Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.05.2009, Seite 4 / Inland

SPD-Rechte geht auf Linke zu

Berlin. Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, schließt eine Koalition seiner Partei mit der Linken für die Zukunft nicht aus. Wenn die Linkspartei sich personell anders entwickele, wie etwa in einigen Teilen Ostdeutschlands, dann werde man »in der Zukunft darüber reden können«, sagte Kahrs sagte am Montag im Deutschlandradio Kultur. »Parteien entwickeln sich weiter, das muß man dann immer individuell neu bewerten«, betonte der Bundestagsabgeordnete. Kahrs verwies darauf, daß es in Deutschland Diskussionen gegeben habe, ob man überhaupt mit den Grünen koalieren könne. Inzwischen koalierten die Grünen in Hamburg mit der CDU. (ddp/jW)