Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Stalingrad

    Победа! Sieg!

    Wende im Zweiten Weltkrieg: Vor 75 Jahren siegte die Rote Armee an der Wolga über die Wehrmacht. Die Bundesregierung will daran nicht erinnern
    Von Sevim Dagdelen
  • Regierungssprech

    »Bilaterale Klärung« der »Einzelfälle«

    Zitate aus der Regierungspressekonferenz zu der von Sevim Dagdelen (Die Linke) initiierten Kleinen Anfrage »Gedenken an den 75. Jahrestag des Sieges der Roten Armee über die Wehrmacht«
  • Spanien

    Massaker am Rio Tinto

    Vor 130 Jahren streikten in Andalusien Bergarbeiter – gegen die Verpestung der Umwelt und für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Ihr Protest wurde blutig niedergeschlagen
    Von Miguel Ángel Collado und Carmela Negrete
  • Bundestag

    Zurückhaltend kritisch

    Auf Verlangen der Linksfraktion befasste sich der Bundestag am Donnerstag nachmittag in einer aktuellen Stunde mit der Haltung der Regierung zum türkischen Angriff in Syrien mit Panzern aus deutscher Produktion.
    Von Marc Bebenroth
  • Rechtsaußen

    Mit Posten und Sturmtrupp

    Marsch nach rechtsaußen: Sachsens AfD setzt auf Kooperation mit Pegida. Mitglieder neofaschistischer Gruppen sollen Zugang zur Partei erhalten.
    Von Susan Bonath
  • G-20-Gipfel

    »Frontalangriff auf die Menschenwürde«

    Hamburg: Juristin Gabriele Heinecke sprach über Grundrechtseinschränkungen während und staatliche Verfolgungswut nach dem G-20-Gipfel sowie über die Notwendigkeit von Gegenwehr
    Von Kristian Stemmler
  • Berliner Linkspartei

    Gegen Personalnot

    Berliner Bündnis strebt »Volksentscheid für gesunde Krankenhäuser« an. Den Kliniken sollen Vorgaben gemacht werden, wie viele Pflegekräfte auf Station zu sein haben
    Von Johannes Supe
  • Monopole

    Aldi-Allee im Lidl-Kiez

    Discounter bauen in Berlin Sozialwohnungen. Gefördert vom Senat
    Von Simon Zeise
  • China/Großbritannien

    »Goldene Ära«

    Bei einem Treffen mit Chinas Präsident Xi Jinping in Beijing beschwor die britische Premierministerin Theresa May am Donnerstag eine »goldene Ära« in den Beziehungen mit China.
  • Israel

    Fahnenpflicht in Israel

    Knesset will Hissen der Staatsflagge bei öffentlichen Veranstaltungen zur Pflicht machen
    Von Wiebke Diehl
  • Polen

    Polen unter Druck

    Israel kündigt Gegengesetz zum sogenannten Holocaustgesetz an. USA: Polen gefährdet seine strategischen Interessen
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Venezuela

    Durchbruch in Santo Domingo

    Regierung und Opposition Venezuelas »zu 80 Prozent einig«. US-Administration plant Verschärfung des Wirtschaftskrieges
    Von Modaira Rubio, Caracas
  • Iran/IS

    Gefechte zwischen Iran und IS

    Kämpfer der Dschihadistenmiliz haben sich in den Iran zurückgezogen. Auch Kurden sind vermutlich darunter
    Von Gerrit Hoekman

Dass aber Schüler der neunten Klasse und Inhaber fremder Pässe – möglicherweise von uns nicht wohlgesonnenen Ländern wie Russland – darüber entscheiden dürfen, wer das Land regiert, ja eigentlich: ob es regiert wird – das sehe ich nicht ein.

Politik-Korrespondent Alan Posener in der Welt (Onlineausgabe) über die Möglichkeit, mit 14 Jahren und ohne deutsche Staatsbürgerschaft Mitglied der SPD zu werden und über die »große Koalition« abstimmen zu können
  • Handelskonflikt

    Trump gefährdet Jobs

    US-Präsident beklagt »unfaire Geschäftspraktiken« und ordnet Strafzölle an. Ein Handelskrieg USA gegen China aber würde schwerwiegende Folgen auch für sein eigenes Land haben
    Von Wolfgang Pomrehn
  • USA

    Nach Chicago, in den Blues (9)

    Man kann sich unendlich für Buddy Guy als Musiker und Person begeistern, ihn über alles in der Welt lieben. ihn jedoch live in seinem Legends-Club zu erleben, ist etwas ganz anderes, absolut Besonderes.
    Von Peter Wawerzinek
  • Theater

    Slapstick mit Reichsbürgern

    Welcher Zweck heiligt die Mittel? »Kohlhaas. Eine deutsche Erregung nach Heinrich von Kleist« im Hamburger Thalia erledigt das Thema mit Mätzchen, ohne Sinn und Verstand.
    Von Sabine Lueken
  • Droste

    Eigen

    Dem Sprachforscher UD Braumann war aufgefallen, dass es zahllose Komposita gibt, die mit den Silben »Eigen« beginnen; und bald ping-pongten die Eigen-Wörter, die uns einfielen, hin und her.
    Von Wiglaf Droste
  • Rüstungsexporte

    Foto der Woche

    Auf der Bundespressekonferenz der Regierungssprecher haben am Montag fünf prokurdische Aktivisten gegen die deutschen Rüstungsexporte in die Türkei protestiert
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Lilly Becher

    Eine rote Pressepionierin

    Die Journalistin, Publizistin und Politikerin Lilly Becher (1901–1978) wird erstmals in einem biographischen Bändchen gewürdigt
    Von Cristina Fischer
  • Nachruf

    An Grundfesten rütteln

    Ein Nachruf auf die Science-Fiction- und Fantasy-Autorin Ursula K. Le Guin
    Von Valie Djordjevic
  • Olympia

    Blamage für das IOC

    Der Internationale Sportgerichtshof kassiert lebenslange Olympiasperren für 28 russische Athleten
  • Sportliteratur

    Die schönste Zumutung

    Im Amateurhandball sind wie im Profihandball sieben Akteure auf dem Feld. Aber trotzdem ist es anderes Spiel. Jede Position erfordert spielerisches und taktisches Vermögen. Das geht den Freizeithandballern ab.
    Von Oliver Rast