Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • USA - VR China

    Zerstörer provoziert China

    Während des G-20-Gipfels trifft Trump auf den chinesischen Präsidenten. Vorher bricht er beinahe noch einen Seekrieg vom Zaun
    Von Sebastian Carlens
  • G 20

    Chronik eines Überfalls

    Hamburger Polizei greift G-20-Protestcamp an der Elbe an: Verletzte, mindestens eine Festnahme und zerstörte Zelte
    Von André Scheer, Hamburg
  • G-20-Proteste

    »Die Polizei bestimmt die Linie«

    Campverbot: Aktivisten sind einem juristischen Verwirrspiel ausgesetzt. Ein Gespräch mit Sebastian Krause
    Interview: Kristian Stemmler
  • Faschismusforschung

    Ein Nachmittag beim »Führer«

    Am 4. Juli 1927 trafen sich Hitler und der Ruhrindustrielle Emil Kirdorf zu einer vertraulichen Unterredung in München.
    Von Reiner Zilkenat
  • Manipulationen

    Fall Amri: Kernfragen ungeklärt

    Zwischenbericht des Berliner Sonderermittlers zum Attentat im Dezember: Polizei manipulierte Berichte. Rolle der Geheimdienste weiter im dunkeln
    Von Markus Bernhardt
  • Hartz IV

    Menschenunwürdiger Zwang

    Sozialrichter, Anwälte und der DGB bewerten Hartz-IV-Sanktionen als verfassungswidrig. Getroffen würden vor allem Kranke und Behinderte
    Von Susan Bonath
  • Atomwaffen

    Effizientere Mordwerkzeuge

    SIPRI-Bericht: Die Zahl der Atomwaffen nimmt zwar ab, aber deren Zerstörungspotential steigt
  • Festung Europa

    EU setzt auf Libyen

    Im Mittelpunkt des Sechspunkteplans, der am Donnerstag von den EU-Innenministern beraten werden soll, steht das in einen Bürgerkrieg gebombte Libyen.
  • Mexiko

    Nicht kleinzukriegen

    Der Linken und der Arbeiterbewegung in Mexiko fehlt es an überregionaler Koordination. Bei den nächsten Präsidentschaftswahlen tritt eine indigene Kandidatin an
    Von Lena Kreymann
  • Italien

    Archipel der Linken

    Progressive Kräfte in Italien versuchen sich in einer neuen »Centro-sinistra« zu sammeln. Scharfe Abrechnung mit Renzi
    Von Gerhard Feldbauer
  • Polen

    Jubelpolen gesucht

    Donald Trump beehrt vor dem G-20-Gipfel Polen und honoriert dessen Bestrebungen, ein »Drei-Meere-Bündnis« in Osteuropa zu schmieden
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Palästina

    Erstaunlicher Rollenwechsel

    Palästinenserpräsident Abbas lässt Strom für Gaza drosseln, Ägypten springt ein
    Von Knut Mellenthin

Helmut Kohls Verdienste um Europa sind von einer so überaus großen Bedeutung, dass ich dafür werbe, eine Euro-Münze zu Ehren des Ehrenbürgers Europas zu prägen und in den Währungsumlauf zu bringen.

Bild zitiert den CDU-Abgeordneten Frank Steffel aus dessen Schreiben an EZB-Präsidenten Mario Draghi. Um Kohls Spendenaffäre und die Einführung des Euros gibt es bis heute anhaltende Dispute
  • Indien

    Ende des Chaos

    Indiens Regierung verabschiedet Steuerreform. Kleine und mittlere Unternehmen sollen erfasst werden
    Von Thomas Berger
  • USA

    Zeiten ändern sich

    Direktinvestitionen in die USA um 40 Prozent eingebrochen. Deutsche Konzerne expandieren
  • Jugendtheater

    Alle gegen Netti

    Es ist wohl auch der enorme Spannungsbogen, der die Kinder am Ende erleichtert jubeln lässt. Jedenfalls haben sie das Gefühl, verstanden zu werden. Eltern und Erzieher wirken erschüttert, aufgewühlt, nachdenklich.
    Von Anja Röhl
  • Vermieterterror

    Ständig gibt es Proteste gegen Entmietungen. Ein zur Zwangsräumung von Wohnraum befohlener Polizist meinte einmal: »Ich halte doch meinen Kopf nicht hin, um Privateigentum zu schützen.« Da irrte er sich gründlich
    Von Helmut Höge
  • Electro

    Schon wieder gestern

    DJ Hells neue Platte heißt »Zukunftsmusik«, doch die Stücke darauf klingen gestrig wie zuletzt wenig aus der Welt der Unterhaltungselektronik.
    Von Michael Saager
  • SPD

    Zur Scherzgeschichte der SPD

    Martin Schulz hatte Vorläufer: Zur Scherzgeschichte der SPD ist an ihr Satiremagazin Der wahre Jacob zu erinnern. Vor 90 Jahren trat es die Nachfolge von Lachen links an.
    Von Oliver Rast
  • Was singt mir

    Den »Hörspielpreis der Kriegsblinden« erhielt in diesem Jahr das aus der Perspektive eines »Content-Reviewers« erzählte Stück »Screener«. Zeitgleich beginnt die Übertragung von »Lesetagen« im Gefahrengebiet Hamburg
    Von Rafik Will
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Großbritannien

    Rückkehr in die Labour Party?

    Unter Anthony Blair wurde die Verbindung der Transportarbeitergewerkschaft RMT zur Partei gelöst. Nun denkt der Verband darüber nach, sich wieder anzuschließen
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Den Widerstand ins Rollen bringen

    Ein Sonderzug der Gipfelgegner wird am Mittwoch von Basel nach Hamburg fahren, es gibt noch freie Plätze. Außerdem: ATTAC beklagt, dass in der Elbestadt Polizeirecht gilt
  • Ferienspiele

    Durchwühlte Mitte

    König Arturo durch Wendeltreppchendeckung ausgeschaltet: Deutschland gewinnt zum ersten Mal den Confed Cup
    Von André Dahlmeyer
  • »Wir sind alle einer von uns!«

    In den letzten Jahren hat sich Adolf-Jäger-Kampfbahn von Altonaer 93 zu einem Eldorado für puristisch veranlagte Fußballkulturjünger entwickelt. Am Samstag war Altona er beim SV Babelsberg zu Gast
    Von Janusz Berthold