Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
13.01.2023 12:12 Uhr

Programm der XXVIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz

Wir übertragen die Konfernz morgen ab 10.30 Uhr via Livestream auf dieser Seite
Von Verlag & Redaktion

Programmablauf*:

- 10.30 Uhr, Eröffnung durch Black Heritage – Mfa Kera & Mike Russell
Vernissage der Ausstellung der junge Welt-Grafiksammlung
Begrüßung durch die Moderatorinnen Ina Sembdner und Sebastian Carlens

- 11.15 Uhr, Vortrag
»Entwicklungsmodell China. Wovor hat der Westen Angst?
Wen Tiejun, Ökonom (VR China)

- 11.50 Uhr, Einschub: Lage jW und Abos

- 12.00 Uhr, Vortrag
»Kriegspropaganda der NATO«
Anne Morelli, Historikerin (Belgien)

- 12.30 Uhr, Gespräch
Zur Lage bei Melodie & Rhythmus
Gespräch mit Susann Witt-Stahl (Chefredakteurin)

Vorstellung des Films
»Oh, Jeremy Corbyn: Die große Lüge«
Gesprächsrunde mit Mitwirkenden
(Weltpremiere: Sonntag, 15. Januar 2023, 14 Uhr, Kino Babylon)

- 13.20 Uhr, Vortrag
»Zur sozialen Lage in Russland«
Nikolai Platoschkin, Exdiplomat, Buchautor und Politiker (Russische Föderation)

- 14.00 Uhr, Grußbotschaft
Mumia Abu-Jamal, politischer Gefangener (USA), präsentiert von Noelle Hanrahan (Prison Radio)

- 14.30 Uhr, Jugendpodium
»Inflation trifft Jugend – Widerstand als Antwort«

- 15.30 Uhr, Vortrag
»Deglobalisierung und der Zwang zum Krieg«
Jack Rasmus, Ökonom (USA)

- 16.00 Uhr, Saalkundgebung
Manifestation für den Frieden
mit Rolf Becker (Schauspieler)

- 16.40 Uhr, Vortrag
»Folgen der westlichen Kriegspolitik für arme Länder«
Aminata D. Traoré, Exministerin (Mali)

- 17.15 Uhr, Vorstellung Veranstaltungsreihe 50 Jahre faschistischer Putsch in Chile
Konzert für Víctor Jara
Pablo Miró (deutsch-argentinischer Musiker, Gitarrist und Liedermacher) und Nicolás Miquea (Liedermacher, Dichter und Gitarrist, Chile)

- 18.00 Uhr, Grußbotschaft
Aleida Guevara, Politikerin und Kinderärztin (Kuba)

- 18.10 Uhr, Vortrag
»Krieg und Kolonialismus 2.0«
Rosa Miriam Elizalde, Journalistin (Havanna, Kuba), erste Vizepräsidentin des kubanischen Journalistenverbandes

Einschub: Prozess junge Welt gegen Erwähnung der Zeitung im jährlichen Verfassungsschutzbericht

- 18.45 Uhr, Podiumsdiskussion
»Kämpfen in der Krise. Der Krieg und die soziale Frage«
mit Christin Bernhold, Basisaktivistin (Hamburg); Thilo Nicklas, Gewerkschafter, Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), stellv. Vorsitzender des Bezirksverbands Köln-Bonn; Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete Die Linke; Melina Deymann, Redaktion Wochenzeitung Unsere Zeit

- 20.00 Uhr, Abschluss
Gemeinsames Singen der Internationale

*Änderungen vorbehalten

XXVIII. Internationale Rosa-­Luxemburg-Konferenz
14.01.2023 im MOA Hotel Berlin,
Stephanstraße 41, 10559 Berlin
Tickets nur noch vor Ort an der Kasse
www.jungewelt.de/rlk

Abonnieren Sie den Konferenz-Newsletter