Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
28.01.2022 19:30 Uhr

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz

Jetzt vormerken: XXVIII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz am 14. Januar 2023
Von RLK-Vorbereitungskollektiv
Auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz stand einmal mehr die Kriegsgefahr im Zentrum

Am 14. Januar 2023 wollen wir die nächste Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz als Präsenzveranstaltung durchführen – und zugleich wieder einen Livestream anbieten. Um die besondere Herausforderung, den neuen und deutlich größeren Saal nach zwei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung zu füllen, sind Sie gefragt, liebe Leserinnen und Leser: Verfolgen Sie alle Informationen zur Konferenz über unseren RLK-Newsletter und unsere Website; verbreiten Sie die Neuigkeiten in ihrem Bekannten- und Freundeskreis, um auch die kommende Konferenz zu einem solchen Erfolg zu machen, wie es die vergangene war.

Die diesjährige RLK konnte einen Zuschauerrekord verbuchen und zeichnete sich inhaltlich durch ein qualitativ hochwertiges und umfangreiches Programm aus. Damit die Beiträge noch lange nachhallen, sind Kurzfassungen der Hauptreferate am Mittwoch bereits als jW-Beilage erschienen. Die gedruckte Ausgabe bietet handfeste Vorteile, um die Beiträge alle auf einen Blick zu haben und auch später noch zu dem umfangreichen Material greifen zu können. Wenn Sie die Beilage für sich selbst, für Genossen, Freunde oder Bekannte oder zum Verteilen bestellen möchten, können Sie dies über unser Aktionsbüro tun.

Um die Konferenz langfristig und für noch mehr Menschen zugänglich zu machen, werden die Beiträge auch auf dem jW-Youtube-Kanal veröffentlicht. Ab Sonnabend, 29. Januar 2022, machen wir die Videos nach und nach verfügbar, beginnend mit dem Konferenzbeitrag des stellvertretenden Vorsitzenden der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation, Dmitri G. Nowikow. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich auch unsere Broschüre mit Langversionen der Konferenzbeiträge, die Mitte März im jW-Shop, ausgewählten Buchläden und am Kiosk erhältlich sein wird.

Und nicht vergessen: Am 14. Januar 2023 treffen wir uns wieder, dann hoffentlich und endlich wieder im Saal – und nicht nur vor den Monitoren!

RLK-Beilage bestellen unter 030/536355-10 oder aktionsbuero@jungewelt.de

Alle Infos zur Konferenz finden Sie unter: www.jungewelt.de/rlk

Abonnieren Sie auch unseren RLK-Newsletter: www.jungewelt.de/abo/newsletter/

Die RLK-Broschüre ist ab Mitte März im Pressefachhandel (zum Beispiel über den Zeitungskiosk) zu beziehen

Abonnieren Sie den Konferenz-Newsletter