Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
  • Krieg in der Ukraine

    Russland räumt Eiland

    Garnison zieht sich von »Schlangeninsel« südlich von Odessa zurück. EU angeblich um Deeskalation im Streit um Kaliningrad-Transit bemüht.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Bis zum äußersten

    Nimmt die NATO die Veränderungen in der Welt zur Kenntnis? Gemessen am neuen strategischen Konzept des Paktes lautet die Antwort: Nein
    Von Arnold Schölzel
  • Märchenonkel des Tages: Ferdinand Marcos jr.

    »Ich bin nicht hier, um über die Vergangenheit zu sprechen. Ich bin hier, um Ihnen von unserer Zukunft zu erzählen«, sagte Marcos jr. in seiner Antrittsrede. Die sieht ziemlich düster aus.
    Von Michael Merz
  • Notstand im Krankenhaus

    Sie ziehen das durch

    Verhandlungserfolg für Entlastungstarif an NRW-Unikliniken nicht in Sicht. Beschäftigte einig im Streik für bessere Arbeitsbedingungen.
    Von Dino Kosjak, Düsseldorf
  • Notstand im Krankenhaus

    »Streik ist echt anstrengend«

    Streikende an der Kölner Uniklinik zeigen sich besonders von Bündnis 90/Die Grünen enttäuscht.
    Von Bernhard Krebs, Köln
  • Geschichte Lateinamerikas

    Aufstand an der Copacabana

    Mit einer militärischen Rebellion in Brasiliens Hauptstadt nahm vor einhundert Jahren die Bewegung der »Tenentes« ihren Anfang.
    Von Ronald Friedmann
  • Sommerwelle

    Strategie der Durchseuchung

    Zeitenwende in Coronapolitik: Regierung schafft kostenlose Schnelltests ab – zu teuer
    Von Michael Merz
  • Staatsgewalt

    Polizeigewalt bleibt ungesühnt

    Hamburg: Bürgerschaft debattiert auf Antrag der Linksfraktion über Rechtsbrüche bei G20-Gipfel vor fünf Jahren.
    Von Kristian Stemmler
  • Flucht und Migration

    Deserteur hofft auf Asyl

    Genug von Kriegsverbrechen in Syrien: Türkischer Kommandosoldat floh nach Deutschland
    Von Nick Brauns
  • Wohnungspolitik

    Gaspreis deckeln

    Mieterbund legt »Neun-Punkte-Plan« wegen Energiekostenexplosion vor – und befürchtet Kündigungswelle. Immobilienbranche behauptet »Panikmache«.
    Von Oliver Rast
  • Linke vor Gericht

    »Das ist eine Kampagne der Klassenjustiz«

    Prozess wegen Silvesterspaziergang: Freispruch für Stuttgarter Kommunist. Rechter Gutachter entlarvt. Ein Gespräch mit Chris.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Volksrepublik als »Herausforderung«

    Beijing wirft NATO Verleumdung vor

    Kritik aus China an neuem Strategiepapier des Kriegsbündnisses. Gipfeltreffen in Madrid abgeschlossen.
    Von Frederic Schnatterer
  • Kolumbien nach den Wahlen

    »Das Volk sieht diesen Sieg als seinen eigenen«

    Kolumbien: Populare Klassen feiern neuen Präsidenten Petro. Über die Geburt eines neuen Landes. Ein Gespräch mit dem kolumbianischen Historiker César Augusto Ayala Diago.
    Interview: Elias Korte
  • Phillipinen

    Protest gegen Amtseinführung

    Ferdinand Marcos Jr., Sohn des ehemaligen Diktators Ferdinand Marcos, ist am Donnerstag als 17. Präsident der Philippinen vereidigt worden. Das rief die Opposition auf den Plan.
  • Justiz in Frankreich

    Höchststrafen in Paris

    Urteile im Pariser Prozess zu Anschlägen am 13. November 2015 verkündet. Angehörige der Opfer verzichten auf Forderung nach Rache.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Klimakrise

    Reiner Appellcharakter

    UN-Ozeankonferenz in Lissabon diskutiert Meeresschutz, ohne verbindliche Beschlüsse zu treffen.
    Von Burkhard Ilschner
  • Langzeitpremier wittert Morgenluft

    Kurz vorm Comeback

    Israels Parlament löst sich auf, Neuwahl am 1. November. Fünfte Amtszeit Netanjahus droht.
    Von Knut Mellenthin
  • Östliches Mittelmeer

    Fortschritt im Gasstreit

    Libanon und Israel sprechen über Seegrenze inklusive dazugehöriger Rohstoffvorkommen.
    Von Karin Leukefeld

Es gibt keine Beweise, deswegen werde ich mich nicht davon distanzieren.

Der ukranische Botschafter Andrij Melnyk leugnet in einem am Mittwoch abend veröffentlichten Interview mit dem Journalisten Tilo Jung den Massenmord der Truppen des Nazikollaborateurs Stepan Bandera an Juden in der Ukraine.
  • Arbeitskämpfe

    Streiks im Herzland

    Bundesstaat New South Wales und Canberra: Zehntausende Krankenhausbeschäftigte und Lehrkräfte im Ausstand. Bummelstreiks von Lokführern.
    Von Thomas Berger
  • Aktivistinnen im sahrauischen Kampf

    Frauenpower in der Wüste

    Eine Lektion in Sachen Demokratie: Der IX. Kongress der UNMS der Befreiungsbewegung der Westsahara, Frente Polisario.
    Von Jörg Tiedjen, Auserd
  • Vor den Oberhauswahlen

    Sexismus im Politbetrieb

    Im konservativen Japan haben es weibliche Kandidierende besonders schwer.
    Von Igor Kusar, Tokio
  • Boxen

    Pioniere im Profistall

    Leitlinien: Olympische Athleten können »phasenweise« ins Lager der Berufsboxer wechseln.
    Von Oliver Rast
  • Beim Fananwalt

    Der richtige Mann

    Immer wieder animiere ich Fans, sich ehrenamtlich zu engagieren. Diese Form von Engagement wird natürlich nicht hinreichend gewürdigt. Blumenreiche Worte von Politikern hier und da, die niemand helfen. Das war’s.
    Von René Lau