Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.05.2009, Seite 5 / Inland

Bau-Schlichtung beginnt am Freitag

Frankfurt/Main. Im Tarifstreit um mehr Geld für die rund 700000 Bauarbeiter beginnt am kommenden Freitag das Schlichtungsverfahren. Die Industriegewerkschaft BAU rief wie angekündigt die Schlichtungsstelle unter Leitung des früheren Wirtschaftsministers Wolfgang Clement an, wie sie am Montag in Frankfurt am Main mitteilte. IG-BAU-Chef Klaus Wiesehügel sieht die Branche dennoch auf einen Streik zusteuern, wie er der Berliner Zeitung (Montagausgabe) sagte. Der Schlichterspruch muß innerhalb von 14 Tagen nach dem ersten Zusammentreffen gefällt werden. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn, eine Angleichung der Tarifentgelte im Osten an das Westniveau und eine Anhebung der Mindestlöhne. Die Unternehmer verlangen künftig bundesweit einheitliche Grundlöhne, die sich am Ostniveau orientieren und regional aufgestockt werden können. (AP/jW)