatbeteiligt an, sagte Sondermittler Milivoje Katnic am Sonntag abend. In dem Fall gibt es inzwischen 25 Tatverdächtige, vor allem serbische Staatsbürger. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk