75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Milieuschutz

    Klassenstaat räumt Kieze

    Ausverkauf der Städte: Bundesverwaltungsgericht kippt Vorkaufsrecht von Grundstücken durch Kommunen. Eigentümerlobby jubelt.
    Von Oliver Rast
  • Mieterschutz ausweiten!

    Der Bund ist in der Pflicht, das Vorkaufsrecht wieder scharfzustellen. Darüberhinaus sollte es für jedes Grundstück gelten, und es muss bezahlbar sein für die Kommunen.
    Von Caren Lay
  • Im Dunkeln Tappende des Tages: US-Geheimdienste

    Derzeitige oder frühere »Officials« beschweren sich, dass China unter Xi Jinping »undurchsichtiger« und zu einem noch »schwierigeren Ziel für US-Spionageoperationen« geworden ist – was dem Weißen Haus Sorgen bereitet.
    Von Matthias István Köhler
  • Krieg und Berichterstattung

    »Loses Verhältnis zu den Fakten«

    Destabilisierung und Regime-Change: Der bewaffnete Aufstand der TPLF gegen Äthiopiens Regierung wird von außen legitimiert und befeuert. Ein Gespräch mit Teclu Lebasse.
    Von Ina Sembdner
  • Festung Europa

    Abwehr mit allen Mitteln

    Im Konflikt zwischen der EU und Belarus werden Geflüchtete zum Spielball. Eine Reportage.
    Von Magdo Chuchracka, Alicja Flisak und Hanna Grześkiewicz
  • Achttägiger Streik bei der AWO

    Wir kommen!

    Die Sonne lacht, der Schritt ist kämpferisch, die Blicke gehen nach oben.
  • Nachruf

    Ein Gerechter

    Psychologe, Hochschullehrer, Menschenrechtsaktivist: Der Humanist Rolf Verleger ist am Montag gestorben
    Von Norman Paech
  • Schwarz-Grün in Hessen

    Beuth will mehr Einfluss auf Polizei

    CDU-Innenminister legt dem Landtag einen Gesetzentwurf vor, mit dem er unter anderem einen »politischen Beamten« an die Spitze des Landeskriminalamtes setzen will.
    Von Felix Jota
  • So kann man nicht lernen

    Schule stinkt

    Berlin: Gewerkschaften und Verein fordern Rekommunalisierung der Reinigung im Jahr 2022. Verdi bietet Berechnungstool für Kosten an.
    Von Susanne Knütter
  • Boomende Branche

    Stundenlohn statt Bonussystem

    Restaurants sind wieder für Gäste geöffnet, doch viele lassen sich ihr Essen weiterhin in die eigenen vier Wände liefern. Goldene Zeiten für Unternehmen wie Lieferando – und davon sollen nun auch die Rider profitieren.
    Von Bernd Müller
  • »Strategischer Kompass«

    EU treibt Militarisierung voran

    Außenbeauftragter Borrell sieht »Bedrohungen von überall«. Eingreiftruppe soll 2025 einsatzbereit sein.
    Von Jörg Kronauer
  • Abschottung

    »Recht wird systematisch verletzt«

    An der polnisch-belarussischen Grenze sind Schutzsuchende in Lebensgefahr. Bisher gibt es mindestens zehn dokumentierte Todesfälle. Ein Gespräch mit Karl Kopp, Leiter der Europa-Abteilung von Pro Asyl.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Europäische union

    Polen nimmt Geflüchtete fest

    Nach Grenzdurchbruch fahndet Warschau nach Schutzsuchenden. Brüssel einigt sich auf Sanktionen.
  • Free Mumia ABU-Jamal!

