Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Auf Leben und Tod

    Bayern hat bundesweit eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten, doch auf den zweiten Blick ist der soziale Sprengstoff nicht zu übersehen
    Von Claudia Wangerin
  • Gegenöffentlichkeit

    Münchner Leserinitiative der jungen Welt gründete sich vor acht Jahren. In dieser Zeit hat sich die Zahl der Abonnenten in ihrer Stadt vervierfacht
    Von Elli Rötzer
  • Der ungeliebte Sohn der Stadt

    Augsburg versucht, Bertolt Brecht wiederzuentdecken. Jahrzehntelang schämte man sich für den hier ­geborenen Dichter
    Von Claudia Schröppel, Augsburg
  • »La Gringa«

    Das kurze und unbekannte Leben der in München geborenen Guerillera Monika Ertl
    Von Karl Mauleon-Licharre
  • »Er provozierte ja auch gerne«

    Mit 27 Jahren verließ Peter Hacks 1955 die bayerische Landeshauptstadt, um einer der bedeutendsten Autoren der DDR zu werden. Später besuchte er München oft. Ein Gespräch mit Annegret Pavel
    Von Interview: Reinhard Jellen
  • Von Hitler zu Strauß

    Die Geschichte der Christlich-Sozialen Union: Von der »Ordnungszelle des Reichs« zur »Sammlungsbewegung zur Rettung des Vaterlands«
    Von Renate Münder
  • Vertuscht und verschleppt

    Die Oktoberfest-Bombe und ein bislang vergeblicher Appell an die Bundesjustizministerin
    Von Claudia Wangerin
  • Schneekanonenfieber

    Olympische Winterspiele 2018 in München, Garmisch-Partenkirchen und am Königssee? Ein SPD-Bürgermeister ist Feuer und Flamme
    Von Claudia Wangerin
  • Ghaddafi droht dem Volk

    Libyens Staatschef will Einheit des Landes erhalten – und dafür noch schärfer gegen Demonstranten vorgehen. EU-Kommissar fordert Rücktritt des Staatschefs.
    Von Rüdiger Göbel
  • Angriffe aus der Luft

    Berichte über anhaltende Attacken auf Demonstranten in Libyen. Immer mehr Diplomaten gehen auf Distanz zu Ghaddafi.
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • »Libyen ist zweigeteilt«

    Östliche Landesgebiete unter Kontrolle der Aufständischen. Sturz Ghaddafis nicht sicher. Gespräch mit Angelo Del Boca
    Interview: Raoul Rigault
  • Meister des Verwischens

    In einem Jahr wird Gerhard Richter 80: die Ausstellung »Bilder einer Epoche«.
    Von Monika Köhler
  • Die Vorhut

    Athens Lehrerschaft trat in den Ausstand.
  • Immuner CIA-Agent

    Im Streit um inhaftierten Todesschützen erhöhen USA Druck auf Pakistan.
    Von Knut Mellenthin
  • Strom nur für Regierung

    Irak: Proteste gegen Arbeitslosigkeit, schlechte Versorgung, hohe Lebensmittelpreise und Korruption.
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Keine Pyramiden in Havanna

    In Kuba träumen einige »Dissidenten« vom Volksaufstand. Ein Echo finden sie nicht.
    Von André Scheer, Havanna

Also wenn ich ganz salopp sprechen darf, glaube ich, daß Herr von Guttenberg hier glaubt, die Bevölkerung verarschen zu können.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach im N24-Interview zur Diskussion um Bundeswehrminister Karl-Theodor zu Guttenberg
  • Polizei in der Kritik

    Aller Staatsgewalt zum Trotz: Antifaschisten haben in Dresden gewonnen. Die Linke fordert ­parlamentarisches Nachspiel.
    Von Markus Bernhardt
  • Frontbegradigung

    dapd dokumentierte Rückzugsgefecht von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg
  • Du nahmst Bus elf

    Einer wie du und ich, nur konsequenter: Täve Schur zum 80.
    Von Klaus Huhn