Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Karl und Rosa

    Gedenken heißt kämpfen

    Liebknecht, Luxemburg und die »Freiheit der Andersdenkenden«. Tausende Menschen zog es auch in diesem Jahr zur Gedenkstätte der Sozialisten
  • RLK 2018

    Modelle der Solidarität

    Künstler, Wissenschaftler, Politiker, politische Initiativen: Das Programm der diesjährigen Rosa-Luxemburg-Konferenz war so gedrängt voll wie selten zuvor – und fand viele Zuhörer
    Von Arnold Schölzel
  • Podiumsdiskussion

    »Gemeinsame Kämpfe initiieren«

    Oben – unten, Nord – Süd. Wer wen? Soziale Frage und Flüchtlingselend. Verabschiedet sich die Linke von der internationalen Solidarität? Auszüge aus der Podiumsdiskussion auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2018.
  • »Union busting«

    »Man will eine Gewerkschafterin rauskriegen«

    Das Uniklinikum des Saarlandes möchte eine besonders engagierte Personalrätin fristlos kündigen. Die erhält Unterstützung von Belegschaften diverser Krankenhäuser. Gespräch mit Michael Quetting
    Interview: Johannes Supe
  • Bundesregierung

    Aufstand der Basis

    SPD in Sachsen-Anhalt stimmt gegen Neuauflage der »großen Koalition«. Nachbesserungen der Sondierungsergebnisse mit CDU und CSU gefordert
  • Ausnahmezustand

    Sippenhaftung statt Recht

    Türkische Behörden hindern Ehefrau des geflohenen Journalisten Aziz Tunc an Ausreise. Deutsche Behörden bislang untätig
    Von Gitta Düperthal
  • Amoklauf

    Waffendealer K. »fahrlässig«

    Nach Bluttat im Olympia-Einkaufszentrum München am 22. Juli 2016: Staatsanwaltschaft sieht beim Waffen- und Munitionsverkäufer keine Beihilfe zum Mord
    Von Christiane Mudra
  • Armut per Gesetz

    Widerstand gegen Willkür

    Jobcenter mussten 2017 erneut Hunderttausende rechtswidrige Hartz-IV-Bescheide revidieren. Zahl der Sanktionen steigt wieder
    Von Susan Bonath
  • Österreich

    Gegen rechts

    In Wien haben Zehntausende gegen Österreichs neues Regierungsbündnis aus der konservativen Volkspartei (ÖVP) und der rassistischen Freiheitlichen Partei (FPÖ) demonstriert.
  • USA

    Besuch bei Mumia

    Trotz der angeschlagenen Gesundheit hat der schwarze Aktivist in der Haft nicht aufgehört zu kämpfen
    Von Joseph Piette
  • Venezuela

    Solidarität mit Venezuela

    Hochrangige Delegation gibt auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz Einblicke in die Kämpfe der Bolivarischen Republik
    Von Volker Hermsdorf
  • USA

    Abgang des Chefstrategen

    Stephen Bannon hat nun auch die Leitung von Breitbart abgelegt. Am Hungertuch wird er nicht nagen müssen
    Von Knut Mellenthin

Die SPD Sachsen-Anhalt spricht sich, insbesondere unter Berücksichtigung der ersten Ergebnisse der Sondierungen mit CDU und CSU, gegen eine erneute große Koalition aus.

Aus dem Beschluss des Parteitages der SPD des Bundeslandes vom Sonnabend in Wernigerode
  • Wirtschaftsbündnis

    Kooperation am Mekong

    China und südliche Anrainerstaaten des südostasiatischen Stroms wollen Vernetzung auf diversen Sektoren vorantreiben. Umweltschutz spielt weniger eine Rolle
    Von Thomas Berger
  • Widerstand

    Kampf für das Streikrecht

    Griechenland: Arbeiter und Angestellte des öffentlichen Dienstes legen wegen geplanter neuer »Reformen« zum Sozialabbau und der Einschränkung gewerkschaftlicher Rechte die Arbeit nieder.
  • Linke Kultur

    Es geht um Interventionen

    Rosa Luxemburg war auch auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz – dargestellt von Susanne Jansen. Die Schauspielerin rief von der Bühne: »Solange das Kapital herrscht, werden Krieg und Rüstung nicht aufhören!«
    Von Christof Meueler
  • Revolutionstheorie

    Wie wär’s mit Solidarität?

    Queer ist die Revolution, die Revolution ist queer: Bini Adamczak erläutert, was das eine ist und das andere sein kann
    Von Stefan Gärtner
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Israel

    Vorwurf Antisemitismus

    Der jüdische Autor Abraham Melzer setzt sich mit einem inflationär erhobenen Vorwurf auseinander
    Von Knut Mellenthin
  • Europäische Union

    Krieg durch Entwicklungshilfe

    Jürgen Wagner stellt dar, wie in der EU Geld zur Militarisierung umgeschichtet wird
    Von Gerd Bedszent

Kurz notiert

  • Handball

    Ein erstes Statement

    Die deutschen Handballer sind mit einem souveränen Sieg in die EM gestartet
  • Die Wahrheit über den 18. Spieltag

    Die Bayern ziehen einsame Kreise an der Tabellenspitze und niemand ist in Sicht, der ihnen gefährlich werden könnte. Doch wenigstens im mittelmäßigen Mittelfeld geht es spannend zu.
    Von Klaus Bittermann