Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Arbeitskampf

    Vor die Werkstore!

    IG Metall startet bundesweite Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie. Mehr als 15.000 Arbeiter im Ausstand
    Von Stefan Thiel
  • Um jeden Preis

    Sobald Denis Yücel in Freiheit ist, kann Rheinmetall sich an der Entwicklung des neuen türkischen Kampfpanzers beteiligen, so müssen die Schlussfolgerungen aus Außenminister Gabriels Aussagen vom Wochenende lauten
    Von Jörg Kronauer
  • Tod in der Zelle

    13 Jahre Ungewissheit

    Gedenken an Oury Jalloh: Bruder des Opfers bedankt sich bei Tausenden Demonstranten
    Von Susan Bonath, Dessau
  • Stumpfe Gewalt

    Märchenerfinder in Uniform

    Oury Jalloh und Mario Bichtemann starben auf ungeklärte Weise im Polizeirevier Dessau. Zwischen beiden Fällen gibt es erschreckende Parallelen
    Von Susan Bonath
  • Irrationalismus

    Die Normalität des Irrationalen

    Die Zumutungen eines krisenhaften Kapitalismus werden oft genug mit Ressentiments und Stereotypen beantwortet. Davon profitieren rechtspopulistische Organisationen.
    Von Werner Seppmann
  • Anschlag auf Kurden

    Anschlag auf Erdogan-Kritiker

    Schüsse auf das Auto von Fußballer Deniz Naki in Deutschland. Hinweise auf Anschlagspläne des türkischen Geheimdienstes
    Von Nick Brauns
  • Regierungsbildung

    Lauter Gute-Laune-Bären

    Sondierer von Union und SPD sehen großer Koalition mit Freude entgegen. Grummeln aus Sachsen
    Von Ralf Wurzbacher
  • Infrastruktur

    »Stuttgart 21« des Nordens?

    Gegen die Pläne eines neuen Hamburger Bahnhofs regt sich Widerstand. Ausufernde Kosten für die öffentliche Hand befürchtet
    Von Katrin Küfer
  • Militarisierung

    »Es wird mehr Kriegseinsätze geben«

    Bundeswehr schafft Helikopterdrohnen an, die mit schwerem Gerät bestückt werden können. Ein gespräch mit Andrej Hunko
    Interview: Gitta Düperthal
  • China

    Umarmung

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich für eine engere Zusammenarbeit Europas mit China ausgesprochen.
  • Russland

    Rot wie die Erdbeere

    Russische Kommunisten nominieren erfolgreichen Agrarunternehmer als Präsidentschaftskandidaten
    Von Reinhard Lauterbach
  • Malaysia

    Nicht auf dem Altenteil

    Malaysias Opposition schickt bei Wahl 92jährigen Expremier ins Rennen
    Von Thomas Berger
  • Globalisierung

    Fenster in die Zukunft

    Der Philosoph und Historiker Achille Mbembe ist am Sonnabend Gast der Rosa-Luxemburg-Konferenz
    Von Arnold Schölzel
  • Ägypten

    Mühsame Kandidatensuche

    Wer soll im Frühjahr gegen Präsident Al-Sisi antreten? Den Bewerbern wird das Leben schwergemacht
    Von Sofian Philip Naceur

Ich war im Wahlkampf mit ihm wandern. Da ist er mir fast enteilt. Ich musste mich schon sehr anstrengen.

Der scheidende Grünen-Kochef Cem Özdemir am Montag im ARD-Morgenmagazin auf die Frage, ob er der Nachfolger seines nun 70jährigen Parteifreundes Winfried Kretschmann als Ministerpräsident Baden-Württembergs werden könnte
  • Prekäre Lehrkräfte

    Lehrer im Hungerstreik

    Bangladesch: Protestaktionen im zersplitterten Bildungssektor des südasiatischen Landes. Beschäftigte nichtstaatlicher Schulen und Grundschullehrer fordern Einkommensgerechtigkeit
    Von Thomas Berger
  • Kapitalkonzentration

    Biotechbranche vor Fusionen

    Forschen ist besonders in der Pharma- und Biotechbranche enorm aufwendig und finanziell hochriskant. Der Trend bei den Akteuren heißt weiter: aufkaufen
  • Popmusik

    Unser Frankreich

    Scheuer Liebling der Nation: Zum Tod der Sängerin Isabelle »France« Gall
    Von Hansgeorg Hermann
  • Oberstübchen

    Was alles zusammenhält

    Wolfgang Jantzens Schriften über seine DDR-Erfahrungen verdeutlichen, was eine marxistische Psychologie zu leisten vermag
    Von Sabine Kebir
  • Nachschlag: Mehr Hass wagen

    Anfang des Jahres sind die Übergangsfristen des seit Oktober gültigen »Netzwerkdurchsetzungsgesetzes« abgelaufen. Nun müssen Facebook, Twitter und Co. bei Denunziationen aktiv werden. Welch ein Unsinn
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Arbeitskämpfe

    Pflegekräfte wehren sich

    Jahresrückblick 2017. Heute: Streiks in den Kliniken. Immer mehr Häuser werden in den Kampf gegen den Personalnotstand einbezogen
    Von Johannes Supe
  • Arbeitskämpfe

    Die neuen Streiks im Sozialwesen

    Ihr Berufsethos hält Pflegekräfte und Erzieherinnen nicht mehr von Arbeitskämpfen ab – im Gegenteil
    Von Daniel Behruzi
  • »Wohnen muss bezahlbar sein«

    Forderungen des Mieterbundes an die künftige Bundesregierung. Außerdem: Aufruf zur Demonstration gegen die Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin
  • Handball

    Die Bumerang-Taktik

    Wer braucht schon einen Abwehrmotor? Zur Nominierung der 16köpfigen EM-Auswahl des Deutschen Handballbundes
    Von Jens Walter
  • Das übergroße Los

    Fragt man die hiesigen Drittligisten nach einem Synonym für »große, weite Fußballwelt«, so lautet die Antwort in der Regel FC Bayern München.
    Von Marek Lantz