3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Juni 2023, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.02.2022 12:28 Uhr

»Widerstand gegen Kriegskurs der Regierung«

Videoaufzeichnung der Diskussion des Jugendpodiums auf der XXVII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz
Tuğba Bakırcı (Bundesvorstand der DIDF-Jugend), Marius Dornemann (SDAJ-Bundesvorstand), Moderatorin Sophia Authenrieth (SDAJ) und Lu Mayer (Landessprecherinnenrat Linksjugend Solid Berlin) (v.l.n.r.)

Die Teilnehmer des Jugendpodiums auf der XXVII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz diskutieren über die Strategie der Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP. Berlin zeige bereits kurz nach der Wahl mit geplanten Investitionen in Atomkraft den ersten deutlichen Rückschritt an, sagt Tuğba Bakırcı von der DIDF-Jugend. Bereits in den ersten Wochen fokussiere die Regierung auf Aufrüstung und Mobilmachung der NATO gen Osten, hebt Marius Dornemann aus dem SDAJ-Bundesvorstand hervor.

Mehr Informationen zur XXVII. Rosa-Luxemburg-Konferenz, die am 08. Januar 2022 stattfand, unter https://www.jungewelt.de/rlk/

Abonnieren Sie den Konferenz-Newsletter