Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Blühende Landschaften

    Studien belegen regionale Armutsquoten bis 27 Prozent. Gravierende Gefälle zwischen Ost und West, aber auch zwischen Nord- und Süddeutschland.
    Von Jörn Boewe
  • Elite fern der Demokratie

    Die »Bilderberger« möchten im geheimen agieren. Doch in Griechenland gab es Proteste und Presseberichte.
    Von Marcus Klöckner
  • »Kontakte bleiben intransparent«

    Geheimtreffen von Politikern und Konzernvertretern haben in einer Demokratie nichts zu suchen. Gespräch mit Hans-Jürgen Krysmanski
    Interview: Marcus Klöckner
  • Neue Quellen des Profits

    Nach der Krise. Teil I: Die Akteure auf den internationalen Kapitalmärkten
    Von Jörg Huffschmid

Wenn Sie so wollen, ist das ein Kollateralschaden der neoliberalen Politik, die wir in den letzten 20 Jahren hatten.

Bernhard Emunds, Leiter des Oswald von Nell-Breuning-Instituts für Wirtschafts-und Gesellschaftsethik im Deutschlandfunk zum Armutsatlas des Paritätischen Gesamtverbandes
  • Die Klage in der Krise

    Warum gerade jetzt individuelle Rechte vor dem Arbeitsgericht wahrnehmen?
    Von Rolf Geffken
  • Verschwiegenheit

    In meinem Arbeitsvertrag ist die Bestimmung enthalten, daß dessen Inhalt Dritten nicht zugänglich gemacht werden darf. Ist das rechtens?
    Von Martin Bechert
  • »Aktion Banküberfall«

    Vorstellung der Aktion im Zuge des Bildungsstreiks 2009 sowie ein Mahnbrief an das Bundesministerium der Finanzen
  • Stunde Null Komma Null

    Vor 1990 wurden in der BRD zwar Anabolika gespritzt; gedopt aber wurde nur in der DDR. Aktuelle Untersuchungen bestätigen das.
    Von Klaus Huhn