3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
23.12.2022 19:30 Uhr

Konferenz für alle

Wer nicht dabeisein kann, schaut den Livestream: unter jungewelt.de/rlk
Von RLK-Vorbereitungskollektiv
Neben der Möglichkeit, am 14. Januar 2023 nach zwei Jahren Pandemiepause die RLK wieder vor Ort zu verfolgen, kann man auch per Livestream dabeisein (Foto von der Konferenz 2020)

Zwei Jahre lang war die Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz nur digital allein am eigenen Bildschirm oder zusammen in kleiner Runde mit Genossinnen und Genossen erlebbar. Am 14. Januar 2023 werden wieder mehrere tausend Menschen in den Räumen des Mercure-Hotels MOA in Berlin zusammenkommen – und zusätzlich hoffentlich wieder viele weitere tausend Zuschauer an ihren Geräten das Programm verfolgen. Die Qualität der Übertragung wird dabei das gewohnte Maß halten, findet nur nicht mehr unter Bedingungen eines Studios statt. Unwägbarkeiten bei Videoproduktionen gibt es immer. Was uns bereits bekannt ist, sind die immensen Kosten, welche die Buchung einer Halle und eines Filmteams verursacht. Hinzu kommen die Werbeausgaben für den Ticketkauf und die Bekanntmachung des Livestreams.

Wenn Sie sich heute schon entschieden haben, die Reise nach Berlin nicht auf sich zu nehmen und statt dessen den Stream einzuschalten, dann möchten wir Sie bitten, zur Unterstützung der Produktion zu spenden. Gerne können Sie auch noch am Tag der Konferenz selber überweisen. Auch in diesem Jahr haben wir uns bewusst dafür entschieden, den Zugang zum Stream technisch nicht zu begrenzen, damit wirklich alle, unabhängig von Geldbeutel und Kontostand, an die wichtigen Inhalte kommen. Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass diejenigen mit entsprechendem Einkommen sich in Form einer Spende nach ihren Möglichkeiten beteiligen mögen. Die Optionen dafür finden Sie hier.

Alle Spendenmöglichkeiten unter jungewelt.de/rlk-spende – oder auf dieses Konto: Verlag 8. Mai GmbH, Postbank Berlin, IBAN: DE50 1001 0010 0695 6821 00, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: RLK 2023

Jetzt Karten für die Welturaufführung »Oh, Jeremy Corbyn: Die große Lüge« sichern

Der Kartenverkauf für die Filmpremiere »Oh, Jeremy Corbyn: Die große Lüge« (15.1.2023, 14 Uhr, Kino Babylon Berlin, ganz in der Nähe der jW-Redaktion) ist gut angelaufen, aber noch gibt es Tickets: Sichern Sie sich lieber noch heute einen Eintritt für den Film in Originalsprache (mit deutschen Untertiteln) und die anschließende Diskussion am Tag nach der Rosa-Luxemburg-Konferenz. Auf der Konferenz selbst werden zwar auch Ausschnitte gezeigt und Protagonisten zu Wort kommen, aber garantiert ist die Verfügbarkeit von Karten an diesem Tag nicht mehr. Schnelles Handeln ist daher gefragt!

Karten für die Filmpremiere : jungewelt-shop.de oder 0 30/53 63 55-37.

Zum Film »Oh, Jeremy Corbyn: Die große Lüge« gibt es einen ersten Trailer auf Youtube: kurzelinks.de/Corbyn-Trailer

Abonnieren Sie den Konferenz-Newsletter