    Kampf um Mumias Freiheit

    Weitere rechtliche Schritte nach Entscheidung von Philadelphias Obergericht.
    Von Jürgen Heiser
  • Klüngel in London

    Tories im Korruptionssumpf

    Großbritannien: Konservative Abgeordnete verstoßen bei lukrativen Nebenjobs gegen Gesetze.
    Von Christian Bunke
  • Proteste gegen »grünen Pass«

    Verbannung von Aufmärschen

    Italien will Demonstrationsrecht in Innenstädten einschränken. Regierung benennt als Grund Infektionsschutz.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Im Wahlkampfmodus

    Mehr Maloche, mehr Atom

    Frankreich: Macron hält an »Rentenreform« fest, droht Erwerbslosen und will Nutzung der Kernenergie ausbauen.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Abstimmungen in Nicaragua

    »Da musste ich mir selbst ein Bild machen«

    Die Regierung ließ zur Parlaments- und Präsidentschaftswahl mehr als 200 internationale Beobachter ungehindert in die Wahllokale. Ein Gespräch mit Maria Miguez Vazquez, Wahlbegleiterin aus dem Baskenland.
    Interview: Stefan Natke, Managua

Sie gehören zu uns, zur DNA des schwer zu begreifenden Volkes, das wir sind.

Tilman Krause über den Hohenzollern-Klan in einer Buchbesprechung für Springers Welt (Mittwochausgabe)
  • Monopolbildung

    Unrechtmäßige Marktmacht

    Kartellrechtsverstoß: Gericht der Europäischen Union bestätigt Milliardenstrafe gegen Google-Mutterkonzern Alphabet.
    Von Kristian Stemmler
  • Altersarmut

    Jetzt sind die Rentner dran

    Länger arbeiten für weniger Bezüge? Generalstreik gegen den nächsten Coup von Italiens Premier Mario Draghi angekündigt.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Dostojewski 200

    Die geistige Waffe

    Zum 200. Geburtstag des großen russischen Schriftstellers.
    Von Harald Projanski
  • Dostojewski 200

    Krasse Kontraste

    Wo ist die Pointe? Nabokov und Bachtin lesen »Verbrechen und Strafe«.
    Von Andreas Hahn
  • Dostojewski 200

    Nabokovs Liebling

    Neuerscheinungen zum Geburtstag von Fjodor Dostojewski.
    Von Holger Teschke
  • Kino

    Ein stinkender Fisch

    Das Märchen vom guten Nazi: Vanessa Lapas Dokumentarfilm »Speer goes to Hollywood«.
    Von André Weikard
  • Kunst

    Wer soll das verkaufen?

    Das Konzept der Documenta 15 stößt dem Kunstbetrieb übel auf.
    Von Ulrich Schneider
  • Nachschlag: Die richtig Bösen

    Wenigstens weiß Diether Dehm noch, wo der Hauptfeind steht: »Man kann auch korrumpiert sein als Millionär, aber der Hauptfeind ist das … Monopol … ist die Rüstungsindustrie, … die richtig Bösen«.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Kampf ums Monopol

    Masterplan gegen Netflix

    Bertelsmann-Tochter RTL Group will mit Millioneninvestitionen Streamingmarkt aufmischen. Ob die Strategie aufgeht, ist allerdings fraglich.
    Von Gerrit Hoekman
  • Medienbranche

    Gute Nachrichten

    Die Presseagentur Xinhua feierte am 7. November ihr 90jähriges Bestehen.
    Von Marc Püschel
  • Corona-Chaos geht weiter

    Der Vorsitzende der DKP, Patrik Köbele, kritisiert die von Bund und Ländern erlassenen Maßnahmen.
  • Olympia

    Wink mit dem Gartenzaun

    DOSB-Präsidentschaft: Drei Bewerber buhlen am Sonntag um die Hörmann-Nachfolge. Der Kandidat der Basis wurde schon aussortiert.
    Von Andreas Müller
  • Springreiten

    Die größte Krise

    Der Moderne Fünfkampf ringt um seine Zukunft.
    Von Gabriel Kuhn
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Ist die Freiheit, wegen Nichtimpfung sterben zu dürfen, so wertvoll? Ich plädiere grundsätzlich für das Impfen, nicht nur gegen Corona, sondern generell.«