Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
  • Venezuela

    Putsch der Gotteskrieger

    Granatenangriff aus Hubschrauber auf Innenministerium und Obersten Gerichtshof Venezuelas in Caracas
    Von André Scheer
  • Kultur

    »Das sind provinziellste Geister«

    Die Berliner Volksbühne, wie wir sie kannten, wird zerschlagen. Heute zeigt dort Jürgen Kuttner zum letzten Mal seine »Videoschnipsel« – ein Interview
    Interview: Anselm Lenz
  • Soziale Menschenrechte

    Generalangriff der Herrschenden

    Rede anlässlich der Auszeichnung mit dem Menschenrechtspreis des Berliner Bündnisses für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde
    Von Sevim Dagdelen
  • Massenüberwachung

    Sondervotum in zwei Versionen

    Der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Aufklärung der Geheimdienstspionage ist zu Ende.
  • Atomare Altlasten

    Castoren zeitweise blockiert

    Atommüllfahrt gebremst:Umweltschützer behindern Transport von Castorbehältern auf dem Neckar
  • Gesundheitsreport

    Azubis im Stress

    Fehlzeiten sind 2016 leicht gesunken. »Gesundheitsreport« der Techniker-Krankenkasse zeigt rasanten Anstieg psychischer Erkrankungen seit 2007
    Von Anselm Lenz
  • Digitalisiertes Lernen

    »Quop«, übernehmen Sie!

    Was kann ein Schüler, welche Förderung braucht er? An Hessens Schulen soll eine Software Lernentwicklung und Förderbedarf bestimmen
    Von Ralf Wurzbacher
  • Soziale Gerechtigkeit

    Klare Kante gegen Armut

    Sozialverbände und Gewerkschaften wollen sich verstärkt in den Bundestagswahlkampf einmischen.
    Von Markus Bernhardt
  • G20

    Nicht nur Corbyn

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Großbritannien. Der Richtungsschwenk bei Labour weckt Hoffnungen.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Israel

    Jeder Vorwand ist recht

    Israel unterstützt syrische Milizen, um eine Pufferzone vor den besetzten Golanhöhen zu schaffen.
    Von Knut Mellenthin
  • Venezuela

    Gegen die »feindliche Welle«

    Venezuelas Kommunisten kamen in Caracas zu ihrem XV. Parteitag zusammen. Kritik an Wirtschaftspolitik der Regierung
    Von Modaira Rubio, Caracas
  • Polen

    Attackiert auf Gedenkfahrt

    Holocaust-Exkursion Berliner Schüler nach Polen endet mit Schock für Teilnehmer. Muslima mit Kopftuch bespuckt
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan

Zitat des Tages

Na ja. Gestern hatten wir 26 Prozent. Wissen Sie, diese ganze Umfragegläubigkeit – ich verstehe nicht, wer daran noch glauben kann.

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) auf den Hinweis einer Deutschlandfunk-Journalistin, dass ihre Partei aktuell bei 23 Prozent liege
  • Elektromobilität

    Daimler vor Kurzschluss

    Kampf um Zukunft des Daimler-Motorenwerks Untertürkheim: Konzern will Zugeständnisse erpressen, Betriebsrat genehmigt keine Überstunden mehr
    Von Daniel Behruzi
  • Dichtung

    Säure der Verzweiflung

    Kai Pohl covert den »freien«Dichtern der Prenzlauer-Berg-Connection die Texte neu
    Von Su Tiqqun
  • Partizipation als Geschäft

    Auf dem Buchmarkt haben Kundenbewertungen an Einfluss gewonnen, Ratschläge von Buchhändlern oder Feuilletonisten an Gewicht verloren.
    Von Thomas Wagner
  • Heimatfilm

    Muss man dich kennen?

    Sönke Wortmann kümmert sich jetzt um Pommes Schranke – um das Ruhrgebiet, wo er herkommt
    Von André Weikard
  • Droste

    Guter Stand, guter Gang

    So ist der frei sich dünkende Bequemmensch: Nimm ihm die Insignien seines Sklavenlebens weg, und er geht dir an die Kehle.
    Von Don Leguano Barfusio
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Soziale Netzwerke

    Vermintes Gelände

    In Frankfurt diskutierten Journalisten den Umgang mit »Hate Speech« im digitalen Räumen. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz stieß auf Ablehnung
    Von Gitta Düperthal
  • Propaganda

    Scharfmacher setzen sich durch

    USA-Koordinierungsbehörde für Ausfälle gegen Kuba: Chefin des Office of Cuba Broadcasting tritt auf Druck ihrer Gegner zurück
    Von Volker Hermsdorf
  • Rugby

    Tackles am Limit

    Kapitän Brenner war nach dem Finale »kaputter als beim letzten Länderspiel mit den Jungs in Kenia bei extremer Luftfeuchtigkeit auf 1.500 Meter Höhe«.
    Von Oliver Rast
  • Korruption

    Wie alt war Ihre Großmutter?

    Interessant sei, warum der Garcia-Bericht »jetzt an die Bild-Zeitung weitergereicht wurde«, sagte Ex-FIFA-Mediendirektor Guido Tognoni.
    Von Uschi Diesl
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wer in der Pflege arbeiten will, sollte eine mindestens dreijährige Grundausbildung bekommen und danach analog zur Facharztausbildung der Ärzte die Spezialisierung erfahren.«